Gastro-Tipp

Neu in Kreuzberg: Asia Fusion und kunstvolle Cocktails im Moi Sunrise

Created with RNI Films app. Preset 'Fuji FP 100C v.2'
Feinstes Sushi und leckere Kreationen aus der Asia Fusion Küche findest du jetzt im Moi Sunrise in Kreuzberg. Außerdem lohnen der gemütliche Style und die Cocktails jeden Besuch. Wir haben uns die Neueröffnung zum Glück nicht entgehen lassen…

Wie es aussieht, wenn Tradition auf Moderne trifft? Sehr gut, zumindest im Moi Sunrise. Schon der erste Eindruck überzeugt uns davon, dass wir einen richtig entspannten Abend verbringen werden. Das Restaurant wirkt eher wie eine Lounge mit Polstersesseln in Petrol und Senfgelb, Marmortischen, Holzboden und Details, die den klassischen Stil Japans zitieren. Krass ist auch die Bar, über der die Flaschen scheinbar eine Welle schlagen. Unterstützt wird das elegante Interieur durch ein stimmiges Lichtkonzept.

Der freundliche Service bringt uns an den Tisch und hat es leicht, uns davon zu überzeugen, den Abend mit einem Aperitif zu beginnen. Die Barkeeper*innen verstehen ihr Handwerk, das sieht man gleich. Neben Klassikern wie Mojito, Moscow Mule und ähnlichen Größen werden auch japanische Cocktails angeboten. Wir entscheiden uns für eine Tokyo Party (8,90 Euro) – erfrischend anders mit Sake, Prosecco, Cranberrysaft, Apfelsaft, Limettensaft, Erdbeersirup, Orange und Sodawasser – und einen Maki Mule (8,90 Euro) – mit Gurke, Wasabi, Gin, Zuckersirup, Limettensaft und Ginger Beer. So aromatisch darf es gern weitergehen.

Die Cocktails werden hier nicht als Mixgetränke, sondern als Kunstform angesehen: man schmeckt den Unterschied.

Um uns einen Überblick zu verschaffen, nehmen wir als Vorspeisen Moi Sunrise Prawns (7,90 Euro), Beef Yaki (8,50 Euro) und dazu Hotategai (5,50 Euro) und Maguro Nigiri (4,90 Euro). Der Fisch ist superfrisch und zergeht auf der Zunge, die gebackenen Garnelen mit Süßkartoffel-Streifen begeistern durch die unterschiedlichen Texturen und das Rindfleisch ist auf den Punkt. Das macht wirklich alles Lust auf mehr. Wir wechseln vom Cocktail zum japanischen Kirin Bier und lassen uns auch einen Kyoto bringen: hausgemachte Limonade aus Limetten, Orange, Mangosaft, Kirschensaft, Ginge Ale und Minze. Das schmeckt nach Sommer.

Nach reiflicher Überlegung – die Auswahl ist durch die Möglichkeit, Sushi, Grill-Spezialitäten und Asia Fusion Gerichte zu genießen, wirklich schwierig – entscheiden wir uns für das rote Curry Bangkok Red mit Rindfleisch (14,50 Euro), für die Special Roll Rainbow (15,90 Euro) und die Kani Special Crunchy Roll (7,90 Euro). Auch die Hauptspeisen überzeugen mit feinen Aromen und Frische. Übrigens lässt es sich im Moi Sunrise auch bestimmt sehr gut mittags speisen. Es gibt Lunch-Lieblinge wie Ramen und Udon Suppen, zudem ist Sushi ja zu jeder Tageszeit perfekt.

Moi Sunrise verbindet Tradition mit Moderne.

Wir sind leider zu satt und glücklich, um noch eine Nachspeise zu probieren, dabei lacht uns der Dragonball vom Nebentisch verführerisch an. Doch das Sesambällchen mit Honig und Schlagsahne muss auf unseren nächsten Besuch warten. Auch die gebackene Banane und das Mochi Eis verdienen eine Chance. Heute schließen wir das Dinner flüssig – mit zwei Mocktails für jeweils 5,90 Euro. Der Mango Kiss mit Kokossirup, Mangosaft, Mangopüree und Sahne hat beste Nachtisch-Qualität, während der California Sunset mit Mandelsirup, Orange, Maracuja, Zitronen und Grenadine Urlaubsgefühle weckt.

Wir werden sicher wiederkommen, um uns mittags hier Motivation für den Resttag zu holen, und abends, um es uns gut gehen zu lassen, zu chillen oder zu feiern. Apropos feiern: Es gibt ein Separee für etwa 40 Personen – ideal für Geburtstage, Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern, Jubiläen und ähnliche Gelegenheiten. Im Sommer lädt dann die große Terrasse zum Verweilen ein.

Moi Sunrise, Wilhelmstraße 15, 10963 Berlin

Telefon 030 27587566

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 11:00 bis 23:00 Uhr
Samstag und Sonntag 14:00 bis 23:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Cafés
Top 5: Frühstück und Brunch in Spandau
In Spandau geht es gastrotechnisch gemütlich zu. Hier reiht sich nicht ein super-fancy-vegan-glutenfreies Café an […]
Essen + Trinken | Frühstück + Brunch
Top 10: Frühstück und Brunch in Köpenick
Ob Altstadt oder Friedrichshagen, Köpenick bietet viele schöne Ausflugsziele. Auch auf der Suche nach leckerem […]