Eventkalender

Für diese Konzerte 2017 sind die Tickets fast weg

Für diese Konzerte 2017 sind die Tickets fast weg
Du hast Lust auf gute Songs, tolle Künstler und willst live und hautnah dabei sein? Dann sicher dir Tickets für diese Konzerte 2017.
Was hält das kommende Jahr an Konzerten für dich bereit? Wir halten dich auf dem Laufenden und flüstern dir zeitnah alle neuen Tour-Hits. Los geht's mit Acts von Beth Ditto über J.Cole bis Casper.

Mark Forster

Er ist jedem musikbegeisterten Radiohörer ein Begriff: Mark Forster feiert am 11. November 2017 in der Max-Schmelig-Halle mit seinen Fans sein goldprämiertes Album Tape. Schon im letzten Jahr lieferte der Sänger aus Kaiserslautern über 60 Shows und begeisterte das Publikum mit einer eindrucksvollen Live-Inszenierung. Auch in diesem Jahr wird Mark Forster wieder für einige Überraschungen auf der Bühne sorgen.
Hier bekommst du Karten

Mighty Oaks

Drei Jungs aus Washington, England und Italien trafen sich in Neukölln: Nein, jetzt folgt kein Witz, sondern so fing es an mit den Mighty Oaks. 2014 veröffentlichten die Jungs ihr Debütalbum Howl und schafften es auf Anhieb in die Top Ten. Nach dem viel gelobten Debüt erschien im Frühjahr der zweite Longplayer der Berliner Band mit dem Titel Dreamers. Mit neuer Musik im Gepäck geht’s dann auch direkt auf Tour: Am 15. November 2017 sind die Mighty Oaks im Tempodrom zu sehen.
Hier bekommst du Karten   

 

Ein Beitrag geteilt von Mighty Oaks (@mightyoaksmusic) am

26. Jun 2017 um 3:17 Uhr

 

SDP

Am 18. November 2017 beehren die zwei Jungs aus Spandau samt Band das Publikum in der Max-Schmeling-Halle. Nach dem Durchbruch 2010 mit dem Lied Ne Leiche geht es für die Rapper steil bergauf – dabei können die beiden nicht nur witzig-ironische Songs sondern auch wunderschöne Balladen mit Ohrwurm-Qualität. Fun-Fact: SDP ist übrigens eine Abkürzung für Stonedeafproduction.
Hier bekommst du Karten

Rise Against

Seit 18 Jahren nutzt die US-amerikanische Band Rise Against ihre internationale Punk-Plattform, um sich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen. So auch mit ihrem 2017 erschienenen Album Wolves, auf dem viele ihrer Songs weltanschauliche Themen widerspiegeln. Du willst die Punk/Hardcore-Band aus Chigago live erleben? Dann komm am 19. November 2017 ins Velodrom. Als Special Guest bekommst du Sleeping With Sirens obendrauf.
Hier bekommst du Karten

Mando Diao

Die erfolgreiche schwedische Rockband Mando Diao gründete sich bereits Mitte der 1990er Jahre. Damals tourte die Band durch kleine Clubs in Schweden und baute sich nach und nach eine kleine Fanbase auf. Im Laufe der Jahre erlangte die Band immer mehr Bekanntheit, bis sie schließlich 2009 ihren Durchbruch mit der Single Dance with Somebody schafften. Mittlerweile füllen die Schweden große Hallen wie die Columbiahalle, in der sie am 23. November 2017 zu Gast sein werden. 
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von Mando Diao (@mandodiaomusic) am

24. Jul 2017 um 9:22 Uhr

 

Casper

Vier Jahre ist es schon her, dass Benjamin Griffey aka Casper sein letztes Album Hinterland veröffentlichte. Der Nachfolger Lang lebe der Tod wurde verschoben, verfeinert und mit Sicherheit auch mal verflucht. Doch nun ist es soweit: Casper hat der vielleicht schwierigsten Phase seines Lebens ein echtes Meisterstück entrissen. Und damit nicht genug: Gemeinsam mit Fatoni als Support spielt der Rapper im Rahmen seiner Lang lebe der Tod-Tour am 24. November 2017 in der Max-Schmeling-Halle.
Hier bekommst du Karten
 

