• Sonntag, 01. Juni 2014
  • von Nikolaus Triantafillou

Top-Listen

Public Viewing: WM gucken in Treptow-Köpenick

  • Public Viewing Flutgraben Treptow
    Schon im Sommer 2008 wurde an der neuen Location des White Trash Fußball gezeigt, damals vom "Tagesspiegel". Foto: Der Tagesspiegel - ©Mike Wolff

Von der Fankneipe über ein Restaurant am Wasser bis zum Stadion: In Treptow-Köpenick ist Public Viewing zur Fußball-WM 2014 in Brasilien an den unterschiedlichsten Orten möglich. QIEZ empfiehlt fünf Locations für jeden Geschmack.

Alte Försterei

Eine wirklich ungewöhnliche und originäre Idee haben einige Mitarbeiter des 1. FC Union Berlin gehabt. Man könnte doch das Stadion des Fußball-Zweitligisten während der WM ganz buchstäblich zum Wohnzimmer der Fans machen, dachten sie sich. Und laden nun die Anhänger während des Turniers in Brasilien ein, das eigene Sofa mit ins Stadion an die Wuhle zu bringen, um darauf ganz gemütlich mit bis zu 12.000 anderen Fans die Spiele zu verfolgen. Viele Stellplätze für Sitzmöbel sind schon belegt – über die verbleibenden Kapazitäten und das genaue Prozedere könnt ihr euch auf einer eigenen Webseite informieren. Damit die angestrebte fünfstellige Zahl an Public Viewing-Gästen überhaupt erreicht werden kann, stehen außerdem Steh- oder Sitzplätze auf den Tribünen zur Verfügung.
mehr Infos zur Alten Försterei


Abseitsfalle

Für Unioner und alle anderen, die die WM-Spiele lieber ganz klassisch in der Kneipe verfolgen, gibt es natürlich (mindestens) eine Alternative. Unweit des Stadions an der Hämmerlingstraße liegt die Fankneipe Abseitsfalle, in der nicht nur alle Spiele der Köpenicker sowie Champions League-Partien live gezeigt werden, sondern auch das, was im Juni und Juli in Brasilien passiert. Natürlich gibt es in den großzügigen Räumlichkeiten auch eine große Leinwand, so dass eine gute Sicht gewährleistet sein sollte. Und nicht zu vergessen: Der Weg zu einem kühlen Bier ist in der Abseitsfalle sicher kürzer als im Stadion.
mehr Infos zur Abseitsfalle


Luise Restaurant & Bar

Die Luise ist nach der historischen Grünanlage Luisenhain benannt und hat einen herrlichen Standort in der Köpenicker Altstadt an der Dahme kurz vor deren Mündung in die Spree. Der entsprechende Ausblick ist von allen Räumen des Restaurants zu genießen und auf der Terrasse sitzt man noch näher am Wasser. Auf der Speisekarte steht deutsche Küche mit manch mediterraner Anleihe. Die Luise ist zwar keine ausgewiesene Public Viewing-Location für jeden Tag, doch aufgrund der schönen Lage allemal einen Besuch wert. Zu sehen sind alle Deutschland-Spiele auf einer Leinwand im Innenraum.
mehr Infos zum Restaurant Luise

Von Prenzlauer Berg nach Treptow

White Trash: Neuer Schick, alter Geist

Treptow


Grünauer Hof

Schön ruhig sowie nah an Wald und Wasser liegt die Pension Grünauer Hof, die auch ein öffentliches Restaurant betreibt. Auf zwei Flachbildfernsehern im Gastraum können sowohl Gäste der Pension als auch jene, die nur zum Abendessen oder auf ein Getränk in die Regattastraße kommen, die WM verfolgen. Ob auch die späten Spiele gezeigt werden, hängt vom Interesse der Anwesenden ab. Im Außenbereich des Grünauer Hofs sind zwar keine Übertragungen geplant, dafür können die Fußballfans an jedem Tag der Woche an die Dahme pilgern.
mehr Infos zum Grünauer Hof


White Trash

Das White Trash ist gerade erst aus Mitte nach Alt-Treptow an die Grenze zu Kreuzberg gezogen. Als Location für Fußball war das international bekannte Club-Restaurant bisher nicht bekannt, doch der WM in Brasilien kann und will man sich offensichtlich nicht entziehen. Auf dem neuen Grundstück am Flutgraben ist ja auch genügend Platz, um sowohl auf Bildschirmen im Biergarten als auch auf einer großen LED-Leinwand die Spiele zu zeigen und trotzdem noch genügend Platz für Hungrige und Tanzwütige zu haben.
mehr Infos zum White Trash


Habt ihr weitere Tipps für gute Public Viewing-Orte in Treptow oder Köpenick? Teilt sie uns mit und schreibt einen Kommentar zu diesem Artikel!

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Wenn eine weiß, wie das echte Savoir-vivre in der Hauptstadt schmeckt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Gastro plus Party ergibt im Idealfall einen wirklich gelungenen … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Zu Curry 36 und Konnopke’s kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gärtnern in Berlin

Top 10: Gärtnern in Berlin

440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Nicht nur zum Record Store Day oder zur Plattenladenwoche lässt es sich … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen