Einsendeschluss "open mike 2013"

Zeigt her eure Texte!

Gespannte Zuhörer und geübte Wortakrobaten verspricht das Urgestein aller heimischen Poetry Slams: Der Bastard Slam im Ritter Butzke.
Gespannte Zuhörer und geübte Wortakrobaten verspricht das Urgestein aller heimischen Poetry Slams: Der Bastard Slam im Ritter Butzke.
Schönhauser Allee - Noch bis zum 10. Juli haben alle Nachwuchs-Poeten die Gelegenheit, ihre Texte für den Schreibwettbewerb "open mike 2013" bei der Literaturwerkstatt in der Kulturbrauerei einzureichen.

Der Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik wird in in diesem Jahr bereits zum 21. Mal von der Literaturwerkstatt Berlin organisiert. Das Finale im November, bei dem die 22 Finalisten sich mit ihren Texten der Öffentlichkeit präsentieren, hat sich zu einem festen Termin für Verleger, Literaturagenten und lesebegeisterte Berliner entwickelt.

Am Ende des zweitägigen Literaturmarathons werden von einer hochkarätigen Jury drei Gewinner ermittelt und mit Stipendien in Höhe von insgesamt 7.500 Euro ausgezeichnet. Darüber hinaus vergibt eine Publikumsjury den taz-Preis; er beinhaltet den Abdruck in der überregionalen Tageszeitung. Zu den bisher im open mike-Wettbewerb erfolgreichen Autoren gehören unter anderem Karen Duve, Julia Franck oder Tilman Rammstedt.

Am Literaturwettbewerb „open mike 2013“ teilnehmen können alle passionierten Autoren, die nicht älter als 35 Jahre sind und bisher noch kein Werk veröffentlicht haben. Der Umfang der eingereichten Texte sollte etwa einer Lesezeit von 15 Minuten entsprechen. Den Manuskripten ist eine Kurzbiografie beizulegen. Wer zum Finale des Wettbewerbs eingeladen wird, erhält Anfang Oktober Post – und dann heißt es: fleißig Vorlesen üben und die Angst vor großem Publikum abbauen! Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen!

Alle weiteren Infos zum „open mike 2013“ finden Sie hier.


Lesen Sie mehr:

Literaturwerkstatt Berlin, Knaackstr. 97, 10435 Berlin

Telefon 030 4852450
Fax 48524530

Webseite öffnen

Literaturwerkstatt Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Top 10: Literaturcafés in Berlin
Die Berliner Literaturszene punktet mit einer Vielfalt, von der andere Städte nur träumen können. Und […]
Kultur + Events
Bezirksamt sucht Leseorte
Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf möchte ein Verzeichnis aller zum öffentlichen Lesen geeigneten Orte erstellen, um ihre […]
Party | Freizeit + Wellness | Kultur + Events
Top 10: Underground-Clubs in Berlin
Klar, Berlin ist das Mekka für alle Techno-Fans: Jedes Wochenende pilgern Party-Tourist*innen in berühmt-berüchtigte Clubs […]