• Montag, 18. November 2013

Foto-Blog Berlin in den 90ern

Es war einmal in der Leipziger Straße ...

« »
  • Leipziger Straße, 1996
    Leipziger Straße, 1996. Vom Dach der Infobox fällt der Blick auf die Brache, an deren Stelle sich früher das Kaufhaus Wertheim befand. Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange
  • Leipziger Straße, 1996 auch
    Leipziger Straße, 1996. Gelände gegenüber dem Bundesrat. Das Areal wird derzeit überbaut. Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange
  • Leipziger Straße Ecke Friedrichstraße in Mitte, 1991
    Leipziger Straße Ecke Friedrichstraße in Mitte, 1991. Rechts im Bild der Neubau für ein Spielcasino, das jedoch nicht in Betrieb ging, sondern 1996 wieder abgerissen wurde. Stattdessen entstand ein Wohn- und Geschäftshaus, das die Straßenverbreiterung aus DDR-Zeiten zurücknahm und wieder an die Leipziger Straße heranrückte. Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange
  • Brache zwischen Zimmer- und Schützenstraße, 1991
    Brache zwischen Zimmer- und Schützenstraße, 1991. Der Blick geht Richtung Schützenstraße, im Hintergrund die Hochhäuser an der Leipziger Straße. Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange
  • WMF-Haus in Mitte, 1992
    WMF-Haus in Mitte, 1992. Das Gebäude an der Leipziger Ecke Mauerstraße wurde 1907 als Geschäftshaus der Württembergischen Metallwaren-Fabrik erbaut. Links im Bild ein 1995 abgerissenes Gebäude. Beide Häuser erlangten Berühmtheit, weil dort Anfang der 90er legendäre Clubs residierten - rechts das WMF, links das Elektro. Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange
  • WMF-Haus in Mitte, 1991
    WMF-Haus in Mitte, 1991. Nocheinmal das Geschäftshaus der Württembergischen Metallwarenfabrik (WMF). Bis zum Mauerfall nutzte es ein Betrieb, der für die Versorgung ausländischer Botschaften mit Waren zuständig war. 1997 wurde das Haus saniert. Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange
  • DDR-Neubau für ein Spielcasion, 1996
    DDR-Neubau für ein Spielcasion, 1996. Der Casino-Neubau an der Leipziger Straße Ecke Friedrichstraße wurde nie in Betrieb genommen und 1996 wieder abgerissen. Im Hintergrund steht der Rohbau für das Quartier 203 (Atrium). Foto: Berlin in den 90ern - ©Michael Lange

Friedrichstadt - Der Blogger Michael Lange wohnt seit 1994 in Berlin, davor waren seine Kamera und er als Touristen in der Stadt. Seine Schnappschüsse von damals sind heute eine kleine Zeitreise für sich.

Diesmal wandeln die Fotos auf den längst neugestalteten Bordsteinen der Leipziger Straße. Klick dich durch die Bilder, um dich zwanzig Jahre in die Vergangenheit versetzen zu lassen. Mehr Impressionen gibt es natürlich direkt im Blog Berlin in den 90ern.


Das könnte dich auch interessieren:

Foto-Blog Berlin in den 90ern

1994, wo bist du hin?

Berlin

Adresse

Leipziger Straße
10117 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Berlin in den 90ern
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening in Berlin

Mit den ersten Sonnenstrahlen startet endlich die Gartensaison. Auch wer … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Der Senat will keinen Sperrbezirk, der Bezirksbürgermeister Stephan von … mehr Schöneberg

Wohnen & Leben

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Wenn wir von unserem Lieblingskiez erzählen, der den historischen Namen … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen