Köpenick, Oberschöneweide
Eine Ausstellung zum Mitmachen

Für mehr Akzeptanz im Kiez

Für mehr Akzeptanz im Kiez
In den Rathenau Hallen in Oberschöneweide findet bis zum 30. August eine Mitmachausstellung statt.
Oberschöneweide -  Um das "Nebeneinanderherleben" zu durchbrechen und mehr Engagement im Kiez zu fördern, wird am 28. Juni ein künstlerischer Pop-up-Store eröffnet. Dort können die Anwohner in verschiedenen künstlerischen Aktionen selbst mit Hand anlegen.

Das Projekt „Alles ganz bunt – Hauptsache grau!“ beschäftigt sich damit, Menschen durch Kunst aus dem „Nebeneinanderherleben“ herauszureißen und das Miteinander zu unterstützen. Mit Engagement und Willenskraft haben die Leute im Kiez die Möglichkeit, etwas zu verändern. Nachhaltig passiert das, indem sie ihren Kiez aktiv mitgestalten. Genau das soll der Pop-up-Store in den Rathenau Hallen bewirken – hier wird das Kunstprojekt bis zum 30. August stattfinden.

Zusammen etwas erschaffen

Die sieben Künstler haben unter dem Motto „Akzeptanz der Unterschiede“ vor allem interaktive Projekte kreiert. Sie können zum Beispiel mithelfen, „positive Straßenschilder“ zu gestalten. Schilder, Karten und Bilder also, die nichts verbieten. Im Gegenteil, diese rufen sogar zum Mitwirken auf. So wird der Kiez Stück für Stück von den Anwohnern mitgestaltet und stiftet Gemeinschaft.

Eine andere Aktion dreht sich um die ca. 160 Völkergruppen und Nationen, die in Berlin leben, aber nicht unbedingt in die Gesellschaft integriert sind. In akustischen Straßeninstallationen wird der Frage nachgegangen, ob sie sich in Berlin wohl und zugehörig fühlen.

Der Eintritt zu dem Pop-up-Store alias dem Kunstprojekt ist kostenlos. Besuchen könne Sie die Ausstellung bis zum 30. August Montag bis Freitag von 14 Uhr bis 18 Uhr und Samstag von 12 Uhr bis 18 Uhr Mehr Informationen finden Sie hier.

Rathenau Hallen - Kultur- und Technologie-Zentrum, Wilhelminenhofstraße 83-85, 12459 Berlin

Rathenau Hallen - Kultur- und Technologie-Zentrum

In den Rathenau Hallen in Oberschöneweide findet bis zum 30. August eine Mitmachausstellung statt.

Weitere Artikel zum Thema Ausstellungen

Ausstellungen | Kultur + Events | Museen

Kunstwerke anfassen erwünscht!

Edward Munchs "Der Schrei" und Mona Lisas Lächeln sind ohne Frage Kunstwerke – mit dir […]
Ausstellungen

Pop Art 2.0 kostenlos in Mitte

Es lohnt sich derzeit besonders, am quirligen Checkpoint Charlie auch mal links und rechts zu […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Museum des Kapitalismus: Was ist Arbeit?

Kapitalismus bringt Wohlstand – zumindest für eine gewisse Schicht. Der Verein für Bildung und Partizipation […]