Kiez-Serie

Darum ist es in Lübars am schönsten

Darum ist es in Lübars am schönsten
Pferde gehören in Lübars auf den Weiden zum Alltag, genauso wie das Strandbad und der Freizeitpark.
Lübars, das Landidyll von Berlin: Wer mal eben Dorf gucken will, ist hier richtig. Doch der Reinickendorfer Ortsteil hat neben einer tollen Umgebung auch eines der schönsten Strandbäder, eine nette Eisdiele und sogar einen Freizeitpark.

1. … weil der Ortsteil nicht nur einfach schön liegt, sondern auch einen Freizeitpark zu bieten hat. Im Süden grenzt er an das Märkische Viertel und ist somit auch für dessen Bewohner fast direkt vor der Haustür. Man kann hier wandern, Rad fahren und spielen. Oder man erklimmt die gut 85 Meter messende Lübarser Höhe, einen renaturierten ehemaligen Müllberg. Dort können Kinder und Erwachsene im Winter bei Schnee Ski fahren und rodeln. Im Sommer sind sogar Gleitschirmsprünge möglich. Ein weiteres Highlight im Freizeitpark: die Alte Fasanerie, ehemals „Jugendfarm Lübars„. Kinder erleben hier Farm- und Nutztiere live; es gibt einen Teich, einen Gemüse- und Kräutergarten, ein Familien-Restaurant sowie einen Hofladen.

2. … weil Lübars einen wirklich schönen Ortskern hat. Wer an der Endhaltestelle Alt-Lübars aus dem 222er Bus steigt, landet mitten in diesem Idyll. Den grünen Dorfanger mit der aus dem 18. Jahrhundert stammenden Barockkirche säumen ein- oder zweistöckige Häuser, die fast alle unter Denkmalschutz stehen. Ergänzt werden sie durch einen historischen gelben „Fernsprecher“ und eine Telefonzelle, die als Büchertausch-Box fungiert. Ab und an kommt hier ein Auto vorbei, aber ansonsten strahlt Alt-Lübars dörfliche Ruhe aus – und das, obwohl es nur einen guten Kilometer von den Hochhäusern des Märkischen Viertels entfernt ist.

Denkmalgeschütztes einstöckiges gelbes Haus mit weißen Fensterrahmen und Stuck, mit Garten und davor grüner Wiese in Alt-Lübars

Im alten Dorfkern in der Straße Alt-Lübars liegen die schönsten Häuser des Ortsteils.

3. … weil hier ein Paradies für Pferde und ihre Freunde ist. Im Norden von Lübars weiden die Tiere auf saftigen Wiesen und genießen das Wetter. Es gibt Pferdekoppeln, Reiterhöfe, Übungsplätze mit Hindernissen und sogar ein Reitsportfachgeschäft. Auf den Spazierwegen um das Dorf herum trifft man immer wieder Reiter*innen.

4. … weil die Umgebung mindestens so schön ist wie der Ort. Es gibt noch Felder, auf die der Bauer mit dem Traktor fährt und wo man als Besucher*in Landwirtschaft live erleben kann – innerhalb der Stadtgrenzen. Es locken Spazierwege am wunderschönen Tegeler Fließ entlang. Ein kleines Stück weiter nördlich, knapp jenseits der Stadtgrenze, führt ein Erlebnispfad durch die Eichwerder Moorwiesen. Kurzum: Der Stadtrand fühlt sich hier fast an wie die Uckermark.

Gemähte Felder, dahinter Wiesen, Bäume und ein kleiner See, wolkiger Himmel

Die Umgebung von Lübars erinnert schon an die Weiten Brandenburgs.

5. … weil es in Lübars ein Strandbad gibt. Es liegt am Ziegeleisee, einem natürlichen Gewässer im Nordosten des Ortsteils. Rundherum ist alles grün, es gibt eine große Rutsche und natürlich einen Sandstrand. Die Tageskarte kostet 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.

6. … weil Lübars für seine rund 5000 Einwohner und die Randlage ein ordentliches Gastronomieangebot vorzuweisen hat. Im historischen Gasthaus Alter Dorfkrug mit Festsaal kocht nach kurzer Schließzeit nun der gebürtige Franzose Jean-Claude Watremetz unter anderem Französisch. Auch das Landhaus Alt-Lübars befindet sich in einem historischen Gebäude, der Alten Dorfschmiede. Auf der kleinen, wechselnden Speisekarte stehen alpenländische, süddeutsche und norditalienische Gerichte. Das Lübarser Hufeisen ist schon wegen seiner Terrasse mit tollem Blick einen Besuch wert. Nach dem Wechsel der Küchenmannschaft vor einiger Zeit wird hier nun „moderne regionale Küche“ serviert. Ein kleines Eiscafé gibt es auch, die Eisdiele Angelina an der Ecke Alt-Lübars/Zabel-Krüger-Damm.

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Sport | Wohnen + Leben
Hier badet der Norden
Lübars - Noch geht es ruhig zu im Strandbad, doch schon bald wird hier der […]
Freizeit + Wellness
Top 10: Strandbäder in Berlin
Du willst dich im Sommer draußen abkühlen, hast aber keine Lust auf überfüllte Freibad-Liegewiesen und […]
Wohnen + Leben | Ausflüge + Touren
Darum ist es in Zehlendorf am schönsten
Der Ortsteil Zehlendorf wird meist stiefmütterlich behandelt, weil er nicht wie Wannsee mit Wasser protzt […]