Kochen und Backen mit Ludwig Heim

Rezept für Salbeinudeln mit Pfifferlingen

Salbeinudeln mit Pfifferlingen.
Salbeinudeln mit Pfifferlingen.
Ludwig Heim hat ein leckeres Gericht für alle Pilze-Sammler und Genießer gezaubert.

Zutaten für 4 Personen:

150 g Parmaschinken
2 Knoblauchzehen
eine Hand voll Salbeiblätter
500 g Pfifferlinge
500 g kleine Kirschtomaten
Olivenöl
1 Stück Parmesan
500 g Tagliatelle

Zubereitung:

Den in feine Streifen geschnittenen Parmaschinken lasse ich in einer Pfanne mit heißem Olivenöl aus und lege ihn auf Küchenpapier. Im gleichen Öl brate ich nacheinander die Knoblauchzehen und die Salbeiblätter und lege sie zu dem Schinken aufs Papier. Auch die geputzten Pfifferlinge brate ich in diesem Öl an, salze und pfeffere sie. Die halbierten Kirschtomaten dazugeben, noch etwas salzen, kurz durchschwenken und nun die gekochten Tagliatelle tropfnass unter die Pilze heben.
Jetzt mit Schinken, Knoblauch und Salbeiblätter bestreuen und servieren! Dazu reiche ich ein Stück Parmesan, den man über die Tagliatelle reibt.

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Fastfood
Top 10: Nachts essen in Berlin
Frühstück um zehn, Tapas um zwei und um fünf Uhr morgens erstmal eine Pizza? Essen […]
Essen + Trinken | Cafés
Top 10: Cafés mit tollem Ausblick
Ob für ein romantisches Date oder um deinen Berlin-Besuch zu beeindrucken: Hier sind zehn Gastro-Locations […]
Essen + Trinken | Restaurants | Lunch
Top 10: Italiener in Berlin
Ob Groß, ob Klein: Pizza und Pasta darf es ständig sein. Keine Küche eint verschiedene […]
Bars | Essen + Trinken
Top 10: Weinbars in Berlin
In einem Jahr konsumieren Deutsche rund 20 Millionen Hektoliter Wein. Ob Roten, Weißen, Bio oder […]
Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Restaurants am Wasser
Mit dem Meer können wir nicht dienen, dennoch gibt's auch in Berlin schöne Orte, an […]