• Dienstag, 09. August 2016
  • von Maria Kufeld

Freistoff im Reinstoff

So isst du dich jetzt einmal um die halbe Welt

  • Hamachi Freistoff Reinstoff Daniel Achilles
    So schmeckt Asien im Freistoff von Sternekoch Daniel Achilles - Hamachi (Gelbschwanzmakrele) mit Rettich, Karotten-Dressing und Sojasauceneis. Foto: externe Quelle - ©Ailine Liefeld

Berlins jüngster Zwei-Sternekoch Daniel Achilles legt sein Restaurant diesen Sommer auf Eis. Einen Monat lang verwandelt sich sein Reinstoff ins Freistoff. Das heißt leichte Küche, legeres Konzept und bezahlbares Essen.

Ein Zwei-Sterne-Koch geht raus in die weite Welt – und bleibt trotzdem zuhause. Für einen Monat bietet Daniel Achilles kein klassisches Fine Dining Konzept an, sondern legere leichte Küche. Deshalb heißt sein Restaurant in der Zeit auch Freistoff und nicht Reinstoff. "In keiner anderen Stadt macht man sich so viele Gedanken über seine Küche und die Gäste“, erklärt er beim Probedinner. Deshalb habe sich der 40-Jährige dazu entschieden, für das Sommerkonzept etwas ganz anderes zu machen – auch um "jüngeren Gästen die Schwellenangst" zu nehmen.

MK


Das schafft das Freistoff mit Deko, Küche und Preis gleich dreifach. Statt weißer Decke kommt Packpapier mit Wiesenblumen auf die Tische. Statt fixem Gänge-Menü gibt es Essen à la Carte. Freunde der asiatischen Küche probieren in den ersten zwei Wochen zum Beispiel rohe Gelbschwanzmakrele mit Rettich und Sojasaucen-Eis (14 Euro) oder japanischen Saumagen mit Kimchi (18 Euro). Ende August wechselt Achilles die Seiten und setzt auf südamerikanische Küche mit so feinen Gerichten wie Wildschweinsandwich mit Gurke, Banane und eingelegtem Mais (12 Euro) oder Taschenkrebs Causa (16 Euro), einem gefüllten Kartoffelbrei aus Peru.

Wer bei dieser Auswahl Appetit auf mehr bekommt, entscheidet sich für das 4-Gänge-Freistoff-Menü für 65 Euro (bzw. in der vegetarischen Variante für 55 Euro). Das dauert dir zu lange? Dann komm mittags vorbei. Da bietet das Freistoff auch Lunch an.

Die asiatische Karte gibt es vom 9. bis 20. August, vom 23. August bis 3. September geht es südamerikanisch weiter. Mittags ist von 12 bis 14 Uhr geöffnet – am Abend zwischen 18.30 und 22.30 Uhr.

Reinstoff

Schlegelstr. 26 C
10115 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Frisch gepresster Orangensaft, warme Schrippen und hausgemachte … mehr Schöneberg

TOP-LISTEN

Top 10: Fischläden in Berlin

Top 10: Fischläden in Berlin

Fischkauf ist Vertrauenssache – zumindest für die Laien unter uns. Umso … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Prenzlberg: Stone Brewing Tap Room

Neu in Prenzlberg: Stone Brewing Tap Room

Hier wird Bierliebe zelebriert: Das Stone Brewing in Mariendorf eröffnet … mehr Prenzlauer Berg

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Kaffee trinken in Mitte

Top 10: Frühstück und Kaffee trinken in Mitte

Mitte ist ganz klar Berlins Café-Spitzenreiter. Um die Auswahl etwas zu … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Grillplätze in Berlin

Top 10: Grillplätze in Berlin

Ohne Grillen im Park ist der Sommer kein richtiger Sommer. Also schnell … mehr Berlin

Restaurants

Authentische Sichuan-Küche in Wilmersdorf

Authentische Sichuan-Küche in Wilmersdorf

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Wilmersdorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen