• Montag, 19. Dezember 2011

Die Humboldt-Universität zu Berlin in Mitte

Studieren am Nobelpreisträgerstandort

  • Humboldt-Universität
    Humboldt-Uni: Endlich auch Elite. Foto: QIEZ

Pauken, Party, Podium: Berlin ist ein idealer Standort für eine Uni. Kein Wunder, dass jedes Jahr Tausende Erstsemester die Hauptstadt bevölkern. An der Humboldt-Universität lernen derzeit über 30.000 Studenten.

261 Studiengänge an elf Fakultäten: Die Auswahl an der Humboldt-Uni ist nicht von schlechten Eltern. Seit ihrer Gründung im Jahr 1810 hat sich dieses Zentrum für Lehre und Forschung fest in der deutschen und internationalen Bildungslandschaft etabliert. Den Namen, den sie zu Ehren Alexanders von Humboldt trägt, bekam die Uni jedoch erst 1949. Zuvor hieß sie "Königliche Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin".

Die Forschungs- und Studieneinrichtung überzeugt bereits mit ihren enormen Studentenzahlen. Etwas mehr als 30.000 junge Leute lernen hier, die Studenten der Charité nicht eingerechnet. Die Forschung der HU kann auf 13 Sonderforschungsbereiche blicken, auf über 1.800 wissenschaftlich Beschäftigte und mehr als 400 Professuren. Über 300 Standorte gehören zur Uni, darunter der Campus Adlershof im Südwesten der Stadt.

Studenten und Alumni der “Alma Mater Berolinensis“ dürfen stolz auf ihre Verbindung zu 29 Nobelpreisträgern sein. So viele mit der begehrten Auszeichnung versehene kluge Köpfe haben hier gewirkt. Darunter sind beispielsweise Albert Einstein und Max Planck. Auch der Ruf als Mutter aller modernen Universitäten hält sich.

Eine der größten Bibliotheken Deutschlands

Als besonderes Schmuckstück der HU gilt ihre Bibliothek. Die Geschichte der Universitätsbibliothek begann mit gerade einmal 1668 Büchern. Durch den Zuwachs an Büchern wurde das Gebäude zu klein und zog übergangsweise in die Räume der Staatsbibliothek. Seit 2009 residiert die Universitätsbibliothek in dem neu erbauten "Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum", das entlang der S-Bahn-Trasse errichtet wurde. Rund sechs Millionen Werke umfasst der Bestand, zwei Millionen Bücher stehen zum Verleih bereit. Die neue Universitätsbibliothek gehört zu den größten Bibliotheken Deutschlands.

Neben universitären „Insider“-Terminen gibt es an der HU regelmäßig öffentliche Veranstaltungen und Aktionen, etwa Vorträge oder künstlerische Ausstellungen. Die Uni steht in engem Kontakt mit zahlreichen außeruniversitären Institutionen in der Stadt. Für Studieninteressierte, Eltern und Erstsemester nehmen sich Studenten und Wissenschaftler regelmäßig Zeit. So führen beispielsweise ältere Studenten Neulinge zu jedem Semesterbeginn durch die wichtigsten Räumlichkeiten und beantworten Fragen zu organisatorischen Belangen und zum Studentenalltag.

Humboldt-Universität

Unter den Linden 6
10117 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen