• Donnerstag, 27. Juni 2013
  • von Nikolaus Triantafillou

Eröffnung verschoben

Grün noch eine Woche hinter Gittern

« »
  • Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz
    Noch kein Durchgang: Die Grünanlage auf dem Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz kann wegen zu beseitigender Sturmschäden erst Anfang Juli betreten werden. Foto: QIEZ - ©QIEZ
  • Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz
    Der Platz liegt zwischen Hochhäusern und hinter den sehenswerten Spittelkolonnaden an der Leipziger Straße. Foto: QIEZ - ©QIEZ
  • Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz
    Neue Sitzbänke und erneuerte Wege in der Grünanlage. Foto: QIEZ - ©QIEZ
  • Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz
    Der Rasen bekommt nun mehr Licht, im Vordergrund sind neue Beete zu sehen. Am 27. Juni waren die Bauarbeiten noch nicht komplett abgeschlossen. Foto: QIEZ - ©QIEZ
  • Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz
    Die umliegenden Hochhäuser an der Leipziger Straße haben teilweise mehr als 20 Stockwerke. Foto: QIEZ - ©QIEZ

Friedrichstadt - Die Wiedereröffnung des umgestalteten Marion-Gräfin-Dönhoff-Platzes in Mitte sollte am 27. Juni erfolgen, doch die Grünanlage hinter den Spittelkolonnaden ist sturmgeschädigt. Daher werden die Gitter um das Areal erst in rund einer Woche entfernt. Angestoßen wurde trotzdem schon mal.

Es war alles bereit für eine gelungene Eröffnung: Der Himmel über Berlin-Mitte strahlte zur Abwechslung blau und ein nahe gelegener Gastronomiebetrieb begrüßte die Neugierigen am Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz mit frisch gepresstem Orangensaft. Etwa 30 bis 40 Anwohner fanden sich ein, um die umgestaltete Grünanlage hinter den Spittelkolonnaden zu besichtigen.

Gegen 11.15 Uhr hatten die anwesenden Vertreter des Bezirksamts Mitte jedoch eine Hiobsbotschaft zu verkünden. Die Wiedereröffnung des Geländes muss um etwa eine Woche verschoben werden. Nach einer Begehung stand fest: Durch die kürzlich entstandenen Sturmschäden wäre die Sicherheit der Nutzer derzeit noch nicht zu gewährleisten. Am Vormittag waren außerdem noch Baumaschinen und Arbeiter in der Anlage tätig.

Mehr Sitzplätze und bessere Sicht

Der Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz, der zwischen Hochhäusern und der viel befahrenen Leipziger Straße liegt, war im letzten halben Jahr umgestaltet worden, um die Aufenthaltsqualität in der an dieser Stelle dringend benötigten 'grünen Oase' zu verbessern. Schon im Herbst waren erste Bäume und Pflanzen beschnitten worden, in diesem Jahr wurden unter anderem die Wege erneuert, einladendere Eingangsbereiche und neue Sitzplätze geschaffen sowie die Tischtennisplatten zum Spielbereich verlagert. Durch die vergrößerten Sichtachsen soll Nutzern und Passanten außerdem ein sichereres Gefühl beim Durchqueren der Anlage gegeben werden.

Die Pläne zur vom Bezirksamt Mitte in Auftrag gegebenen Umgestaltung stammen von Landschaftsarchitektin Dagmar Gast vom Büro Gast/Leyser; finanziert wurden die Arbeiten durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

 

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Neuer Quartiersplatz in Moabit

Von Brachen zu Grünflächen

Mitte

Adresse

Leipziger Straße 48
10117 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen