• Sonntag, 06. November 2016

Fiktive Berlin Doku

Streaming-Tipp von Mediasteak: Café Nagler

  • Cafè Nagler
    Im Nagler am Moritzplatz trafen sich laut Oma Naomi Künstler und Intellektuelle. Man munkelt auch, dass dort sogar der Swingtanz erfunden wurde. Foto: externe Quelle - ©MDR / © Go2Films

Kennst du das Café Nagler? Eine israelische Regisseurin weiß von ihrer Oma, es war der hippe Ort in den Goldenen Zwanzigern. Die junge Frau reist zum Moritzplatz, um darüber eine Doku zu drehen. Schnell merkt sie aber, das wird ein etwas anderer Film.

Als die israelische Regisseurin Mor Kaplasky noch ein Kind war, hörte sie vor allem von ihrer 88-jährigen Großmutter immer wieder Geschichten vom legendären Café Nagler am Moritzplatz in Berlin. Hier trafen sich von Albert Einstein bis Franz Kafka Künstler und Intellektuelle, die Rang und Namen hatten. So erzählt es jedenfalls Großmutter Naomi, die sogar noch das Besteck mit Emblem aufgehoben hat.

Mor reist nach Berlin, um sich auf die Suche nach dem Café ihrer Familie zu machen. Schnell erfährt sie, dass weder das Gebäude noch steht, noch erinnern sich Berliner an das sagenumwobene Kaffeehaus. Auch ein Blick in die Archive hilft nicht wirklich weiter. Mor möchte aber ihre Großmutter nicht enttäuschen und kommt auf eine außergewöhnliche Idee: Sie erfindet die Geschichte des Cafés einfach neu und baut in ihre Doku fiktitve Zeitzeugen ein. Diese erzählen falsche Familiengeschichten, wie zum Beispiel, dass dort wilde Partys gefeiert wurden oder das erste Rendezvous stattfand.

Der Film ist ein bewegendes Familienporträt und ein Versuch, den Geist einer vergangenen Ära einzufangen. Dabei kannst du aber auch herzlich lachen, da die Protagonisten so herrlich lustig und besonders sind. Der Film lief im vergangenen Jahr auf der Berlinale und du kannst den Film noch bis 15. Januar kostenlos anschauen.

Die Doku hat Mediasteak in der Arte-Mediathek aufgestöbert und stellt sie dir nun hier zur Verfügung.

Dieser Artikel ist im Original auf dem Berliner Streaming-Blog Mediasteak erschienen und uns zur Verfügung gestellt worden. Mehr Infos findest du hier oder auf der Facebook-Seite.

Blogfabrik

Oranienstraße 185
10999 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur

Streaming-Tipp von Mediasteak: Ost-Berlin auf wild

Streaming-Tipp von Mediasteak: Ost-Berlin auf wild

In der Doku "Prenzlauer Berg – Ost-Berlin auf wild" will Moderator … mehr Prenzlauer Berg, Kreuzberg

Kinos

Human Flow von Ai Wei Wei

Human Flow von Ai Wei Wei

Mehr als 65 Millionen Menschen sind aktuell weltweit auf der Flucht – der … mehr Mitte

Kultur & Events

Post für den Weihnachtsmann

Post für den Weihnachtsmann

Viele meinen ja immer noch, der Weihnachtsmann wohne in Lappland. Doch … mehr Brandenburg

Radio ENERGY

Das QIEZ-Poesiealbum #27: Janine Strehlau

Das QIEZ-Poesiealbum #27: Janine Strehlau

QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit vielen freien Seiten für unsere … mehr Weißensee

Kinos

Fikkefuchs: Zwei Möchtegern-Casanovas in der Sinnkrise

Fikkefuchs: Zwei Möchtegern-Casanovas in der Sinnkrise

Thorben hält sexuelle Belästigung für Charme und sein Vater Rocky … mehr Mitte

Literatur

Rimini oder wie du lernst, deine Familie zu lieben

Rimini oder wie du lernst, deine Familie zu lieben

Wenn ein schicker Anwalt, eine Schauspielerin in der Midlife-Crisis und … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen