• Dienstag, 22. März 2016
  • von Julia Wernicke

Neuer Blog

Sie zeigen uns MegaSchöneweide

  • Ick steh uff OSW Graffiti
    Diese Liebeserklärung an Oberschöneweide stammt von Nadja Koppe. Beutel mit dem Motiv gibt es in ihrem Onlineshop www.oberschoen.de! Foto: externe Quelle - ©Meri / megaschoeneweide.blogspot.de

Schöneweide - Schweineöde, Langeweile, Stadtrand-Starre. Mehr fällt dir zu Schöneweide nicht ein? Schade eigentlich. Zwei Mädels vom Blog "MegaSchöneweide" wissen es besser. Und sind einen Klick wert.

Es gibt eine Menge liebenswertes in Schöneweide. Das wissen auch Meri und Leo. Weil sie in dem Kiez leben, dem man schon seit Jahren eine gewisse Coolness andichtet, die vielleicht nie angekommen ist. Sie leben zwischen Spree und Wuhlheide, Künstlern im Kaos-Kulturzentrum und den Studenten der HTW. In einer Gegend, die viele Neuköllner, Mitte-Hipster und Expats noch immer nur vom Hörensagen kennen - wenn überhaupt. Dabei kann man im Grenzgebiet von Treptow und Köpenick super Kaffee trinken, Design shoppen und Street-Art entdecken. Wo, das verraten die beiden Wahl-Randberlinerinnen seit März auf ihrem Megaschöneweide-Blog.

Die eine ist für die Liebe nach Schöneweide gezogen, die andere wegen der dort noch niedrigen Mieten. Auf dem Blog klingt es, als blieben sie seither freiwillig. Gute Gründe dafür dokumentieren ihre Posts. Wenn die bisher auch eher Themen entlang des früheren Industriestandortes in Oberschöneweide abdecken. Die Bloggerinnen nehmen uns mit in die Espresso Bar LALÜ, in Niederschöneweides besten Eisladen (Eiskultur Berlin) und den ersten DIY-Laden im Kiez (das Fachgerecht).

 

Ein von @mirkosw gepostetes Foto am

Julia Wernicke

 

Zugegeben, schon die Wortwahl "DIY-Laden" zeigt, wo der Schöneweider Hase lang läuft. In Richtung Veränderung nämlich. Und dass es jetzt überhaupt einen Blog zum Thema gibt, zeigt das irgendwie auch. Bisher blieb man entlang der Schöneweider Spree schließlich vom Klicken der Spiegelreflex verschont. Aber wir finden: Schöneweide hat nun mal einiges zu bieten, das darf ruhig in die Welt getragen werden! Also danke, Meri und Leo, dass ihr den Anfang macht. Nun sind wir gespannt, ob es auch die Niederschöneweider Seite irgendwann häufiger in den Blog schafft. Denn so lange, wie Oberschöneweide die Gentrifizierung schon nachgesagt wird, so weit weg ist sie wohl noch vom anderen Ufer der Spree.


Mehr Schönes aus Schöneweide:

Espressobar LALÜ

Wilhelminenhofstr. 53
12459 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Ausflüge ins Umland

"Liebling Brandenburg" zeigt dir tolle Urlaubsorte

"Liebling Brandenburg" zeigt dir tolle Urlaubsorte

Die Wahl-Neuköllnerin Katrin Gewecke stellt in ihrem Blog Liebling … mehr Brandenburg

TOP-LISTEN

10 gute Gründe zur Wahl zu gehen!

10 gute Gründe zur Wahl zu gehen!

Es ist Bundestagswahl und du gehst nicht hin? Ganz schön blöd. Ok, weil … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Senat fordert: Berlin soll grüner werden

Senat fordert: Berlin soll grüner werden

Regine Günther ist Berliner Senatorin für Umwelt, Verkehr und … mehr Berlin

Durch den Kiez

Malte Arkona: Neu-Berliner mit rosaroter Brille

Malte Arkona: Neu-Berliner mit rosaroter Brille

Ob als Fernsehmoderator für den Tigerentenclub oder Seniorenshows – Malte … mehr Mitte

Neueröffnungen

Neu in Charlottenburg: Upcycling für Kreative

Neu in Charlottenburg: Upcycling für Kreative

Karolin Leyendecker ist nicht nur verrückt nach Möbeln, sondern auch nach … mehr Charlottenburg

Kultur

111 Gründe, Hipster zu hassen

111 Gründe, Hipster zu hassen

Hornbrille, Man Bun, schicke Sneaker und dazu noch das gewisse … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen