Iss im Kiez

Wo du Berlins beste Kalbsleber bekommst

Wo du Berlins beste Kalbsleber bekommst
So schön hat man Leber selten serviert bekommen! Zur Foto-Galerie
Lichterfelde - Im Maria & Josef steht nicht irgendeine Leber auf der Karte, sondern die beste der Stadt! Das hat das Restaurant schriftlich. Genauso wie Lederhosen und Hopfen, wohin das Auge reicht ...

Na gut ja – Leber ist Geschmackssache. Aber wer sie mag, wird sie im Maria & Josef lieben. Denn sie ist ganz ausgezeichnet! Im wahrsten Sinne. Die Kabeleins-Sendung Mein Lokal, Dein Lokal hatte Anfang 2016 drei Berliner Gastronomen um ihre Interpretation des deutschen Klassikers gebeten. Und jetzt rate mal, wer mit 28 von 30 Punkten gewonnen hat? Das bayerische Restaurant in Lichterfelde mit seiner Kalbsleberpraline an karamellisiertem Apfel-Zwiebelconfit und Kartoffelmousseline (14,90 Euro). Die ganze Sendung kannst du dir hier nochmal anschauen.

Atmosphäre

Hier lässt es sich aushalten. (c) Eve-Catherine Trieba
Urig trifft es gleich doppelt. Das ehemalige Stellwerkhäuschen der Bahn wurde liebevoll renoviert und typisch Wirtshaus mit viel Holz verkleidet. Dazu ranken im großen Raum riesige, echte Hopfenzweige über den Köpfen der Gäste. „Wenn die ganz frisch sind, liegt das Bier förmlich in der Luft“, schwärmt Küchenchef Pascal Genth. Geliefert wird der Hopfen von der Hausbrauerei Weihenstephan aus Bayern. Genau wie das Bier, das hier im Sommer auch im Biergarten fassfrisch in Strömen fließt.

Das Essen im Maria & Josef

Für alle, die die Leber wirklich lieber anderen überlassen, finden sich Wirtshaus-Klassiker wie Leberkäs, Saft-Gulasch, Weißwürste und Schweinekrustenbraten auf der Karte (alles zwischen 5,90 bis 17,90 Euro). Zur Mass haben wir uns einen köstlich cremigen Obatzda mit Brez’n und Brezelknödel schmecken lassen. Und obwohl danach im Magen eigentlich kein Platz mehr war, wurde der irgendwie für eine Variation der „siaßen Sach’n“ noch geschaffen. Simpel und unverschämt gut war etwa das Vanilleeis mit Kürbiskernöl (5,90 Euro).

Auch die Knödel können sich sehen lassen! (c) Eve-Catherine Trieba

Gut zu wissen

Ins Maria & Josef kann man auch mit dem eigenen Picknickkorb kommen. Denn ganz wie in Süddeutschland Tradition dürfen Biergartengäste zum Humpen Frischgezapftes ihr eigenes Essen mitbringen.

Foto Galerie

Maria & Josef, Hans-Sachs-Str. 5, 12205 Berlin

Telefon 030 75633102

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Sonntag ab 12:00 Uhr

Maria & Josef

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Restaurants

Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Steak-Restaurants in Berlin

Das Geheimnis guter Steak-Restaurants? Ganz einfach: Top-Fleisch in bester Qualität. Ob es nun vom Sternekoch […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine Verwandten stehen am Feiertag […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 5: Restaurants mit Kamin

Lauschige Plätzchen, an denen man die Seele baumeln lassen kann, sind begehrt. Wir verraten dir, […]
Essen + Trinken | Restaurants

Auf ein Prime Rib im The Wilson’s

Das Charlottenburger Lokal The Wilson's ist nicht neu, hat aber einen ganz neuen Look – […]