QIEZ-GEWINNSPIEL

2 Bücher "Berlin brodelt – Die Stadt kocht"

2 Bücher
Berlins Food-Szene ist heiß. Das zeigt schon das Cover-Bild des Buches "Berlin brodelt – Die Stadt kocht".
Das Buch "Berlin brodelt – Die Stadt kocht" ist Kochbuch und kulinarischer Berlin-Reiseführer in einem. Mit jeder Seite lernst du einen neuen heißen Ort der Hauptstadt und seinen Geschmack kennen. Wir verlosen zwei Exemplare.

Berlin brodelt ist nicht nur der Titel des gerade erschienenen Kochbuches von Autorin Cathrin Brandes und Fotograf Florian Bolk, es ist schlicht und einfach die Wahrheit: Denn in Berlin isst du immer wieder neu. Koreanisch interpretierte Spätzle, vegane Protein Bowls, pinke Burger mit Entenfleisch oder Pommes mit Eisbein und Sauerkraut es gibt alles, was das Gourmet-Herz begehrt. Egal ob du auf Fleisch oder Gluten verzichtest, auf Hausmannskost oder Trendfood stehst. Ganz schön schwierig, diese geschmackliche Vielfalt für die Nachwelt und Hobby-Köche festzuhalten. Das haben auch Brandes und Bolk nicht allein geschafft und sich stattdessen Hilfe gesucht. Entsprechend viele Gesichter lächeln dich über deliziös drapierte Teller hinweg an, wenn du Berlin brodelt – Die Stadt kocht aufschlägst. Das Buch ist eine Mischung aus Kochbuch, kulinarischem Reiseführer und Hall-of-Fame der aktuellen Berliner Gastronomie.

Zugegeben, die Vielfalt der Beteiligten verwirrt erst einmal kurz. Blätterst du durchs Buch, entdeckst du bekannte Herrschaften, von deren Tellerchen du vielleicht schon gegessen hast. Soweit alles klar, das passt zum Konzept eines Kochbuches, das aktuelle Berliner Küche zum Nachkochen aneinanderreiht. Und dann sieht man plötzlich die 4 Blocks-Darstellerin Almila Bagriacik – hä?

Empfehlungen von Sterne-Restaurants und Foodtrucks

Hier ergibt sich das eigentliche Buch-Konzept: Insgesamt acht Menschen, die Ahnung von allem haben, das lecker ist, nennen je sechs Berliner Adressen, bei denen sie sich gern kulinarisch verwöhnen (lassen). Einer dieser Menschen ist eben auch Schauspielerin Almila, außerdem dabei sind Berlin Food Stories-Blogger Per Meurling, Koch-Sternchen Felicitas Then, Gastronomen-Legende Heinz Cookie Gindullis oder die Macher der Markthalle Neun. Jeder nennt je einen Liebling aus den Sparten Sterne-Küche (Glanzlichter), Gastronomien mit internationalen Einflüssen (Fernweh), Fisch, Fleisch & Gemüse, New Modern Kochkunst, Streetfood sowie ein Adresse für Feinkost. Die Macher der jeweiligen Location lernt der Leser nicht nur dank eines eigenen Kurzportraits kennen, sondern auch durch die von ihnen preisgegebenen Rezepte.

Portrait vom Sterne-dekorierten Cookies Cream im Buch.

 

Das vegetarische Sterne-Restaurant Cookies Cream steuert zum Beispiel gleich zwei Rezepte bei: gegrillten Lauch mit Sesam und Meerrettich und bunte Bete mit Oliven und Gnocchi. Klingt erst einmal nicht so schwierig, für letzteres muss aber ein Bund Shiso-Blätter eine Woche lang in einer Essig-Soja-Sauce ziehen. Auch viele andere Rezepte sind nicht gerade fürs schnelle Abendbrot gedacht. Zum Ausgleich gibt es dann aber einfaches Porridge vom Haferkater oder türkische Pasten wie bei Meyan. Die Rezepte sind eben so vielfältig wie der Geschmack von Berlin. 

Und dann lernst du in dem Buch noch ein paar Könner kennen. Die nennen weder ihre Lieblingsadressen noch verraten sie Rezepte; sie sind einfach Menschen, die die Berliner Gastroszene unterstützen, indem sie tolle Produkte oder gute Ideen in die Hauptstadt bringen.

Dass dieser Haufen an Infos am Ende so hübsch verpackt auf dem Küchentisch liegen kann, das verdanken wir der Expertise seiner Macher. Cathrin Brandes und Florian Bolk haben immerhin schon einige Bücher zusammen erarbeitet. Sweet Berlin – Die Stadt nascht gehört dazu, Liquid Berlin: Die Stadt trinkt und außerdem im Jahr 2013 Berlin – Die Stadt kocht. Diesem Erstlingswerk folgte eine separate Sommer-Ausgabe. Berlin brodelt – Die Stadt kocht ist nun die zweite und neu gefüllte Auflage der beliebten ersten kulinarischen Bestandsaufnahme der Hauptstadt.

Der Gewinn

Wir verlosen 2 Exemplare des Buches Berlin brodelt – Die Stadt kocht von Cathrin Brandes und Florian Bolk, erschienen im Verlag Le Schicken. Die Verlosungsexemplare stellt der Umschau Verlag zur Verfügung.

So geht’s

Wenn du dich selbst durch die leckersten Töpfe der Stadt blättern möchtest, dann mach mit bei unserem Gewinnspiel. Schicke uns eine Mail mit deinem Namen und deiner Adresse an gewinnspiele@qiez.de, Stichwort: Brodeln. Bei der Gelegenheit kannst du uns auch verraten, was du gerne auf QIEZ lesen möchtest.

Teilnahmeschluss

Mittwoch, 22. August 2018.

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen darf jede Person ab 18 Jahren, die diese Teilnahmebedingungen akzeptiert. Pro Person und E-Mail-Adresse ist nur eine Teilnahme möglich. Mitarbeiter von QIEZ GmbH, der Gewinnspielpartner sowie deren Angehörige und Dienstleister sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Aktion gilt nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der ausgeschriebene Preis ist nicht übertragbar und kann nicht geändert oder gegen Bargeld eingetauscht werden. Haftungsausschluss: QIEZ behält sich das Recht vor, insbesondere aus technischen Gründen, die Erreichbarkeit des Gewinnspiels einzuschränken oder für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen. Hieraus resultieren keine Ansprüche gegen QIEZ. QIEZ haftet nicht für Sach- und/oder Rechtsmängel an Preisen.

Zum Zweck der Kommunikation sowie der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels werden personenbezogene Daten der Teilnehmer seitens QIEZ sowie gegebenenfalls beteiligten Kooperationspartnern verarbeitet. Nach Abschluss der Gewinnermittlung und -vergabe werden die Daten gelöscht.

Weitere Artikel zum Thema Unterhaltung, Essen + Trinken, Gewinnspiele

Essen + Trinken | Fastfood | Frühstück + Brunch | Lunch | Restaurants

Top 10: Restaurants in Spandau

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank findet, die gastronomische Landschaft im Westen habe sich gut entwickelt. Sehen wir […]