23. Tattoo Convention Berlin

Es lebe die Körperkunst!

Manche bevorzugen es auffällig.
Manche bevorzugen es auffällig.
Gleisdreieck -  Ab 2. August verwandelt sich die Station Berlin drei Tage lang in ein weitläufiges Tattoo-Studio. Die 23. Tattoo Convention lädt alle Freunde von Körperschmuck  und -bildern nach Kreuzberg ein, um sich über die neuesten Trends der Szene auszutauschen.

Erstmals findet die Mama aller Tattoo-Conventions im Sommer und in anderer Location statt. Das Motto lautet passenderweise „Heiss! Bikini statt Wollmütze“. Von 2. bis 8. August kommen über 200 internationale Tattoo-Künstler in der Station am Gleisdreieck zusammen und präsentieren ihre besonderen und einzigartigen Stilarten. Unter anderem sind Koryphäen aus Japan, Stockholm und den USA vertreten und zeigen transkontinentale Trends im Bereich Tattoo-Design. Wem neue Schriften oder Bilder gefallen, der kann sich direkt vor Ort stechen lassen. Das Areal ist 8000 Quadratmeter groß; dazu kommt ein Outdoor-Areal, das von allen kostenlos genutzt werden darf.

Bei Tattoo Contests zeigen die Künstler ihre unterschiedlichen Techniken und Fertigkeiten, Seminare bieten weiterführende Kenntnisse und Einblicke in die Kunst des Tätowierens. Auch eine Schönheitskönigin wird gewählt. Gesucht wird die Tattoo-Queen, die Titel und Krone nach der Wahl bis zur nächsten Convention 2014 behalten darf.

1990 organisierte der Berliner Frank Weber die erste Tattoo Convention in Berlin. Im jährlichen Turnus fand die Messe seit 22 Jahren immer Anfang Dezember in der Arena Treptow statt. Erfolg und Zuspruch in Berlin sorgten dafür, dass es mittlerweile viele Ableger der Convention in anderen Städten wie Kiel, Frankfurt oder Dortmund gibt.

Die Öffnungszeiten der Messe sind Freitag von 14 bis 24 Uhr, Samstag von 11 bis 24 Uhr und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Eine Tageskarte kostet 19 Euro. Tickets für das ganze Wochenende gibt es für 39 Euro. Weitere Infos gibt’s hier.

STATION Berlin, Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Bewegung am Gleisdreieck
Der Kiez rund ums Gleisdreieck wandelt sich zu einem attraktiven Wohngebiet. Ein neuer Park und […]
Ausstellungen
Berlins West Side Gallery
Mühlenstraße / Gleisdreieck – Auf der Rückseite der East Side Gallery können Künstler ihre Werke […]
Freizeit + Wellness
Die Grüntangente nimmt Gestalt an
Die Cheruskerstraße, am Rand des Rote Insel-Kiezes gelegen, könnte heute zubetoniert und von sehr geringer […]