John-Lennon-Gymnasium

Ed Sheeran gibt exklusives Berlin-Konzert

Ed Sheeran gibt exklusives Berlin-Konzert
Ed Sheeran spielt in ein paar Tagen am John-Lennon-Gymnasium.
Rosenthaler Vorstadt - Der Kiez rund um den Weinbergspark ist hip. Da passt es ganz gut, dass einer der derzeit wohl angesagtesten Musiker genau hier zu einem kleinen aber feinen Gig vor ausgewähltem Publikum einlädt. Die Rede ist vom Briten Ed Sheeran, dessen neues Album am 20. Juni erscheint.

Rote Strubbelhaare, ein liebes Gesicht, lässige Klamotten und ein zurückhaltendes Auftreten – obwohl der britische Singer-Songwriter durch seinen Hit „I see Fire“ zum zweiten Teil der „Hobbit“-Trilogie über Nacht weltweite Berühmtheit erlangte, gehört er für uns noch immer zu den sympathischen Persönlichkeiten der Musikszene. In wenigen Tagen soll nun das zweite Soloalbum von Ed Sheeran auf den Markt kommen, betitelt ist es mit dem rätselhaften Namen „x“ – und Fans dürfen viel erwarten, schließlich ist die erste Single „Sing“ gleich mal auf Platz eins der britischen Single-Charts gelandet.

Anlässlich des Erscheinens seines neuen Albums schaut Ed Sheeran in den kommenden Tagen auch in Berlin vorbei. Allerdings nicht in einer der üblichen Konzertlocations, sondern an ungewöhnlichem Ort. Im Rahmen der vom rbb organisierten „Fritz-Radiokonzerte“ tritt der Musiker am 23. Juni im John-Lennon-Gymnasium in Mitte auf. Doch glücklicherweise dürfen sich nicht nur die dortigen Schüler über eine ungewöhnliche „Musikstunde“ freuen, auch externe Konzertbesucher sind zugelassen – allerdings streng limitiert. Tickets für den exklusiven Gig gibt es nur zu gewinnen, und zwar ab dem 17. Juni täglich ab 15 Uhr beim Radiosender Fritz und online.

Alle, die bei der Verlosungsaktion kein Glück haben, brauchen aber nicht traurig zu sein. Oder zumindest nicht sehr. Schließlich wird der Auftritt am 23. Juni um 18 Uhr im Radio zu hören und auf fritz.de per Live-Stream sogar zu sehen sein.

John-Lennon-Gymnasium, Zehdenicker Str. 17, 10119 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Cafés
Die Lieblingscafés der Redaktion
Berlinweit - Zum Kaffeetrinken und Kuchenessen, ausgedehnten Brunchen oder einfach nur zum Abhängen – unser […]