Top-Liste

Top 5: Last-Minute-Geschenke

Top 5: Last-Minute-Geschenke
Heiligabend steht vor der Tür und du hast noch immer nicht alle Geschenke beisammen? Keine Sogre, hier kommen fünf Ideen, für die du teilweise nicht mal das Haus verlassen musst.
Oh du nervige… Alle Jahre wieder naht Weihnachten schneller als gedacht. Wer noch nicht alle Geschenke beisammen hat, steckt spätestens jetzt mitten im Kauf-Stress. Damit dieses Jahr nicht wieder nur Socken unterm Baum liegen, kommen hier fünf tolle Tipps für Last-Minute-Geschenke.

Tierpatenschaft

Mit einer Tierpatenschaft schenkst du nicht nur deinen Liebsten etwas Besonderes, sondern hilfst gleichzeitig auch Not leidenden Tieren. Mit einer Geschenkpatenschaft beim Deutschen Tierschutzbund beispielsweise kannst du Tieren eine artgerechte Unterbringung und Versorgung sichern. Ob Papagei, Schimpanse oder Kaninchen – mit Sicherheit ist auch dein Lieblingstier dabei. Bis zum 22. Dezember kannst du deine Geschenkpatenschaft online bestellen, die Urkunde ausdrucken und pünktlich zu Heiligabend verschenken. Falls die Tiere lieber persönlich besucht und gepflegt werden sollen, kannst du auch eine Patenschaft für die Bewohner des Zoos und des Tierparks abschließen: Eine Patenschaft bekommst du für einen Jahresbetrag ab 100 Euro, für größere Tiere wie Elefanten oder Nashörner kostet die Patenschaft um die 1000 Euro im Jahr. Auch hier kannst du online bezahlen und die Patenschaft ganz bequem und noch auf den letzten Drücker verschenken.
mehr Infos zur Tierpatenschaft vom Zoo Berlin

Wein-Abo

Das beste Geschenk für alle Weinliebhaber und Genießer ist ein Wein-Abo. Hier bekommen die Beschenkten regelmäßig verschiedene Tropfen geliefert, angereichert mit Hintergrundinformationen zu den Weinen. Wie beispielsweise vom Wein-Webshop Geile Weine, der die Weine für ein junges Publikum schmackhaft macht. Hier findest du garantiert keine komplizierten Winzer-Fachbegriffe, denn Geile Weine benennt seine Sorten nach dem Moment, zu dem der Wein passen soll. Ob zum Musik hören, zum Mädelstag oder zum Fast Food-Abend – das passende Getränk sollte niemals fehlen. Für 25 Euro im Monat bekommst du hier das kleine Rotwein- bzw. Weißweinabo, bei dem monatlich drei Weine zugesendet werden. Außerdem gibt’s für 75 Euro im Monat das Überraschungsabo mit verschiedenen Lieferungen: Das können mal drei, mal sechs Flaschen, mal Wein, Sekt oder Schnaps sein. Schließlich sollte jeder von uns einen edlen Tropfen für alle Fälle parat haben.
mehr Infos zum Wein Abo von Geile Weine

Buch vom lokalen Buchhändler

Bücher gehen immer! Doch anstatt sich im Internet durch die Bestsellerlisten zu klicken, online zu bestellen und dann darauf zu hoffen, dass die eh schon überlasteten Paketdienste deine Büchersendungen pünktlich liefern, schau doch lieber mal beim Buchhändler um die Ecke vorbei. Hier kannst du dich auf fachkundige Face-to-Face-Beratung verlassen und sogar selbst in die Bücher reinlesen. Und das Beste: Die Geschenke kriegst du hier garantiert noch auf den letzten Drücker.   
mehr Infos zu Berliner Buchläden

Jahresabo für eine Zeitschrift

Wer nicht nur Freude, sondern auch Denkanstöße verschenken will, der kann seine Liebsten mit einem Zeitschriften-Abo überraschen. Der Vorteil ist, dass sich die Beschenkten das ganze Jahr immer wieder aufs Neue freuen können. Ob Fashonista, Sportler, Finanzguru oder Hobbykoch – für jeden gibt es das passende Magazin. Wie wär’s beispielsweise mit spannenden Reportage aus der Welt im hochwertigen Taschenbuchformat? Ein Geschenkeabo mit sechs gedruckten Ausgaben der Zeitschrift Reportagen bekommst du für 85 Euro. Freunde des Naturschutzes freuen sich bestimmt über sechs Ausgaben des Greenpeace Magazins für 33,50 Euro. Und für alle englischsprachigen Berliner gibt’s das Abo des Exberliner Magazine für 33 Euro. 

 

Ein Beitrag geteilt von Reportagen (@reportagenmag) am

Dez 6, 2017 um 8:48 PST

 

Bitcoins

Im Zeitalter der Digitalisierung liegen statt Briefumschlägen mit Bargeld heute Bitcoins und andere Kryptowährungen unter dem Tannenbaum. Der Bitcoin, der mittlerweile mehr als 10.000 Dollar wert ist, kann natürlich auch in Teilen, also zum Beispiel 0,0564 Bitcoins, gekauft werden. Um Bitcoins zu verschenken, meldest du dich auf der Seite Coinbase.com an. Anschließend installierst du mit der App JAXX eine Krypto-Geldbörse auf dein Smartphone und überweist das digitale Geld auf die App. Von JAXX bekommst du dann ein Passwort, mit dem sich der Beschenkte seine Kryptomünzen jeder Zeit holen kann.
mehr Infos zum Kauf von digitaler Währung

Alexanderplatz, Alexanderplatz, 10178 Berlin

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz und seine Umgebung werden zunehmend interessanter für Büro- und Geschäftsgebäude.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Shopping + Mode

Mode | Service | Shopping + Mode

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Immer wieder sonntags ... Gehst du entweder auf dem Flohmarkt stöbern, ohne wirklich etwas zu […]
Shopping + Mode

Top 5: Wollläden in Berlin

Wer Do-it-yourself lebt, muss stricken oder häkeln können! Und wenn nicht, bringt es dir ein […]
Interior | Neueröffnungen | Shopping + Mode

Neu in Mitte: Formschönes von Formost

Du magst Interior? Und Designklassiker sind auch voll dein Ding? Dann ab nach Mitte. Im […]
Interior | Shopping + Mode

Top 10: Upcycling-Läden in Berlin

Statt sich dem Weihnachtsshopping-Wahn hinzugeben: Wie wäre es dieses Jahr mit Selberbasteln? Das ist schließlich […]