• Dienstag, 26. Juni 2012

Erzgebirgskunst Original in der Sophienstraße

Mit Liebe zum Detail

  • Handwerk aus dem Erzgebirge
    Liebevolle Handarbeit: Auch in Berlin-Mitte kann man Kunst aus dem Erzgebirge erwerben. Foto: dapd - ©Uwe Meinhold

Im Herzen Berlins findet man eines der deutschlandweit besten Geschäfte für Erzgebirgskunst. Als einer der letzten Läden repräsentiert das Geschäft von Johanna Gräf-Petzold den ehemals handwerklichen Charakter der Sophienstraße.

Am späten Vormittag beginnt der Arbeitstag für Johanna Gräf-Petzold mit einer schweren Last: Um elf Uhr schleppt sie eine schwere Nussknackerfigur auf ihren Stammplatz vor dem Laden. Bereits um diese Zeit sammeln sich Neugierige vor dem Schaufenster und bestaunen die handgeschnitzte Idylle in einer Streichholzschachtel. Die ganze Welt auf wenigen Quadratzentimetern.

In ihrem kleinen, bis in die hinterste Ecke mit Handwerkskunst aus dem Erzgebirge gefüllten Laden bewegt sich Gräf-Petzold behende von einem Regal zum nächsten. Die Besucher des Geschäfts in der Sophienstraße 9 können darüber nur staunen. Sie bemühen sich vorsichtig darum, nichts umzureißen.

Unendliche Auswahl für Liebhaber

Denn Weihnachtspyramiden, Schwibbögen, Engelsfiguren und Räuchermännchen stehen hier dicht an dicht. Sie alle sind handgefertigt und zwischen den 8000 Artikeln im Innern des Ladengeschäfts finden sich kleine Holzanhänger für zwei Euro, Spieluhren aber auch prächtige Nussknacker, die mehrere hundert Euro kosten können. Für das Staubwischen muss sich Gräf-Petzold viel Zeit nehmen. Alle Objekte wollen einzeln aus ihrem Regal geräumt und liebevoll dorthin zurückgestellt werden.

Die Mühe lohnt sich: Seit sich die Sophienstraße gemeinsam mit der Gegend rund um den Hackeschen Markt mit ausgesuchten Geschäften und viel Gastronomie zu einer beliebten Einkaufsgegend entwickelt hat, steht auch ihr kleiner Laden häufig im Rampenlicht. Zahlreiche Touristen flanieren täglich an dem Geschäft von Gräf-Petzold vorbei. Sie fotografieren die Schaufensterauslage und kaufen Souvenirs. Für die Inhaberin laufen die Geschäfte also gut - trotzdem blickt sie dem vergangenen Charme der kleinen Straße mit einem weinenden Auge hinterher.

Verlorene Nachbarschaft

Bereits seit 1985 ist die aus dem Vogtland stammende Gräf-Petzold in der Sophienstraße tätig. Damals wurde anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins wieder ursprüngliches Handwerk in der kleinen Gasse angesiedelt. Doch seit dem Beginn der Sanierungsarbeiten in Mitte 1993 hat der Kiez im Herzen der Stadt viel von seiner Geschichte eingebüßt. Die Mieten steigen kontinuierlich, die meisten Handwerksbetriebe - Goldschmiede, Bildhauer und Keramikerin - sind fortgezogen und mit ihnen ist ein Großteil der vertrauten Nachbarschaft über die Jahre aus den angesagten Straßen verschwunden.

Trotz der Preissteigerungen ist Gräf-Petzold geblieben. Seit Anfang der 90er Jahre widmet sie sich der Kunst aus dem Erzgebirge und 2010 wurde ihr Laden sogar als bestes Geschäft für Erzgebirskunst geehrt. Trotzdem vermisst die Inhaberin den früher so starken Zusammenhalt zwischen den Nachbarn. Alles sei anonymer geworden, so Gräf-Petzold. Noch vor einigen Jahren hätten die in der Sophienstraße ansässigen Handwerker gemeinsame Feste veranstaltet oder seien zusammen etwas trinken gegangen.

Auch die 66jährige Gräf-Petzold möchte nicht in Berlin alt werden und irgendwann in ihre sächsische Heimat zurückkehren. Doch wem sie ihren Laden übergeben kann, weiß sie noch nicht. Eins ist jedoch sicher: Dem neuen Inhaber muss die Handarbeit aus dem Erzgebirge ebenso wichtig sein wie ihr.

weitere Infos: www.original-erzgebirgskunst.de

Original Erzgebirgskunst Gräf-Petzoldt

Sophienstr. 9
10178 Berlin-Mitte

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Nicht nur zum Record Store Day oder zur Plattenladenwoche lässt es sich … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Design von Marcell von Berlin

Neu in Mitte: Design von Marcell von Berlin

Sehr mondän geht's jetzt bei einem unserer Berliner Lieblingsdesigner zu. … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 5: Spargelstände in Berlin

Top 5: Spargelstände in Berlin

Es ist angestochen! Nach dem späten Frühlingsbeginn geben die Bauern nun … mehr Brandenburg, Berlin

Lebensmittel

Diese Supermärkte haben am Sonntag geöffnet

Diese Supermärkte haben am Sonntag geöffnet

Es ist Sonntagmorgen und im Kühlschrank herrscht gähnende Leere? Du hast … mehr Berlin

Essen, Trinken und Genuss

Dilekerei: Die ganze Welt auf einem Kuchenteller

Dilekerei: Die ganze Welt auf einem Kuchenteller

Wer eine schicke Hochzeitstorte braucht, der geht nicht unbedingt zuerst … mehr Wedding

Fahrradläden

Ein Rad für Sherlock Holmes

Ein Rad für Sherlock Holmes

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen