• Sonntag, 12. Juni 2016

Mit dem Fahrrad

Radtour: Von Kreuzberg nach Köpenick

  • Wegweiser Altstadt Köpenick
    Wegweiser nach Hawaii, Neu Venedig und zur Altstadt von Köpenick. Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

Vom alternativen Kreuzberg über die Rummelsburger Bucht bis in das altehrwürdige Köpenick führt uns diese innerstädtische Tour. Auf dem Weg bestätigt sich, dass Berlin buchstäblich am Wasser gebaut ist.

Start der Fahrradtour

Wir haben die hektische Skalitzer Straße hinter uns gelassen und fahren durch den Görlitzer Park. Sein Schmuddelimage ist die schöne Parkanlage noch nicht so richtig losgeworden. Dennoch eine schöne Strecke, die uns über eine Brücke rüber nach Treptow führt. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte einen kurzen Stopp am Kinderbauernhof einplanen.

  • km 2,5 Der alte Wachturm ist mittlerweile eine Gedenkstätte geworden und am Fuß bunt bemalt. Gegenüber findet in der Halle neben der Arena am Wochenende ein Trödelmarkt statt. Bei besonders heißem Wetter kann auf dem Badeschiff ein Sprung ins kühle Nass gewagt werden.
  • km 4 Im nördlichen Teil der Halbinsel Stralau wird immer noch kräftig gebaut. Wir verlassen die Gegend mit den schicken Townhouses und umrunden auf einem kleinen Weg, direkt am Wasser, den nördlichen Teil der Rummelsburger Bucht.
  • km 6,7 An der Citymarina Rummelsburg lässt sich gut eine Rast am Wasser einplanen. Beim Verleih stehen zahlreiche Boote bereit, die führerscheinfrei gefahren werden können. Die ganz Sportlichen können im Ostbloc nebenan eine Runde klettern.
  • km 8,9 Im südlichen Teil wird die Rummelsburger Bucht sehr industriell. Daher treten wir auf der Rummelsburger Landstraße auf dem ordentlichen Radweg in die Pedale und biegen hier in den Wald ab.
  • km 11 Berlin im Minitaturformat: Im Modellpark Berlin-Brandenburg finden sich 65 detailgetreue Nachbildungen von Bauwerken aus der Region. Wir sind mittlerweile im Volkspark Wuhlheide angekommen, der ebenfalls zu einer Rast im Grünen einlädt.
  • km 12,2 Einen Blick auf die im Stile eines Amphitheaters errichtete Bühne in der Wuhlheide mit ihren 17 000 Plätzen ist ein Stopp wert. Auf Trümmerschutt wurde das Freilichttheater errichtet und 1951 eröffnet. Daneben gibt es hier für Kinder eine Menge zu sehen. Das Astrid-Lindgren-Theater, ein Kletterwald und ein kleiner Badesee sorgen hier für Kurzweil bei großen und kleinen Ausflüglern.
  • km 13,6 Fußballfans können hier einen Blick auf das Stadion an der Alten Försterei, der Heimat von Union Berlin, werfen. Dazu geht es auf der Straße An der Wuhlheide einfach ein Stück geradeaus. Unsere Route führt uns auf die andere Spreeseite, wo wir weiter am Wasser entlang fahren.
  • km 16,2 Das Ziel unseres Ausfluges liegt in der Köpenicker Altstadt. Hier gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und viele Restaurants und Cafés. Das Köpenicker Schloss ist ein Besuch wert. Außerdem lässt sich auf der Schlossinsel auch schön picknicken.

Schloss Köpenick

Schloßinsel
12557 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur & Events

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Was wäre die Berlinale ohne Partys? Ein Festival ohne Glanz und Gloria, … mehr Berlin

Kultur & Events

Hier brennt der Bär

Hier brennt der Bär

Der Mythos des "Burning Man" Festivals aus dem amerikanischen Nevada ist … mehr Brandenburg

Sport

Unfaires Senatsspiel: cooler Kiez-Verein vor dem Aus

Unfaires Senatsspiel: cooler Kiez-Verein vor dem Aus

Der weiße Sport ist snobistisch? Im Multi-Kulti-Verein TC Mitte nicht! … mehr Mitte

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Lustig, packend und voller Emotionen sind nicht nur die vielen … mehr Berlin

Radio ENERGY

ENERGY schickt dich zu The Chainsmokers

ENERGY schickt dich zu The Chainsmokers

ENERGY ist der Sender der Stars. Und das zeigen sie mal wieder mit diesem … mehr Berlin

Ausstellungen

Ist das echt Banksy?

Ist das echt Banksy?

Die Ausstellung "The Art of Banksy" ist zum zweiten Mal in der Hauptstadt … mehr Charlottenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen