• Dienstag, 18. Juni 2013
  • von Eve-Catherine Trieba

Ausstellung im The Kennedys

Der einzig wahre Berliner

  • John F. Kennedy in Berlin
    John F. Kennedy im Juni 1963 bei seiner 50 Kilometer langen Triumphfahrt duch die Stadt. Foto: externe Quelle - ©Promo / Polizeihistorische Sammlung beim Polizeipräsidenten in Berlin

Auguststraße - Bereits 50 Jahre vor Barack Obama verzückte US-Präsident John F. Kennedy die Berliner. Eine Sonderausstellung im Museum The Kennedys widmet sich seinem Berlinbesuch im Juni 1963.

Eine abgesperrte Innenstadt, Anwohner, die ihre Balkone nicht mehr benutzen dürfen, zugeklebte Gullideckel und tausende von Polizisten und Scharfschützen  - der Besuch von US-Präsident Barack Obama am 18. und 19. Juni versetzt ganz Berlin in einen Ausnahmezustand. Doch auch wenn der letzte vergleichbare Staatsbesuch bereits einige Jahrzehnte zurück liegt, die Hauptstadt hat Erfahrung mit dem Empfang von Kultfiguren: Am 26. Juni 1963, wenige Monate vor seiner Ermordung, stattete der junge Präsident John F. Kennedy der geteilten Stadt anlässlich des 15. Jahrestages der Berliner Luftbrücke einen Besuch ab. 1,5 Millionen Menschen wollten den sympathischen Hoffnungsträger bei seiner Rede auf dem Balkon des Schöneberger Rathauses live erleben. Zum Vergleich: Beim ersten Berlinbesuch des damaligen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama im Juli 2008 kamen "nur" 200.000 Zuhörer.

Rechtzeitig zur zweiten Berlinreise Obamas, der von vielen Fans vor allem in den ersten Jahren seiner Amtszeit häufig mit dem jungen Kennedy verglichen wurde, beleuchtet eine multimediale Sonderausstellung nun im Museum The Kennedys in Mitte den achtstündigen Berlinbesuch John F. Kennedys in den 60er Jahren. Die Schau präsentiert seltene Fotografien, historische Dokumente sowie Filmaufnahmen und steht unter dem Motto "Ich bin ein Berliner" - jenem legendären Satz, mit dem Kennedy seine Zuhörer im geteilten Berlin zu Tränen rührte.

Die Ausstellung "Ich bin ein Berliner - John F. Kennedys Deutschland-Besuch im Juni 1963" ist vom 20. Juni bis zum 29. September in der Auguststraße zu sehen. Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Lesen Sie mehr:

Wiedereröffnung nach Umzug

Kennedy-Museum mit neuer Adresse

Mitte

QIEZ-Blogger: StadtrandNachrichten

Wie der Pop nach Deutschland kam

Zehlendorf

The Kennedys

Auguststraße 11-13
10117 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur

Kunstwerke anfassen erwünscht!

Kunstwerke anfassen erwünscht!

Edward Munchs "Der Schrei" und Mona Lisas Lächeln sind ohne Frage … mehr Neukölln

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Kurz und knackig geht's rein in diese Arbeitswoche. Mit wenig Arbeit und … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Festivals in Berlin und Brandenburg

Top 10: Festivals in Berlin und Brandenburg

Für ein Wochenende nur deine liebste Musik live, gute Laune und tolle … mehr Brandenburg, Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Berliner Nörgelthemen

Top 10: Berliner Nörgelthemen

Berliner jammern gern. Und weil das Wetter und die lieben Nachbarn … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Wo lässt sich das gute Wetter besser genießen als auf den Tanzflächen der … mehr Berlin

Theater und Varieté

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Charlottenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen