• Donnerstag, 28. November 2013

Interview

Anzeige

Design aus verantwortungsvoller Produktion

  • Interview mit Frank Rüdiger - Betriebsstättenleiter der Union Sozialer Einrichtungen GmbH
    Frank Rüdiger ist Betriebsstättenleiter der Union Sozialer Einrichtungen GmbH. Foto: externe Quelle - ©Martina Conradt

Einkaufen mit gutem Gewissen: Frank Schönfeld ist Betriebsstättenleiter der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH in Kreuzberg. Wir haben mit ihm über das soziale Label "DIM - Die Imaginäre Manufaktur" gesprochen.

Was ist die Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH?

F.S.: "Die USE gGmbH wurde 1995 gegründet, ist staatlich anerkannt und bietet berufliche Rehabilitation, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für psychisch kranke und behinderte Menschen. Insgesamt betreuen etwa 300 fest angestellte Mitarbeiter rund 850 behinderte Menschen. Aufbauend auf unseren langjährigen Erfahrungen bieten wir ein breit gefächertes Angebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderung. Sie werden gefördert und ausgebildet, können Berufe erlernen, allgemeinbildende Kurse belegen oder sich für den ersten Arbeitsmarkt qualifizieren. Das Unternehmen ist zudem Ausbildungsbetrieb, anerkannter Träger der Jugendhilfe und führt unterschiedlichste Arbeitsförder- und Qualifizierungsmaßnahmen durch."

Schon vor ein paar Jahren reifte die Idee zu einem außergewöhnlichen Café und Ladengeschäft. 2012 wurden die Pläne verwirklicht. Was ist das Besondere an dem Konzept "DIM - Die Imaginäre Manufaktur"?

F.S.: "Es ist eine Mischung aus Laden und Café, wo man entspannt Kaffee trinken und dabei im großen Angebot stöbern kann. Wir stellen hier die neue Produktlinie "DIM" vor. Neben den bekannten Designklassikern wie z. B. dem Brandenburger Tor oder dem Berliner Bären als originelle Bürsten gibt es viele neue Artikel zu entdecken: Kressebären, Blumensäcke, Fächer, türkischer Honig und vieles mehr."

Was ist das Besondere an DIMArtikeln?

F.S.: »Sie werden im Unterschied zu Massenartikeln im traditionellen Handwerk gemeinsam von behinderten und nicht behinderten Menschen hergestellt. Zum einen arbeiten wir mit Designern zusammen, die tolle Produktideen haben. Zum anderen entstehen hier vor Ort in der Zusammenarbeit viele gute Dinge wie z. B. der Fächer, ein gemeinsames Produkt der Flechtmanufaktur und der Buchbinderei. Die DIM-Produkte werden zudem überwiegend aus regionalen Rohstoffen hergestellt. Der Material- und Energieverbrauch ist somit deutlich geringer als in der industriellen Produktion. Und nicht zuletzt sollen nur sinnvolle, langlebige Produkte das DIM-Label tragen dürfen, die man sowohl von ihrer Qualität als auch von ihrer Sinnhaftigkeit her häufig und über eine lange Zeit benutzen kann.«

Außerdem bieten Sie auch kulinarische Köstlichkeiten. Was denn so alles?

F.S.: »Auch in der Gastronomie ist die USE breit aufgestellt. Zum einen bewirtschaften wir die Kantine im Roten Rathaus, zum anderen betreiben wir das „Café Sibylle“ in der Karl-Marx-Allee. In Grünau gibt es das Restaurant „pier36eins“, zu dem ein großer Veranstaltungs- und Cateringservice zählt. Dort gibt es eine Patisserie mit den leckersten Kuchen und Torten, die wir auch im DIM-Café anbieten. Dazu gibt es ausgesuchte Kaffee-Spezialitäten.«

Union Sozialer Einrichtungen - USE gGmbH

An der Wuhlheide 169
12459 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Nicht nur zum Record Store Day oder zur Plattenladenwoche lässt es sich … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Design von Marcell von Berlin

Neu in Mitte: Design von Marcell von Berlin

Sehr mondän geht's jetzt bei einem unserer Berliner Lieblingsdesigner zu. … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 5: Spargelstände in Berlin

Top 5: Spargelstände in Berlin

Es ist angestochen! Nach dem späten Frühlingsbeginn geben die Bauern nun … mehr Brandenburg, Berlin

Lebensmittel

Diese Supermärkte haben am Sonntag geöffnet

Diese Supermärkte haben am Sonntag geöffnet

Es ist Sonntagmorgen und im Kühlschrank herrscht gähnende Leere? Du hast … mehr Berlin

Essen, Trinken und Genuss

Dilekerei: Die ganze Welt auf einem Kuchenteller

Dilekerei: Die ganze Welt auf einem Kuchenteller

Wer eine schicke Hochzeitstorte braucht, der geht nicht unbedingt zuerst … mehr Wedding

Fahrradläden

Ein Rad für Sherlock Holmes

Ein Rad für Sherlock Holmes

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen