• Donnerstag, 23. Juli 2015
  • von Maria Kufeld

Neue Weinbar "LaVida"

An der Flasche hängen

  • Weinbar "LaVida"
    In der neuen Weinhandlung am Gendarmenmarkt hat der Gast bei über 300 (inter-)nationalen Weinen die Qual der Wahl. Foto: QIEZ - ©MK

Am Gendarmenmarkt können Weinliebhaber und Neugierige 40 edle Tropfen anzapfen! Ein neues Kühl- und Verschlusssystem macht‘s möglich. Im Regal des neuen Weinclubs "LaVida" geht es mit 300 Flaschen aus aller Welt feuchtfröhlich weiter.

"Wir wollen mit dem Konzept auf keinen Fall nur die Nerds abholen", stellt die Geschäftsführung klar. Vielmehr möchten die Weinkenner alle Interessierten einladen, sich mutig durch sein Wein- und Champagnersortiment zu probieren. Drei "Zapfanlagen" machen das bei "LaVida" am Gendarmenmarkt erstmals möglich.

Wie genau aber funktioniert das Ganze? Der Gast holt sich eine Chipkarte mit einem aufgeladenen Wert, die er in das Gerät steckt, dessen Sortiment ihn anlacht. Dann zieht er sich ein leeres Glas, hält es vor die Wunschflasche und wählt zwischen 30, 100 oder 200 Millilitern aus. Das macht vor allem dann Sinn, wenn man wissen will, ob einem dieser oder jener Tropfen wirklich mundet. Und macht Sinn bei Flaschenpreisen, die zwischen 8,90 und 440 Euro liegen.

Das Konzept und die speziellen Kühlschränke sind hierzulande neu. In der Schweiz und in Frankreich freuen sie sich schon länger über probierfreudige Abnehmer. Neben der Zapffunktion verschließen die besonderen Weinschränke die Flaschen so gut, dass ihr Inhalt über eine Woche lang schmeckt wie frisch entkorkt. Und wenn es dann doch gleich die ganze Flasche sein soll, kann man sie gegen ein pauschales Korkgeld von 15 Euro perfekt gekühlt aus mundgeblasenen Gläsern schlürfen. "In anderen Restaurants liegen die Preise ja oft deutlich über dem Einkaufswert", sagen die Betreiber. Damit der Traubensaft auch niemandem zu Kopf steigt, bittet die Vinothek eine kleine Auswahl an Snacks an.

LaVida Weinbar

Taubenstraße 20
10117 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Frisch gepresster Orangensaft, warme Schrippen und hausgemachte … mehr Schöneberg

TOP-LISTEN

Top 10: Fischläden in Berlin

Top 10: Fischläden in Berlin

Fischkauf ist Vertrauenssache – zumindest für die Laien unter uns. Umso … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Prenzlberg: Stone Brewing Tap Room

Neu in Prenzlberg: Stone Brewing Tap Room

Hier wird Bierliebe zelebriert: Das Stone Brewing in Mariendorf eröffnet … mehr Prenzlauer Berg

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Kaffee trinken in Mitte

Top 10: Frühstück und Kaffee trinken in Mitte

Mitte ist ganz klar Berlins Café-Spitzenreiter. Um die Auswahl etwas zu … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Grillplätze in Berlin

Top 10: Grillplätze in Berlin

Ohne Grillen im Park ist der Sommer kein richtiger Sommer. Also schnell … mehr Berlin

Restaurants

Authentische Sichuan-Küche in Wilmersdorf

Authentische Sichuan-Küche in Wilmersdorf

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Wilmersdorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen