• Freitag, 06. Mai 2016
  • von Maria Kufeld

Iss im Kiez

Schwiliko: Georgische Küche in Kreuzberg

  • Khachapuri und Vorspeise im Schwiliko
    Lecker hoch vier: Hier georgische Spezialitäten "Mkhali" mit Huhn, Lauch, Roter Bete und Spinat. Dazu unbedingt das warme Käsebrot  "Khachapuri" essen. Foto: QIEZ - ©Ralph Penno

Wrangelkiez - "Kindchen" heißt "Schwiliko" auf Deutsch übersetzt. Und tatsächlich zaubern hier Mutter und Tochter einmalig gutes georgisches Essen, das "wie zuhause" schmeckt. 

Georgische Restaurants sind auf Berlins Gastrokarte spärlich gesät. Ein, zwei Adresse in Charlottenburg gibt es, hier fühlen sich viele Russen schon länger kulinarisch gut aufgehoben. Jetzt kommt das Schwiliko in Kreuzberg dazu - und betritt auf der Schlesischen Straße exotisches Neuland.

Atmosphäre

Von der schrappeligen Pizzafiliale ist nichts mehr übrig. Mit dem Georgier ist jetzt eurasischer Geschmack eingezogen. An den dunklen Wänden hängen Kleider, Mitbringsel und Bilder aus Georgien. Sie alle hat Chefin Rusiko höchstpersönlich aus ihrer Heimat importiert und erläutert neugierigen Gästen gern die Geschichte dazu.

Das Essen im Schwiliko

Die Küche Georgiens hat viele Einflüsse. Überraschend dürfte für den ein oder anderen der orientalische Einschlag sein. Joghurtsuppe, Auberginegerichte und jede Menge Granatapfel erinnern an Georgiens Nachbarland: die Türkei. Aber "die Königin der georgischen Küche ist die Walnuss", verrät die Karte. In einer samtigen Paste verarbeitet zum Beispiel neben Spinat, Lauch und Roter Bete beim Mkhali (ab 8,50 Euro). Dazu bestellst du am besten Mamas Kachapuri, eine mit Feta und Mozzarella gefüllte Teigspezialität (10 Euro).

Heißes Hähnchen im Tontopf mit nussiger, pflaumiger und scharfer Sauce. ©Ralph Penno Heißes Hähnchen im Tontopf mit nussiger, pflaumiger und scharfer Sauce. ©Ralph Penno



Beim Hauptgang fällt die Wahl auf das Tabaka, ein Brathähnchen im Tontopf mit drei Saucen (15 Euro). Das lässt sich ganz wunderbar teilen. Und hat den großen Vorteil, dass du noch Pelamushi nehmen kannst. Das Weintrauben-Soufflé mit Walnusseis (da ist sie wieder) ist ein absolutes Gedicht und der letzte Beweis, dass Autor John Steinbeck Recht hatte, als er sagte: "Jetzt verstehe ich, warum die Russen uns sagten: 'Sie haben nichts gesehen, solange Sie Georgien nicht besucht haben.'"

Gut zu wissen

Du möchtest zum georgischen Wein selbst auf kulinarische Reisen gehen? Dann kannst du ab zwei Personen auch die Supra bestellen. Für 29 Euro pro Person bekommst du ausgewählte Spezialitäten zusammengestellt und probierst dich quer durch das Menü. Also genug Bargeld einstecken! Kartenzahlung ist typisch Kreuzberg nicht möglich.

Schwiliko

Schlesische Straße 29
10997 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

Neueröffnungen

Neu in Steglitz: Spezialitäten aus Georgien

Neu in Steglitz: Spezialitäten aus Georgien

Teigtaschen, pikante Gewürze, viel Fleisch – die Küche des kleinen … mehr Steglitz

Essen und Trinken

Power-Gerlinde: Die Kraft des Urstromtals

Power-Gerlinde: Die Kraft des Urstromtals

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Berlin

Essen und Trinken

Neu in Lichtenberg: Frischer Fisch auf dem Schiff

Neu in Lichtenberg: Frischer Fisch auf dem Schiff

Gute Nachrichten für alle Wasserratten und Fischliebhaber: Die … mehr Lichtenberg

Essen und Trinken

Schwarzes Eis aus Aktivkohle – und das schmeckt?

Schwarzes Eis aus Aktivkohle – und das schmeckt?

Es ist schwarz, es ist hip und es ist aus Aktivkohle: Dieses Eis ist so … mehr Kreuzberg

Essen und Trinken

Jetzt gibt's Bio-Gin mit Spreewaldgurke

Jetzt gibt's Bio-Gin mit Spreewaldgurke

Gin – wer liebt ihn nicht? Gerade in Berlin schlürfen doch viele gerne … mehr Berlin

Essen und Trinken

Mittagessen #73: Israelisch in der Shakshukaria

Mittagessen #73: Israelisch in der Shakshukaria

Was darf's heute zum Mittagessen sein? Italienisch oder asiatisch? Salat … mehr Wilmersdorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen