• Montag, 07. Januar 2013
  • von Sophie Maaß

Richter ohne Robe

11.000 Schöffen gesucht!

  • Justitia
    Das Verwaltungsgericht Berlin entschied gegen einen Bau eines neuen SB-Warenhauses in Lichtenberg. Hier zu sehen ist die Statue "Justitia", Symbol jeden Gerichts. Foto: dapd - ©Katja Lenz

In diesem Jahr findet die Wahl der Schöffinnen und Schöffen für die Amtszeit 2014 bis 2018 statt. Dafür braucht Berlin jede Menge freiwillige Kandidaten, aus denen die Bezirke dann insgesamt 6000 Laienrichter auswählen.

Sie wollten schon immer mal bei einem Mordprozess ganz vorne mit dabei sein – den Angeklagten genau beobachten, alle Beweise und Indizien abwägen und am Ende der Gerechtigkeit zur Genüge verhelfen? Ganz so actionreich gestaltet sich das Amt des Schöffen nicht, dennoch kann die Arbeit in den Berliner Amtsgerichten spannend sein und das eigene Gerechtigkeits- und Demokratieverständnis herausfordern, schulen und erweitern.

Verhandelt werden meist strafgerichtliche Aufgaben wie Bußgeld- oder Privatklagesachen. Grundsätzlich nehmen Schöffen aber an allen Gerichtsverfahren teil, bei denen die erwartete Strafe zwischen zwei bis höchstens vier Jahren Freiheitsstrafe liegt – sie sind also an Verhandlungen über Fälle mittlerer Kriminalität beteiligt. Dabei haben Schöffen das gleiche Stimmrecht wie Berufsrichter und können ebenso Fragen an Zeugen, Angeklagte oder Sachverständige richten.

Anforderungen an die Freiwilligen

Schöffe kann jeder Deutsche werden, der mindestens 25 Jahre alt, kein Jurist und nicht vorbestraft ist. Zudem muss man gesundheitlich geeignet und nicht älter als 70 sein. Einmal im Schöffenamt tätig, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, seinen als ehrenamtlichen Richter tätigen Angestellten für Gerichtsverhandlungen freizustellen. Schöffen erhalten fünf Euro Aufwandsentschädigung pro Stunde und in bestimmten Fällen einen Verdienstausfall, auch Fahrtkosten werden erstattet.

Die nächsten Informationsveranstaltungen zum Schöffenamt finden am 8. Januar um 17 Uhr in der Volkshochschule Lichtenberg und am 16. Januar um 18 Uhr in der Volkshochschule Neukölln statt. Interessenten können ihre Bewerbung an ihre jeweilige Bezirksverwaltung schicken. Weitere Informationen zur Schöffenwahl 2013 und das Bewerbungsformular erhalten Sie beim Bund ehrenamtlicher Richterinnen und Richter.  

Lesen Sie mehr:

Steuerliche Änderungen im Jahr 2013

Minijobber dürfen mehr verdienen

Straßenreinigungspflicht im Winter

Adresse

Paul-Junius-Straße 71
10369 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen