• Montag, 22. September 2014
  • von MaggieMae

QIEZ-Leserreporter

Hände weg von unseren Bäumen !

  • Von diesen Bäumen sollen 15 gefällt werden
    Von diesen Bäumen sollen 15 gefällt werden. Foto: MaggieMae

Am Samstag, den 27.09.2014 findet ein Protest-Happening statt. Bürger & Gewerbetreibende protestieren gegen das Fällen von drei mächtigen und einem Dutzend mittelgroßer Laubbäume in der südlichen Friedrichstraße.

Bäume in der Stadt sind Ausdruck für Lebensqualität. Sie prägen das Bild der Straßen und Stadtteile. Sie gliedern und beleben den Straßenraum und verbessern den Kontrast zu Bauwerken. Ebenso wichtig sind ihre ökologische Funktion und ihre Bedeutung für das Stadtklima. Bäume filtern die Stadtluft, verbrauchen das erzeugte Kohlendioxid und geben Sauerstoff über ihre Blätter wieder ab. Ein weiterer Nutzen ist die Lärmminderung. Bäume schützen außerdem vor zu intensiver Sonneneinstrahlung, Wind und Regen. Dadurch kann im Sommer die unerträgliche Hitze, die sich durch das Aufheizen von Gehwegen und Gebäuden bildet, gelindert werden. Bäume absorbieren Wasser, speichern es und reduzieren bei Unwetter die Gefahr von Überflutungen. Sie wirken auf Windgeschwindigkeit und -richtung. Je dichter eine Baumgruppe, desto größer die Wirkung, den Wind zu brechen.

Aus all diesen Gründen protestieren Anwohner und Gewerbetreibende der südlichen Friedrichstraße gegen den Plan des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg, die drei dickstämmigen Laubbäume (eine mächtige Eiche und zwei hohe Geweihbäume) sowie ein Dutzend kleinerer Bäume zu fällen, um in der Friedrichstraße 20 den Neubau eines siebenstöckigen Bürogebäudes zu ermöglichen. Dahinter sollen zwei weitere Gebäude in etwa gleicher Höhe gebaut werden.

Protest-Happening: Samstag, den 27.09.2014 um 15 Uhr, Parkplatz Friedrichstraße 20 (Ecke Hedemannstraße)

Adresse

Friedrichstraße 20
10969 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: MaggieMae
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Darum ist es in Tiergarten am schönsten

Darum ist es in Tiergarten am schönsten

Keine Frage: In Tiergarten ist es schöner als sonst irgendwo. Grüner … mehr Tiergarten

Bildung

Umstittenes Gedicht kommt ans Brandenburger Tor

Umstittenes Gedicht kommt ans Brandenburger Tor

Nach der Debatte um das angeblich sexistische Gedicht "avenidas" an der … mehr Mitte, Hellersdorf

Mobil

Fünf Dinge, die du über das Mobilitätsgesetz wissen solltest

Fünf Dinge, die du über das Mobilitätsgesetz wissen solltest

Vorfahrt für Radler – auf diese einfache Formel wird das gestern vom … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Die Robbe verlässt Kreuzberg und Prenzlberg

Die Robbe verlässt Kreuzberg und Prenzlberg

Nachdem Berlins bekanntester Autoverleih Robben & Wientjes im vergangenen … mehr Prenzlauer Berg, Kreuzberg

Wohnen & Leben

#GirlCrush: Mascha ist verknallt – in eine Freundin! Unsere Singlekolumne #45

#GirlCrush: Mascha ist verknallt – in eine Freundin! Unsere Singlekolumne #45

Mascha verknallt sich ja gerne hin und wieder mal. Diesmal hat sie aber … mehr Berlin

Durch den Kiez

Franziska Giffey und die vielen Gesichter von Neukölln

Franziska Giffey und die vielen Gesichter von Neukölln

Schon längst ist sie nicht mehr nur das Gesicht von Neukölln: In diesen … mehr Neukölln

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen