• Freitag, 04. Oktober 2013
  • von Nikolaus Triantafillou

Zwei Neueröffnungen

Marx und Imperial bereichern Clubszene

  • Café Moskau
    Das Café Moskau an der Karl-Marx-Allee Foto: externe Quelle - ©Promo

Karl-Marx-Allee / Friedrichstraße - Zwei der bekanntesten Berliner Straßen bekommen neue Ausgehmöglichkeiten. Unter dem Admiralspalast eröffnete der Imperial Club und im legendären Café Moskau gegenüber dem Kino International darf ebenfalls wieder getanzt werden.

Die Location an der Karl-Marx-Allee war schon Heimstatt verschiedener Clubs, unter anderem des WMF, das bei Partygängern der 90er und Nuller-Jahre Kultstatus genießt. Zuletzt fanden vor allem Tagungen und andere nicht primär musikalische Events im Café Moskau statt. Jetzt soll unter dem Namen "Marx" an die Vergangenheit im Nachtleben angeknüpft werden - dafür sorgen auch die Architekten vom Büro Karhard, die für die Gestaltung des wohl berühmtesten Berliner Clubs Berghain / Panorama Bar verantwortlich sind.

Musikalisch wird es im Club Marx aber keinesfalls nur rückwärtsgewandt zugehen. Auf dem Programm steht elektronische Musik mit bekannten Namen wie Phonique oder Mitja Prinz, doch daneben dürfen auch DJs ran, die höchstens Szenekennern bekannt sind. Für die Zukunft sind darüber hinaus Live-Konzerte geplant.

Viele Live-Konzerte im Imperial

Unter dem Admiralspalast in der Friedrichstraße ist ebenfalls in dieser Woche mit dem Imperial ein Club für bis zu 500 Gäste an den Start gegangen. Am Wochenende werden dort DJs ihr Werk verrichten; Konzerte sind ebenfalls bereits fester Bestandteil der Planung. So werden beispielsweise am 13. November Panic! At The Disco im Imperial aufkreuzen, drei Tage später stehen The White Panda auf der Bühne.

Der Wedding entdeckt die Lust am Tanzen

Sag mir Tango, sag mir wann

Wedding
Die zahlreichen Live-Auftritte kommen nicht überraschend: Hinter dem Imperial steht Konzertveranstalter Carlos Fleischmann von der Agentur Creative Talent, der zuletzt auch Interesse am Erwerb des Spreepark-Geländes im Plänterwald zeigte.

Die nächsten Termine in den neuen Clubs: Im Imperial spielt am Freitag, 4. Oktober  ab 21 Uhr die amerikanische Indie Folk-Band Deer Tick, im Club Marx gibt es die nächste Party am Samstag, 5. Oktober mit den DJs Mitja Prinz, Tettero, Julia Raff, Pauli und Oliver Rath.

Mitte

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

TOP-LISTEN

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Wo lässt sich das gute Wetter besser genießen als auf den Tanzflächen der … mehr Berlin

Events

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Berlins neues Festival nur für Street-Art macht Berlin noch bunter. Ab … mehr Berlin

Theater und Varieté

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Charlottenburg

Sport

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

Eines der Highlights der just abgehaltenen Mitgliederversammlung bei … mehr Charlottenburg

Kultur & Events

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Was den Briten die Grenadier Guards mit den Puschelhüten, sind uns … mehr Köpenick

Ausstellungen

Von schrill bis still: Abfallprodukte der Liebe

Von schrill bis still: Abfallprodukte der Liebe

Wenn drei sehr unterschiedliche Künstler über fünf Jahrzehnte miteinander … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen