Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Berlin Sessions im Klunkerkranich

QIEZ-Tipp des Tages: Berlin Sessions im Klunkerkranich
Auf zu neuen Dächern! Unter diesem Motto können wir ab Donnerstag endlich wieder Aussicht, Musik und Drinks auf dem Klunkerkranich genießen.
Nord-Neukölln - Tanzen bis die Sonne untergeht! Auf dem Dach des Klunkerkranichs schwingst du die Hüften bei den Berlin Sessions und genießt die Aussicht über die schönste Stadt.

Kurzer Tagtraum: Dein Date für den Abend steht und du feierst als wäre schon Wochenende. Dazu auch noch den Sonnenuntergang vom Dach aus beobachten – kannst du haben!

Der Klunkerkranich wird heute von den Berlin Sessions beehrt, die für dich das Beste an Live-Musik bereithalten. Was auf die Ohren bekommst du von Elijah Hook, der mit Hip Hop und elektronischen Elementen deinen Gehörgang verzaubert. Mit am Start sind auch noch Jim Hickey, Mieke Miami und DJ Humpstar. Worauf wir uns besonders freuen: Der Berliner Singer-Songwriter und Maler Edges erweist dir mit seiner melancholisch-verträumten Folk Musik heute die Ehre. Vielleicht spielt er sogar seine Debüt-Single Walk Away.

Live dabei sein kannst du ab 15 Uhr auf dem Dach der Neukölln-Arkaden im Klunkerkranich. Die Session startet ab 17 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro – von denen 2 Euro den Künstlern zugutekommen. Mehr Infos zum Event bekommst du hier.

Klunkerkranich, Karl-Marx-Str. 66, 12043 Berlin

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


15. April bis 15. Oktober
Täglich von 12:00 bis 02:00 Uhr
Nebensaison
März bis 15. April und 16. Oktober bis Dezember
Mittwoch bis Freitag von 16:00 bis 02:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 12:00 bis 02:00 Uhr
Winterpause im Januar und Februar

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken
Top 10: Nachts essen in Berlin
Peking-Ente um eins, Döner um drei und um sechs Uhr morgens eine Pizza? In Berlin […]
Kultur + Events
Party und Konzerte im Späti
Kreuzberg – Schon mal Party im Späti gemacht? Normalweise decken wir uns da mit Wegbier […]
Essen + Trinken
Top 10: Urige Kneipen in Berlin
Ein gepflegtes Bier trinken – der Spruch ist fast in Vergessenheit geraten. Nicht so in […]