HIM

Wer kennt sie nicht? HIM – Finnlands bekannteste Rockband um den begnadeten Frontmann Ville Valo. Zugeschrieben wird die Band zwar dem Dark Rock, sie selbst bezeichnen ihre Musik hingegen als Love Metal. Tickets für HIM sind meist rasch vergriffen. Also beeilt euch, wenn ihr die Finnen am 1. Dezember 2017 in der Columbiahalle sehen wollt.
Hier bekommst du Karten

Fink

Am 1. Dezember 2017 erwartet dich ein weiteres Highlight im Tempodrom: der englische Singer-Songwriter, DJ und Musikproduzent Fink kommt mit seinen beiden Mitmusikern in den Tempodrom. Während sich Fink aka zunächst in der englischen Rave-, Elektro- und Trip Hop-Szene einen Namen machte, verschafft er sich mittlerweile durch seinen am Blues und am akustischen Gitarrenspiel orientierten Stil bei einem breiterem Publikum Gehör.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von Fink (@finkmusic) am

5. Feb 2017 um 10:31 Uhr

 

Bushido

Auch wenn er in letzter Zeit mehr durch negative Schlagzeilen auffiel, Bushido veröffentlicht ein Nummer-eins-Album nach dem anderen. Nun geht der Gangster-Rapper und Inhaber des Plattenlabels ersguterjunge im Dezember auf ausgedehnte Black Friday Tour und spielt natürlich auch in seiner Heimat Berlin. Am 13. Dezember 2017 kannst du Bushido live in Huxley’s Neuen Welt erleben.   
Hier bekommst du Karten

Materia

Diverse Alben, mehrfach Platin-Auszeichnungen, Radiohits wie Lila Wolken und ausverkaufte Konzerte: Vor zehn Jahren tauchte Marten Laciny als bekifftes Fabelwesen Marsimoto auf. Damit schien Materia Hip-Hop in Deutschland wieder cool gemacht zu haben. Im Mai erschien nun sein viertes Studioalbum Roswell, das für einen Ort tief in ihm drin und gleichzeitig ganz weit weg draußen steht. Im November geht’s auch auf gleichnamige Deutschland Tour: Am 18. Dezember 2017 rockt er die Max-Schmeling-Halle. Sei schnell, denn es gibt nur noch eine handvoll Karten.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von MARTERIA (@marteria) am

9. Sep 2017 um 12:24 Uhr

 

SXTN

Ihre Texte sind derb, die Beats hart und die Provokation zweifellos: Das Berliner Rapduo SXTN nimmt kein Blatt vor den Mund und sind zurzeit auf dem besten Weg den deutschen Gangster-Rap-Himmel zu erstürmen. Ihre erste EP Asozialisierungsprogramm sorgte bereits Anfang 2016 für Furore. Nun wollen Juju und Nura kurz vor Weihnachten noch mal alles geben und am 23. Dezember 2017 gemeinsam mit dir im Huxleys besinnlich werden oder so ähnlich.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von SXTN (@sxtnmusik) am 31. Jul 2017 um 14:29 Uhr

Mercedes-Benz Arena, Mercedes Platz 1, 10243 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Ausbildung + Karriere | Kultur + Events

Berlin hat eine neue schwimmende Universität

Seit Mai befindet sich im Regenwasserbecken des Tempelhofer Feldes eine neue Universität: die Floating University. […]
Ausbildung + Karriere | Kultur + Events | Service

Das haben wir in einem Monat DSGVO gelernt

Nichts verursacht in der Online-Welt momentan mehr Gänsehaut und Unbehagen, als die Abkürzung DSGVO. Das […]