Lunch im Kiez

Mittagessen #68: Kleine Mahlzeiten im Milchmanns

Mittagessen #68: Kleine Mahlzeiten im Milchmanns
Frisch und lecker – das Mittagessen bei Milchmanns in Pankow.
Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder Suppe? Fleisch oder vegan? Um dir die Wahl zu erleichtern, stellen wir dir jede Woche unsere Lunchlieblinge vor. Heute: Milchmanns in Pankow.

Die Atmosphäre

Beim ersten Schritt auf dem wunderschön gefliesten Fußboden hat es einen schon erwischt. Einmal drin im Milchmanns, in der Berliner Straße in Pankow, möchte man dieses helle und freundliche Kaffeehaus auch so schnell nicht mehr verlassen. Es duftet nach cremigem Milchschaum, Nusskuchen und frischer Salat-Vinaigrette. Die entspannte Einrichtung mit hellen und dunklen Holzstühlen und weißer Theke wirkt lässig-gemütlich und verleiht im Nullkommanix ein Zuhause-Gefühl. Das ist ganz bewusst von Gründer Lutz Vetter so gewollt. Als Kind durfte er jeden Morgen mit seinen Geschwistern frische Milch und Brötchen vom Milchmann für das Frühstück zuhause am Küchentisch holen. Im Milchmanns erinnern jetzt die vielen Küchenstühle an diese Zeit und geben dem Verweilcafé, wie es Lutz Vetter nennt, seinen besonderen Charme. Einen Coffee-to-go? Besser hinsetzen und genießen.

Das Essen

Das tägliche Lunch-Angebot fällt übersichtlich aus, dafür wechselt es oft – von ofenwarm bis knackigfrisch. Neben Zuckerschotensuppe oder portugiesischer Kartoffelsuppe mit Süßkartoffeln, Chorizo und Spinat (klein für 3,80 Euro/ groß für 4,80 Euro) kannst du dich an einem anderen Tag zum Beispiel für eine Rucola-Ziegenkäse-Quiche (für 5,20 Euro) oder einen bunten Kichererbsen-Radieschen-Salat entscheiden. Mit süß-scharfer Honig-Senf-Vinaigrette, die ausgesprochen frisch schmeckt, sind auch die Beilagensalate zur Quiche oft eine kleine Mahlzeit für sich. Dazu passt neben einem frischen Apfel-Ingwer-Tee auch einfach mal ein Glas Milch. Wer hätte es gedacht? Anschließend kommt man nur schwer an der Kuchentheke vorbei und ordert am besten noch einen Schokokuss, vielleicht sogar to-go.

Gut zu wissen

Bestellt und bezahlt wird im Milchmanns direkt an der Theke. Die freundlichen Mitarbeiter geben geduldig Auskunft über das nicht immer auf den ersten Blick ersichtliche – tagesaktuelle Lunch-Angebot. Das Essen wird dann direkt an den Tisch gebracht. Für größere Gruppen empfiehlt sich eine Reservierung, auf jeden Fall zum Frühstück oder Brunch am Wochenende. Wer auf Kuchen und Schokokuss verzichtet, wird spätestens an der kleinen Eistheke schwach werden. Und: Für Milchmädchen und -bubis gibt es eine kleine Spielecke im hinteren Bereich. Bestens an alle gedacht!

Milchmanns, Berliner Straße 119, 13187 Berlin

Telefon 030 91423282

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken, Lunch, Cafés

Essen + Trinken | Fastfood | Frühstück + Brunch | Lunch | Restaurants

Top 10: Restaurants in Spandau

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank findet, die gastronomische Landschaft im Westen habe sich gut entwickelt. Sehen wir […]
Cafés | Kultur + Events

Kult-Bar Babette ist jetzt Café

Kultur mit Happy End: Zum 1. Oktober musste die beliebte Bar Babette endgültig schließen. Der […]
Essen + Trinken | Kultur + Events | Restaurants

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Es ist wieder Gänsebraten-Zeit! Wer am Festtag Angst vor verkohlten Gänsen und missratenen Füllungen hat, […]