Top-Liste

Laternenumzüge in Berlin

Am 11. November ist St. Martinstag. Rund um dieses Datum finden von Neukölln bis Spandau zahlreiche gratis Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene statt. Wir haben tolle Laternenumzüge und Martinsfeste in Berlin für dich zusammengestellt, die die Nacht erleuchten.

Letteplatz (Reinickendorf)

Das Festival of Lights kennt jeder, aber warst du im November schon mal am Letteplatz? Der zeigt sich in der kalten Jahreszeit prachtvoll illuminiert. Die feierliche Einweihung nutzen die umliegenden KiTas und eine Grundschule für ihren Martinsumzug. Begleitet werden die Kinder mit ihren Laternen von „Pumping Air“-Trompetenschüler*innen unter der Leitung von Monika Schubert. Auf dem Platz wartet Pfarrerin Manuela Michaelis aus der Evangeliums-Kirchengemeinde am Hausotterplatz, um den Kindern die Geschichte von St. Martin zu erzählen. Essen und Trinken findest du in den KiTas und Cafés am Platze. Außerdem stehen auf dem Programm: ein Walking-Act, eine Feuershow Musik vom Weddinger Liedermacher und Kindermusiker Lari. Die Licht-Installation kannst du bis Februar 2024 bewundern.

Weitere Infos: Webseite Quartiersmanagement Letteplatz
Wann: 13. November 2023 ab 17:00 Uhr
Wie viel: Eintritt frei

Laternendemo (Kreuzberg)

Mit dem traditionell widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung schafft Bizim Kiez Zusammenhalt unter den Mieter*innen, Gruppen, Verbänden und Einrichtungen im Kiez. Mit dieser und anderen Aktionen soll die Vielfalt gerettet werden, aber auch auf Einzelschicksale aufmerksam gemacht werden. Unaufhaltsame Preissteigerungen, krasse Indexmieten, Eigenbedarfskündigungen gehören in vielen Bezirken zum Alltag. Wichtige Locations wie Kitas und Kulturorte, aber auch kleine Geschäfte müssen aufgeben. Geht’s noch? Nein. Alle gemeinsam bilden auf dieser Laternendemo den Kiezdrachen, der sich zur Wehr setzt. Und wie üblich in Kreuzberg, weiß man Politik mit Geselligkeit zu verbinden. Im Anschluss an den Umzug startet das Kiezfest im Garten des Kiezanker36. Für Suppe, heiße Getränke und Musik ist gesorgt. Hier ist jeder willkommen, auch, wenn du keine Laterne hast.

Weitere Infos: Webseite Bizim Kiez
Wann: 25. November 2023 ab 16:30 Uhr, Start am Rio-Reiser-Platz
Wie viel: Eintritt frei

St. Martinsfest im Britzer Garten (Neukölln)

In Britz reitet Sankt Martin auf einem Schimmel voran und sein junges Gefolge singt gemeinsam Herbstlieder. Vorher lauschen alle der Legende um den ehrenwerten Mann, der sein Hab und Gut mit den Armen teilte. Der Umzug beginnt am Festplatz und führt entlang des Seeufers bis hin zur großen Spiel- und Liegewiese im Park. Dort klingt der Abend gemütlich aus: mit einem wärmenden Feuer und kleinen Weckmännern. Tipp: Den Liederzettel zum Umzug kannst du dir im Internet vorab runterladen.

Weitere Infos: Webseite Britzer Garten
Wann: 11. November 2023, 16.30 bis 18:30 Uhr
Wie viel: Parkeintritt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

mehr Infos zu Britzer Garten
Britzer Garten, Mohriner Allee 145, 12349 Berlin

Telefon 030 700 906 710

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich ab 7:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit


Besuche Britzer Garten auf:

Das Spiel vom Heiligen Martin (Mitte)

Feierlicher als im Berliner Dom kann man den Martinstag kaum begehen. Hier findet das „Spiel vom Heiligen Martin“ nach „Le Mystère de Saint Martin“ von Andrieu de la Vigne statt. Der hat das 1496 geschrieben, Anserium Gänsericht hat das Stück aber 2017 neu eingerichtet. Es gibt viel Musik mit Blechbläsern vom Hauptstadtblech, Kurrenden des Staats- und Domchors Berlin und vielen mehr. Mitsingen erwünscht. Danach findet ein Laternenumzug statt.

Weitere Infos: Webseite Berliner Dom
Wann: 11. November 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr, anschließend Laternenumzug
Wie viel: Eintritt frei, Spenden erbeten

mehr Infos zu Berliner Dom
Berliner Dom, Am Lustgarten , 10178 Berlin

Telefon 030 20269110

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Besichtigung:
Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Keine Besichtigung während der Gottesdienste oder Veranstaltungen.


