Brandenburg
Kolumne Gerlindes Geheimtipps

Die Toskana - mitten in Potsdam

Die Toskana - mitten in Potsdam
Zur Foto-Galerie
Potsdam - Gerlinde Jänicke ist eine der bekanntesten Radiomoderatorinnen der Stadt. In ihrer Kolumne auf QIEZ.de verrät sie euch jede Woche exklusiv ihre liebsten Orte, besondere Events und noch jede Menge mehr. Diesmal geht's zum Schönmachen an den Heiligen See ...
Wer wenig Urlaub macht, muss sich überlegen, wie er sich den Urlaub nach Hause holt. Deshalb bin ich wahnsinnig dankbar dafür, in Berlin leben zu dürfen. Ein Nachmittag in Neukölln am Richardplatz, ein Spaziergang in Kohlhasenbrück mit Kaffee und Kuchen an der Soehnel-Werft, eine Segway-Tour über den Pariser Platz, und ich fühle mich wie in anderen Welten.

Am Liebsten aber, von allen Dingen auf der Welt, liebe ich es, verwöhnt zu werden. Ich mag Massagen, Friseurbesuche, Pediküren. Im Grunde geht mein komplettes Taschengeld für Wellness drauf. Als ich in Richtung Potsdam fahre, freue ich mich auf eine schöne, kleine Kosmetikbehandlung in einem netten, kleinen Kosmetikladen. „Larimar  Wellness“. Vorher nie gehört, aber sie bieten Mikrodermabrasion an, worauf ich total stehe. Das ist sowas wie ein Peeling Deluxe und macht babyweiche Haut.

Kurz hinter der Glienicker Brücke geht es rechts rein in die Ludwig-Richter-Straße. Nummer 18. Bis ans Ende, es ist das letzte Haus, direkt am Heiligen See. Die Villa ist edel. Schneeweiß. Ich überlege, wo ich so ein hübsches Haus schon mal gesehen habe. In London vielleicht, wegen der Buchsbäume. Oder vielleicht im Fernsehen, in einer Serie, die in Washington spielt.

Im Paradies angekommen

Im Grunde bin ich, als ich die Räumlichkeiten betrete, schon eingezogen. Magisch zieht es mich auf den Balkon, wie ein Herzstück, das aussieht wie gemalt. Das kann nicht echt sein. Blick auf den Heiligen See, sanfte Brise in den Bäumen, ein unfassbar gepflegter Garten mit Seezugang und einer kleinen romantischen Bank, auf die ich mich jetzt und für immer wünsche, in einem weißen Kleid mit Strohhut. Ich bin im Paradies angekommen.

Der Traum-Balkon. (c)Gerlinde Jänicke
Ob wir mit der Behandlung beginnen wollen, fragt mich Karin Gerstäcker, die Chefin des Hauses. Ich kann den Blick nicht vom Wasser abwenden und überlege, ob ich mich einfach am Geländer festbinde, damit ich hier nie wieder weg muss. Irgendwann stehe ich auf und folge ihr ins Behandlungszimmer. Es ist surreal. Die Sonne glitzert durch die Bäume ins offene Fenster und gießt sich wie eine goldene Diva auf die Liege. Hier könnte ich definitiv saugute Liebesromane schreiben, wenn auch nur solche, die am Kiosk im quietschenden Drehregal stehen und: „Liebesträume und weiße Kittel“ heißen.

Während meiner Mikrodermabrasion schlafe ich ein, Frau Gerstäcker sieht dezent darüber hinweg, dass ich dabei sabbere und schnarche. Ich wache bei der Gesichts- und Nackenmassage wieder auf, was ich gut finde, ich genieße das wie eine Katze das Kraulen hinterm Ohr.

Es gibt noch so viele Anwendungen mehr, die ich alle ausprobieren will. Vielleicht mal ein Detoxbad? Eine Sitzung in der Infrarot-Sauna? Oder ich probiere mal eine Pediküre mit „striplac“ aus, der soll fest sitzen, sich aber bei Bedarf einfach abziehen lassen. Und ich möchte einen Freundinnen-Nachmittag hier verbringen. Sushi und Champagner im Garten mit den Mädels, weiße Deko und Lounge-Musik, dazu eine kleine Behandlung. Und wohnen will ich hier. Und Urlaub machen. Und mich am Geländer festketten.

Ich empfehle jedem ein paar Stunden bei Larimar Wellness in Potsdam, der nicht viel reisen kann und sich trotzdem in eine kleine Urlaubswelt wünscht. Als ich nach Hause fahre, spiele ich, dass ich sehr jung bin (wegen der babyweichen Haut), und dass ich gerade eine kleine Auszeit in der Toskana hatte. Genauso schön ist es in dieser schneweißen Villa am Heilgen See. Seufz.

Foto Galerie

Larimar Wellness, Ludwig-Richter-Straße 18, 14467 Potsdam

Larimar Wellness

Weitere Artikel zum Thema Beauty

Beauty | Freizeit + Wellness

Ryoko: Der Relax-Hotspot in Neukölln

Die Event- und Brandagentur muxmäuschenwild präsentiert dir hier regelmäßig eine spannende Adresse, ein tolles Produkt […]
Beauty | Freizeit + Wellness

Top 5: Friseure in Friedrichshain

In Friedrichshain hast du zwischen vielen Friseuren die Qual der Wahl. Aber wer verpasst dir […]
Beauty | Freizeit + Wellness

Neu in Neukölln: Lovely day

Vegane Naturkosmetik, die ganz ohne Schneckenschleim, Seidenproteine oder Hyaluronsäure aus Hahnenkämmen wirkt – das verspricht […]
Beauty | Freizeit + Wellness

Top 10: Tattoostudios in Berlin

Schwarz oder bunt, grafisch oder traditionell, winzig oder üppig? Für praktisch jedes Tattoo findet du […]