QIEZ-Tipps

Nikolaus‘ Wochenende: Gesang und guter Kaffee

Genuss in kleinen Dosen: Schon 2015 lockte das Berlin Coffee Festival viele Kaffeetrinker in die Markthalle Neun.
Genuss in kleinen Dosen: Schon 2015 lockte das Berlin Coffee Festival viele Kaffeetrinker in die Markthalle Neun.
Wenn das Wetter mitspielt, wird niemand die Deutschpoeten daran hindern, das Messegelände zu rocken. Und am Sonntag präsentiert sich die neue Berliner Kaffeekultur auf einem eigenen in Kreuzberg.

Samstag

Deutschpoeten (Charlottenburg)

Es ist Jahr für Jahr eines der Konzert-Highlights, zumindest für Fans guter deutschsprachiger Popmusik: Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) präsentiert der Radiosender Fritz die Deutschpoeten. Open Air, im IFA-Sommergarten auf dem Messegelände. Musikalisch wird hier niemand ausgegrenzt, nur deutsche Texte sind Voraussetzung. So dürfen wir uns an diesem Samstag auf Hip Hop von Motrip, Chefket und Fettes Brot, R&B von Namika oder die Songs von Joris und Bosse freuen. Außerdem dabei: Großstadtgeflüster, die zwischen Rock und Rave gut Party machen sowie die Punk-Rocker von Schmutzki. Tickets für den Samstag gibt es allerdings nur noch in Kombination mit Freitag zum Preis von 69 Euro.

Wo: IFA-Sommergarten, Messegelände, Eingang Halle 13, 14055 Berlin
Wann:
14 bis 23 Uhr
Wie viel:
Kombiticket Fr/Sa 69 Euro zzgl. VVK-Gebühren, Einzelkarten für Samstag ausverkauft
Weitere Infos:
www.fritz.de

 

Ein von Radio Fritz (@radiofritz) gepostetes Foto am


Sonntag

Berlin Coffee Festival (Kreuzberg)

Zugegeben, im Büro trinken wir schnöden Filterkaffee aus einer Standard-Maschine. Und doch freut es mich, dass Kaffee in Berlin inzwischen so ein großes Ding geworden ist. Dass es so viele Experten und Spezialisten gibt, Tastings und Cuppings und vor allem so viel guten Kaffee, der auch noch fair gehandelt wird. Beim zweiten Berlin Coffee Festival kommt an diesem Wochenende diese neue Szene zusammen. Es wird diskutiert, vorgeführt und natürlich ausgeschenkt. Am Sonntag gipfelt das Event in einem Kaffeemarkt in der Markthalle Neun. Hier kann man mit ausgesuchten Röstereien und Anbietern ins Gespräch kommen und natürlich ihre Produkte probieren. Außerdem gibt es im Theaterforum Kreuzberg Vorträge für die, die es genauer wissen wollen. Etwa, was es für neue Geschmacksrichtungen gibt (12 Uhr), was die tunesische Kaffeekultur zu bieten hat (15 Uhr) oder wo die gute Milch herkommt (16 Uhr).

Wo: Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43; Theaterforum, Eisenbahnstraße 21, 10997 Berlin
Wann:
11 bis 18 Uhr
Wie viel:
5 Euro zzgl. VVK-Gebühren
Weitere Infos:
berlincoffeefestival.de

Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42, 10997 Berlin

Telefon 030 61073473
Fax 030 61073474

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Wochenmarkt:
Basis: Dienstag bis Donnerstag von 12:00 bis 18:00 Uhr
Groß: Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Street Food Thursday:
Donnerstag von 17:00 bis 22:00 Uhr
Kantine & Café:
Montag bis Freitag von 11:30 bis 15:00 Uhr
Samstag von 11:00 bis 17:00 Uhr

Hier soll Leben einkehren: Markthalle in der Eisenbahnstraße, Kreuzberg

Hier soll Leben einkehren: Markthalle in der Eisenbahnstraße, Kreuzberg

Weitere Artikel zum Thema

Food | Essen + Trinken
Top 10: Streetfood Märkte in Berlin
Berliner Streetfood boomt, ist kreativ und meistens lecker. Von authentischer Thai-Küche bis zur hippen Streetfood […]
Cafés
Top 10: Der beste Kaffee in Berlin
Berlin ist ein Kaffee-Paradies. Röstereien und spezialisierte Cafés teilen eine Leidenschaft für hohe Qualität und […]