Besuche Berliner Dom auf:

In der größten Kirche der Hauptstadt, dem Berliner Dom, finden noch immer regelmäßig Gottesedienste statt.

In der größten Kirche der Hauptstadt, dem Berliner Dom, finden noch immer regelmäßig Gottesedienste statt.

Martinsumzug der Christuskirche (Kreuzberg)

Auch 2023 werden sich gewiss wieder große und kleine Kreuzberger Laternen-Fans am Zickenplatz versammeln, um die Martinsnacht zu erleuchten. Los geht der Umzug in diesem Jahr an der Admiralbrücke. Von dort aus zieht die bunt gemischte Truppe mit Martinsliedern durch den Graefekiez zum Zickenplatz. Es darf laut mitgesungen werden, ein Dudelsack gibt stimmungsvoll den Ton an. Vor der Christuskirche in der Dieffenbachstraße gibt es dann das Spiel, das uns die gute Tat des Heiligen Martin vor Augen führt. Im Anschluss wird Martinsgebäck zum Kinderpunsch ausgeteilt. Das kleine feine Event organisiert die Evangelisch-methodistische Christuskirche Kreuzberg zusammen mit der Evangelischen Kirche in Kreuzberg-Mitte.

Weitere Infos: Webseite EMK
Wann: 11. November 2023 ab 16:00 Uhr; Treffpunkt: Admiralbrücke
Wie viel: Eintritt frei

mehr Infos zu Evangelisch-methodistische Christuskirche
Evangelisch-methodistische Christuskirche, Dieffenbachstraße 39, 10967 Berlin

Laternenfest Alte Fasanerie (Lübars)

Die Alte Fasanerie lädt Familien zum Laternenfest am Martinstag. Hier stimmt man sich mit Stockbrot am Lagerfeuer, Suppe und mit leckeren Heißgetränken auf den Martinsumzug ein. Der findet dann gegen 17 Uhr statt. Der idyllische Hof ist eine stimmungsvolle Location, die Klein und Groß gefallen wird. Es sind auch Taschenlampen willkommen, um die Nacht zu erhellen.

Weitere Infos: Facebook Alte Fasanerie
Wann: 11. November 2023 von 15:00 bis 19:00 Uhr
Wie viel: Eintritt frei

mehr Infos zu Alte Fasanerie - Ihre Familienfarm Lübars
Alte Fasanerie - Ihre Familienfarm Lübars, Alte Fasanerie 10, 13469 Berlin

Telefon 030 81729150

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Besuche Alte Fasanerie - Ihre Familienfarm Lübars auf:

Martinstag im Museumsdorf Düppel

Mit Ross, Reiter und Laternen wird Freilichtmuseum gleich zweifach am Martinstag erhellt. Am späten Nachmittag und am frühen Abend bekommst du hier eine tolle Route geboten. Es geht durch Wald und Wiesen, du siehst schmucke Gärten und mittelalterliche Häuser. Das hat was! Sankt Martin weist dir dabei auf seinem Pferd den Weg und musikalisch wird der Laternenzug von Düpplinger Spielleute. Das einzige, was du beisteuern solltest, ist eine Laterne. Wer im Anschluss Hunger und Durst hat, kann sich an der reichen Auswahl in der Grapenschenke erfreuen.

Weitere Infos: Webseite FU Berlin
Wann: 11. November 2023 von 15:00 bis 20:00 Uhr; Umzüge um 16:30 und um 18:30 Uhr
Wie viel: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 18 Jahre frei

mehr Infos zu Museumsdorf Düppel
Museumsdorf Düppel, Clauertstr. 11, 14163 Berlin

Telefon 030 8026671
Fax 030 8026699

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Öffnungszeiten in der Saison 25. März bis 22. Oktober:
Samstag, Sonntag und Feiertage von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness
Top 10: Wellness in Brandenburg
Gestresst, müde und erschöpft? Ja, Berlin kann ganz schön anstrengend sein. Da hilft nur: Raus […]
Freizeit + Wellness | Ausflüge + Touren | Wohnen + Leben
Top 5: Pilze und Kräuter sammeln
Auch ohne Garten musst du nicht auf selbst Gepflücktes verzichten: Der Herbst ist die ideale […]
Kultur + Events | Party | Kinder | Familie
Halloween feiern in Berlin 2023
Viele Orte der Hauptstadt verwandeln sich am Halloween-Tag, am 31. Oktober, in Kammern des Schreckens: […]