• Mittwoch, 19. November 2014
  • von Nikolaus Triantafillou

Testessen

Wie schmeckt der neue Vollkorn-Döner?

  • Come 2 Eat Döner Bergmannstraße
    Come 2 Eat in der Bergmannstraße hat einige Sitzplätze - allerdings draußen direkt auf dem Gehweg. Foto: QIEZ - ©QIEZ

Bergmannkiez – Revolution in der Imbiss-Branche? Seit kurzem steckt eine Dönerbude in der Bergmannstraße das Fleisch vom Spieß mit Soße, Salat und anderen Zutaten in einen Vollkorn-Fladen. QIEZ.de hat probiert, ob der nicht nur gesünder ist, sondern auch besser schmeckt.

Von außen sieht der 2013 eröffnete Imbiss Come 2 Eat so aus wie viele andere in der Stadt. Ein paar Bänke und Tische stehen davor, auf denen es sich die Hartgesottenen auch an einem Novemberabend gemütlich machen können. Doch das kulinarische Angebot unterscheidet sich in einem Detail von gewöhnlichen Dönerbuden: Wer 50 Cent Aufpreis bezahlt, bekommt seinen Döner im "Vitalbrot" genannten Vollkorn-Fladenbrot anstatt im gebräuchlichen Weißbrot-Fladen.

Ob diese Option länger bestehen bleibt, entscheidet natürlich ihr Erfolg bei den Gästen. Lohnt sich der angeblich gesündere Imbiss? Das Vitalbrot ist genauso knusprig wie die herkömmlichen Fladen – Kunststück, schließlich werden sie alle getoastet. Geschmacklich kann es durchaus überzeugen, doch seien wir ehrlich: Auf den Inhalt kommt es an, denn der schmeckt deutlich intensiver.

Wo ist das Rotkraut?

Wir haben den Chicken Gemüse Döner ausprobiert. Seit dem großen Erfolg von Mustafa’s Gemüse Kebap, nicht weit entfernt am Mehringdamm, liegt diese Kombination ja auch im Trend. Außer Hühnerfleisch kommen Salat, Tomaten und andere Gemüsestücke, Zwiebeln, Schafskäse sowie die gewünschte Soße in den Fladen. Allerdings vermissen wir das Rotkraut, eigentlich ein Muss in einem Döner nach unserem Geschmack. Aber nicht nur deshalb fehlt uns das gewisse Etwas: Außer dem Vollkornbrot ist nichts Besonderes an diesem Kebap. Fleisch, Salat, Soße und Gemüse sind ordentlich – mehr nicht.

Für den Vollkorn-Döner haben wir bei unserem Besuch 2,50 Euro bezahlt – dies ist aber nach Auskunft der Verkäufer ein befristetes Angebot. Arm wird man also nicht, wenn der Imbiss etwas gesünder sein darf. Aus kulinarischen Gründen braucht man jedoch eher keine weite Anfahrt auf sich nehmen.

 

"Die Idee mit dem Vollkorn-Döner finde ich gut - warum sollte es beim Imbiss nicht auch eine größere Brot-Vielfalt geben? Das Gesamtpaket hat mich allerdings bei einigen anderen Dönerbuden mehr überzeugt."Nikolaus Triantafillou

 


Lies mehr:

Come 2 Eat

Bergmannstraße 5
10961 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Zu Curry 36 und Konnopke’s kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Nach seiner Vegan Snackbar in Charlottenburg hat der umstrittene Koch … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: W Pizza

Neu in Neukölln: W Pizza

Ein bisschen ab vom Schuss liegt sie ja, die neue Pizzeria in der … mehr Neukölln

Cafés

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Latte Macchiato mit Hafermilch, Mandelfrischkäse und Gebäck ohne Ei: Im … mehr Friedrichshain

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Wir lieben Frühstück: Ob klassisch oder hip, Hauptsache Qualität und … mehr Berlin

Essen und Trinken

Frankreich liegt in Zehlendorf

Frankreich liegt in Zehlendorf

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Zehlendorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen