Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Sebastian Fitzek

QIEZ-Tipp des Tages: Sebastian Fitzek
Seit zehn Jahren schreibt Sebastian Fitzek erfolgreich spannende Romane.
Anhalter Bahnhof – Wer so viel Erfolg hat wie der "Meister des Psychothrillers", der kann auch mal mit einer großen multimedialen Show auf sein zehnjähriges literarisches Jubiläum zurückblicken. Und ein neues Buch stellt Sebastian Fitzek natürlich auch vor.

Was 2006 mit Die Therapie begann, kulminiert 2016 in einer großen Jubiläumsshow anlässlich von zehn erfolgreichen Jahren als Thrillerautor. Der 45-jährige gebürtige Berliner Sebastian Fitzek lässt es krachen und er hat allen Grund dazu. Er gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellern und dieser Erfolg erstreckt sich auch auf das Ausland. Sein Rezept: einfach spannend und packend schreiben. Schon sein Romandebüt wurde für den Friedrich-Glauser-Preis, eine renommierte Auszeichnung für Krimis, nominiert.

Zehn Jahre später wurden Fitzeks Bücher zum Teil verfilmt und inszeniert. Sein Erfolg ist ungebrochen. Zum Jubiläum und zur Präsentation seines neuen Werkes Das Paket wollte der Autor nicht einfach nur auf eine Lesereise gehen. Heute Abend im Tempodrom beginnt die Tour mit seiner multimedialen Jubiläumsshow. In den nächsten Wochen geht es quer durch Deutschland und anschließend vermutlich in Österreich sowie der Schweiz weiter. Das Publikum darf einen eigens komponierten Soundtrack und Bildanimationen erwarten. Eine kleine Zeitreise durch Fitzeks Schaffen soll es werden, aber natürlich kommt auch Das Paket gebührend zur Geltung. Unterstützt wird der Autor und Ex-Journalist wie auch schon 2014 von der Band Buffer Underrun.

Für die vielen Fitzek-Fans haben die Veranstalter mit dem Tempodrom eigens eine größere Location ausgesucht. Dennoch braucht man Glück, um noch an Tickets zu kommen. Allenfalls zurückgegebene Restkarten könnten noch verfügbar sein.

Weitere Informationen findest du auf der Webseite des Tempodrom.

Tempodrom, Möckernstr. 10, 10963 Berlin

Weitere Artikel zum Thema