Neue Kampagne der Arche

Klaas, der Kinderschreck

Klaas, der Kinderschreck
Im neuen Arche-Spot sind Kinder für Klaas ein lästiges Übel.
Hellersdorf - ProSieben-Star Klaas Heufer-Umlauf hat ja nicht nur bei Berlins Hipstern einen ziemlich guten Ruf. In einem neuen Spot für das Kinder- und Jugendwerk "Die Arche" setzt er diesen nun aufs Spiel ...

Er nimmt Familien die Vorfahrt, lässt eine Mutter Überstunden schieben und bringt Kinder zum Weinen: Im neuen Spot des Christlichen Kinder- und Jugendhilfswerk Arche kommt Entertainer Klaas Heufer-Umlauf gar nicht gut weg. Aber keine Sorge, das Ganze ist nur gespielt und geht auch gut aus: Denn am Ende des rund einminütigen Clips stoppt eines der mitspielenden Arche-Kids den fiesen Businessman alias Klaas an der Supermarktkasse: „Entschuldigung, aber Ihr Karmakonto ist leer!“

 

Rechtzeitig zum Start der neuen bundesweiten Plakatkampagne Anfang November nutzt die Arche den neuen Promi-Spot, um noch mehr Menschen auf die Arbeit des Kinder- und Jugendwerks aufmerksam zu machen. Gegründet wurde der Verein vor genau 20 Jahren in Berlin, mittlerweile erreicht er mit seinen Angeboten an deutschlandweit 19 Standorten rund 4000 Kinder aus sozial benachteiligten Lebenssituationen.

Allein in Berlin ist die Arche sechsmal vertreten und wendet sich beispielsweise mit Familienberatung, Tanzprojekten, gemeinsamen Ausflügen oder Bildungsförderungsprogrammen an Kinder und Jugendliche. Wer helfen möchte, kann jederzeit online spenden. Bisher sind erst 62 Prozent des Spendenziels für das Jahr 2015 erreicht (Stand 8.10.2015).

Die Arche - Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V., Tangermünder Straße 7, 12627 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Familie, Kultur + Events

Kultur + Events

Top 5: Coole Silvester-Bräuche

Anstoßen, Raketen zünden und ein bisschen Bleigießen: Das ist der typische Ablauf, wenn die Uhr […]