Musik im Strandbad Weißensee

By the Lake Festival: Das ist das Line-up

By the Lake Festival: Das ist das Line-up
Ein Sonnenuntergang am Wasser ist beim At the Lake Festival am Weißen See garantiert.
Am Weißen See tanzt du am 4. August einmal um die Welt! Das By the Lake Festival holt vier Acts aus vier Ländern auf die Bühne am Weißen See. Jetzt ist das Line-up komplett. QIEZ stellt dir die Bands vor, die dabei sind.

Wer zu den glücklichen Besitzern der längst vergriffenen Early-Bird-Tickets für das By the Lake Festival gehört, darf sich freuen: Sie haben zwar die Katze im Sack gekauft, aber diese Mieze lässt sich wunderbar feiern! Denn das Line-up für das kleine Konzert-Happening im Standbad Weißensee ist endlich draußen und verspricht einen Tag voll fantastischer Töne aus vier unterschiedlichen Ländern, Generationen und Genres.

Diese vier Acts werden am 4. August 2018 auf der Bühne stehen: Ata Kak, Faust, Imarhan und A Hawk and a Hacksaw. Wir kennen gute Gründe dafür, die vier live kennenzulernen:

Wir starten mit unserem heimlichen Line-up-Liebling: Imarhan. Die Tuareg-Band kommt aus der südalgerischen Oase Tamanrasset nach Berlin. Die Stadt liegt mitten in der Sahara. Ein Glück für uns, dass sich dort fünf Musiker zusammengetan haben, um ihre Mischung aus Funk, Rock, Disco und algerischen Klängen unter die Fans von Weltmusik zu bringen. Besonders ist auch die Sprache, die Imarhan mit ihrem Gesang am Leben halten und in die Welt tragen: Tamashek sprechen nur noch etwa 60.000 Menschen in Algerien.


Faust
sind zwei deutsche Krautrocker, die seit 48 Jahren gemeinsam Musik machen und um die Welt touren. Ihr neuestes Projekt stellen sie in Berlin erstmals vor. Dafür werden sie live von einem Kinderchor unterstützt. Dass Rock-Röhren und zarte Stimmen wunderbar harmonieren, wissen wir spätestens seit Rammsteins 90er-Hit Engel. Obendrein verspricht die Band: „Schenkt uns eure Ohren, wir schenken Euch unsere Herzen“. Sehr gern!

Ata Kak bringt ganz viel Energie direkt aus Ghana an den Weißen See. Seine einzigartige Mischung aus Elektro, Funk und Rap perfektioniert Yaw Atta-Owusu schon seit 1994. Erst 2015 haben es seine Songs mit Ohrwurm-Potenzial auf eine LP geschafft und sind so weltweit bekannt geworden. Wir haben also einiges nachzutanzen.

Last but not least dürfen wir uns auf das Duo A Hawk and a Hacksaw aus dem US-amerikanischen New Mexico freuen. Sie führen ein Nomaden-Leben und sammeln auf ihrer Reise um die Welt Inspiration für ihre Musik. Wenig überraschend also, dass ihre Werke viel mehr nach Balkan als nach Amerika klingen und sie daran glauben, dass Musik Grenzen überwinden kann. Das passt perfekt zum Spirit des By the Lake Festivals. Und vielleicht stammt darum auch der Song im Festival-Trailer von den beiden Musikern:

Die vier Bands sind aber längst nich alles, was dich auf dem By the Lake Festival erwartet. Es wird Überraschungskonzerte geben, Food, Drinks, ein Festival-Radio und Boote. Die einzigarte Atmosphäre eines Festivals ohne kommerziellen Hintergedanken und mit handverlesenem Line-up, organisiert von Musik-Experten aus Dänemark und Deutschland, ist inklusive. Und natürlich der Blick aufs Wasser. By the Lake eben.

 

Die Early-Bird-Tickets sind leider schon weg, reguläre Festivaltickets kannst du für 33 Euro ab sofort hier bestellen. Weitere Infos bekommst du auf der Webseite des Festivals oder auf der Facebook-Eventseite.

Strandbad Weißensee, Berliner Allee 173, 13088 Berlin

Telefon 92370873

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Öffnungszeiten im Winter/Frühjahr 2014: | täglich von 14:00 bis 19:00 Uhr, Eintritt frei

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Gewinnspiele | Kultur + Events

3 x 2 Tickets für Che Malambo

Erlebe den Rhythmus Argentiniens beim Che Malambo Musical. QIEZ verlost 3 x 2 Karten für […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Ey Alter: Kompliment oder Beleidigung?

Übers Alter spricht man nicht? Im Gegenteil! Die Mitmachausstellung „Ey Alter“ im Gasometer will spielerisch […]