• Donnerstag, 15. Dezember 2016
  • von Roman Wintz

Neue Kollektion

Das Deutschland Pack – Mode mit Fahne

  • Kollektion Das Deutschland Pack Dandy Diary
    Die neue Das Deutschland Pack-Kollektion startet. Auf die Reaktionen darf man gespannt sein. Foto: externe Quelle - ©Shirin Siebert

Mit Deutschland-Fahne durch Berlin? Ein gewagter Schritt von Dandy Diary, bei dem sämtliche Reaktionen noch offen sind. Heute wird die neue Das Deutschland Pack-Kollektion gelauncht. 

Ein Kleidungsstück zu tragen, auf dem der Schriftzug "Deutschland" oder die Nationalflagge zu sehen ist, kann heikel werden. Aber warum eigentlich? Gosha Rubchinsky stickt ohne jeglichen politischen Kontext Russland-Fahnen auf seine Kleidung und Vetements bietet Pullover mit dem Schriftzug unseres Landes an. Irgendwas passiert da also und so dachte sich die Crew von Dandy Diary: "Das können wir auch". Auch wenn Streetwear mit Deutschland-Fahne  außerhalb von Fußball oder Formel 1 noch Irritationen auslöst genau deswegen zieht es Dandy Diary nun durch: Capture the Flag – auf der Straße.

 

Ein von Dandy Diary (@dandydiary) gepostetes Foto am


Im nächsten Schritt hat die Crew eine Sportswear-Kollektion entworfen, mit Jacke, Hoodie, T-Shirt, Basecap, Stiefeln und 'Schnellfickerhose'. Darauf wurde sehr gut sichtbar die Deutschland-Fahne gestickt: das Deutschland Pack. Gemeinsam mit dem Münchener Basketball- und Streetwear-Label K1X produziert und vertreibt man in ausgewählten internationalen Concept Stores die Ware.

Wer genau hinschaut, sieht, dass der  Bundesadler auf dem Kopf steht. Ein Dandy Diary-Mitglied ging damit auf Probelauf, um zu sehen was passiert: "Ich hab mich ganz unwohl gefühlt und wurde angeguckt und bin dann schnell wieder nach Hause, was ja völlig geisteskrank ist, weil das ja nun nichts schlimmes ist." Komisch, bei "Die Mannschaft", Niko Rosberg oder über der Glaskuppel am Reichstag klappt das besser. Die Crew hat sich letztendlich doch dazu entschlossen, es zu probieren. Mal gucken, was andere damit machen.

 

Ein von Dandy Diary (@dandydiary) gepostetes Foto am


Ihre jungen Models, die total unkrampfig und authentisch aussehen, wurden mit einer Fotografin losgeschickt, um die Kollektion zu inszenieren. Da war alles entspannt und selbstverständlich und viele waren begeistert. Neben den Models hat Dandy Diary noch den Künstler Simon Kaiser gebeten, ein "Star Spangled Banner" in deutscher Hendrix-Version zu zaubern. Diese Variation wird beim heutigen Launch der Kollektion in einem kurzen Videoclip uraufgeführt. Es gibt viel Redebedarf, aber eins ist klar: ganz ohne Pegida, AFD, Dresden und wie sie alle heißen. Das Motto lautet: "Macht damit, was ihr wollt. Wir sind gespannt." 

Start ist um 19 Uhr im Kickz in der Torstraße 86, mit DJ, Fotografin, Videoinstallation und Bar.

KICKZ

Torstraße 86
10119 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: externe Quelle
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

Shopping & Mode

Fashion Fusion: Japanische Mode aus Berlin

Fashion Fusion: Japanische Mode aus Berlin

Wedding goes East: Bunte Muster auf Kleidern, Blusen und Röcken, aber … mehr Wedding

Bücher und Presse

Lost Place: Alte Flugzeugfabrik wird zum fiktiven Gefängnis

Lost Place: Alte Flugzeugfabrik wird zum fiktiven Gefängnis

Kathrin Langes Thriller sind hochspannend, aktuell und genaustens … mehr Lichtenberg

Blumen und Pflanzen

Neu in Charlottenburg: Flower Power bei Kians Garden

Neu in Charlottenburg: Flower Power bei Kians Garden

Bei Sila Sahins Hochzeit, in Udo Walz' Salon oder im Shop des … mehr Charlottenburg

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Die Handy-Helden

Neu in Kreuzberg: Die Handy-Helden

Einmal im Stress das Handy aus der Tasche gefischt und fallen gelassen – … mehr Kreuzberg

Mode

So stylisch sind Berlins Rentner auf Instagram

So stylisch sind Berlins Rentner auf Instagram

Schluss mit Modebloggern, Influencern und Fitness-Accounts. Jetzt setzen … mehr Berlin

Bücher und Presse

Berlin mit Grusel-Faktor

Berlin mit Grusel-Faktor

In unserer Hauptstadt ist vieles nicht so, wie es auf den ersten Blick … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen