• Montag, 05. August 2013
  • von Kevin Grünstein

Görlitzer Bahnhof wird wiedererrichtet - on stage

Die Rückkehr des Königs

  • Lokomotive.jpg
    Zu Bethels Zeiten beherrschten noch Dampflokomotiven das Bild. In der Theateraufführung wird der Blick frei aufs Grün der Parklandschaft. Foto: iStock - ©Luministes

Görlitzer Park - In Kreuzberg werden Leben und Schaffen des "Eisenbahnkönigs" Bethel Strousberg als Trilogie aufgeführt. Vor hundertfünfzig Jahren baute er den Görlitzer Bahnhof dort, wo heute Wiese und Teich einladen, aber auch Marihuana gedealt wird. So schickt sich das historische Stück an, den Ruf des Görlitzer Parks wieder aufzupolieren.

Wie sehr sich das Areal zwischen Lausitzer Platz und Lohmühlenbrücke doch gewandelt haben muss! 1865 wurde hier der Görlitzer Bahnhof errichtet, bereits ein Jahr darauf fuhr die erste Bahn hinaus durch Spreewald und Niederlausitz. In den 1990er Jahren dann der große Umbruch von grau zu grün: Der Bahnhof wich dem Park. Von diesem ist in letzter Zeit nicht gerade Postitves zu hören. Der Görlitzer Park ist als bei Drogendealern beliebte Ecke berüchtigt; immer wieder versucht die Polizei durch großangelegte Razzien für Ordnung zu sorgen.

Die alten Zeiten aufleben lässt nun die Theatergruppe SHAKESPEARE IM PARK BERLIN zur Uraufführung am 10. August: Nach ihrem ebenfalls im Park angesiedelten Stück "Heinrich der Vierte" widmen sie diesen Sommer dem Eisenbahnmagnaten Bethel Henry Stousberg. In "King Bethel" werden Leben und Karriere des untergegangenen "Eisenbahnkönigs" nacherzählt. Weil es sich dabei um eine monumentale Biografie und ein großes Stück Kiezgeschichte handelt, nutzt die Schauspieltruppe einen inszenatorischen Kniff: Sie teilen die Erzählung um die Gleisarbeiten in drei Episoden. In sich geschlossen, bilingual und halbstündig kann man also an verschiedenen Abenden Aufstieg und Fall des Bethel Strousberg miterleben.

Theater für alle

So geht Theater heute, denn wirklich niemand wird ausgeschlossen. Der Eintritt ist frei. Das Stück wird in deutscher und englischer Sprache, mit türkischen, italienischen und anderssprachigen Einspielungen aufgeführt. Die Episoden stehen für sich, so dass man ohne Verwirrung auch nur eine oder zwei der drei Teile sehen kann. Und wer den Eisenbahnkönig und die Gründerzeit in ihrer ganzen Pracht erfahren möchte, pilgert für alle drei Episoden in den sommerabendlichen Park.

So könnte "King Bethel" allein durch die Verortung und Inszenierung im Park für die Anwohner mehr schaffen als Politik und Polizei. Zunächst spiegelt der historische Stoff die aktuellen Verhältnisse - genau wie der Eisenbahnkönig war der Park mal eine wichtige Institution im Kiez. Bei beiden kommt nach einer Hochphase der Fall: Bethel Henry Strousberg geriet in Vergessenheit, der Park gerät in Negativschlagzeilen. Doch während die Inszenierung selbst auf die große Vergangenheit verweist, ist es allein schon der Ort der Aufführung, der die Gegenwart prägt: Das Schauspielensemble belebt die Wiesen, zeigt Alternativen auf, verbindet Mensch und Kultur mit einem Ort, von dem man Kultur nicht mehr erwartet hätte. Theater für alle - kostenlos und im Freien. Shakespeare hätte seine Freude.

Aufführungen finden statt vom 10. bis 25. August; Teil I: Sa, 10.8 (19h); Mi, 14.8 (19h); So, 18.8 (16h); Fr, 23.8 (19h); Teil II: So, 11.8 (16h); Fr, 16.8 (19h); Di, 20.8 (19h); Sa, 24.8 (19h); Teil III: Di, 13.8 (19h); Sa, 17.8 (19h); Mi, 21.8 (19h); So, 25.8 (16h). Mehr Infos findest du hier.

Görlitzer Park

Görlitzer Str./Wiener Str.
10997 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Kurz und knackig geht's rein in diese Arbeitswoche. Mit wenig Arbeit und … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Wo lässt sich das gute Wetter besser genießen als auf den Tanzflächen der … mehr Berlin

Events

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Berlins neues Festival nur für Street-Art macht Berlin noch bunter. Ab … mehr Berlin

Theater und Varieté

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Charlottenburg

Sport

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

Eines der Highlights der just abgehaltenen Mitgliederversammlung bei … mehr Charlottenburg

Kultur & Events

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Was den Briten die Grenadier Guards mit den Puschelhüten, sind uns … mehr Köpenick

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen