• Freitag, 12. September 2014
  • von Tina Gerstung

Café-Tipp

Kleine Perle: Antipodes

  • Café Antipodes
    Süßes Detail: der bunte Holztresen. Foto: QIEZ - ©Tina Gerstung

Rosenthaler Vorstadt - An Cafés mangelt es in diesem Kiez, wo Mitte in Prenzlauer Berg übergeht, wahrlich nicht. Kleine, besondere Exemplare vorzustellen, lohnt bei der Qual der Wahl dann natürlich besonders. Uns hat das charmante Antipodes überzeugt.

Ziemlich englischsprachig geht es hier zu – das ist so das erste, was im Antipodes auffällt. Neben der hübschen bunt gestrichenen Theke aus Holz natürlich. Sitzplätze gibt’s drinnen wie draußen. Die Fehrbelliner Straße punktet an der Stelle mit viel Nebenstraßen-Flair sowie dem direktem Blick auf die imposante Herz-Jesu-Kirche gegenüber (auch hier lohnt ein Besuch). Was man im Antipodes am besten bestellt? Auf jeden Fall einen Flat White, schön starker Kaffee ohne viel Schnickschnack, aber einfach richtig gut. Dazu entweder ein hausgemachtes Müsli oder eine deftige Frühstücksvariation, die nicht ohne Avocado, Ei oder Bacon auskommt. Auch die selbstgebackenen Kuchen und Cookies sind ziemlich verführerisch.

Die beiden Besitzer Jane Nye und Paul Milne kommen aus Neuseeland – also quasi vom anderen Ende der Welt. Daher heißt ihr Café wohl auch Antipodes, denn unter dem Namen versteht man schließlich die auf der gegenüberlegenden Seite der Erde liegenden Gebiete. Ob denn hierher nur Touristen kommen? Die Inhaberin Nye erklärt: "Wir haben wirklich eine bunte Mischung an Gästen, die von überall aus der Welt kommen. Aber auch viele Anwohner aus dem Kiez! Für unseren Kaffee sind wir sogar stadtbekannt."

 

"Da die Ecke bis zum Teutoburger Platz ja quasi nahezu noch mein Kiez ist, hab ich mich über die Entdeckung des Antipodes echt gefreut. Aber auch ins LIV gehe ich immer noch gern - einfach weil man da nicht anstehen muss, um am Wochenende zu frühstücken, wie es ja leider in einigen Cafés in Prenzlauer Berg mittlerweile normal ist."Tina Gerstung

Café Antipodes

Fehrbelliner Straße 5
10119 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

Restaurants

Mittagessen #98: Italienisch im La Banca

Mittagessen #98: Italienisch im La Banca

Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 5: Mittagessen in Kreuzberg

Top 5: Mittagessen in Kreuzberg

Wenn einen zur Mittagszeit in Kreuzberg der Hunger packt, ist der Ausweg … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

Top 10: Bars in Berlin

Top 10: Bars in Berlin

Lust, mal wieder die Nacht zum Tag zu machen? Mit Freunden oder allein … mehr Berlin

Imbiss und Fastfood

Mittagessen #97: Gesundes Fastfood im Joris

Mittagessen #97: Gesundes Fastfood im Joris

Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder … mehr Mitte

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Frühstücken bis spätnachmittags und Produkte aus der direkten … mehr Neukölln

Essen und Trinken

Neue Trucks für den Berlinale Street Food Markt

Neue Trucks für den Berlinale Street Food Markt

Potsdamer Platz – Yummy, Berlinale! Auch die 68. Internationalen … mehr Tiergarten

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen