Kunsthalle, Achtung Berlin, Base goes Music

Prominente unterwegs am 17. April

Prominente unterwegs am 17. April
Der beeindruckende Eröffnungsfilm des diesjährigen Achtung Berlin-Festivals hieß "Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel". Auf dem Bild sind Regisseur Aron Lehmann und Darstellerin Rosalie Thomas zu sehen. Zur Foto-Galerie
Die neue Kunsthalle der Deutschen Bank in Mitte eröffnete am 17. April mit einer Ausstellung des anwesenden Künstlers Imran Quereshi, nachdem zuvor schon Hobbykünstler aus ganz Berlin einen Tag lang ihre Werke präsentieren durften. Prominente Gäste zog auch der Start des Filmfestivals Achtung Berlin an, das sich dem regionalen Kino widmet. Und das Telekommunikationsunternehmen Base stellte seine Kooperation mit dem Musikstreaming-Dienst MTV Music powered by Rhapsody vor.

Base und MTV lockten unter anderem Johanna Klum sowie Schauspieler Erol Sander nach Berlin-Mitte. Zum Eröffnungsfilm des Achtung Berlin-Festivals kamen neben weiteren Gästen der Regisseur Aron Lehmann und Schauspielerin Rosalie Thomas. Die neue Kunsthalle wollten sich Kulturstaatssekretär André Schmitz und Alexandra Oetker, die Ehefrau des Oetker-Chefs, anschauen. Diese und weitere Prominente finden Sie in unserer Bilderstrecke.

Foto Galerie

Kino International, Karl-Marx-Allee 33, 10178 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party | Freizeit + Wellness
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wo du mit […]
Kultur + Events | Party
Wo Berlin am Mittwoch feiern geht
Bergfest! Am Mittwoch ist die halbe Woche schon geschafft und die freien Tage sind nah. […]