• Freitag, 29. Juni 2012

Mist in Mitte

Pferde nie mehr ohne Windel

  • Pferndekutsche in Mitte
    Für Touristen ist die Fahrt mit der Pferdekutsche ein Spaß - doch viele Bewohner in Mitte stören sich am anfallenden Pferdemist. Foto: dapd - ©Berthold Stadler

Sommerlicher Gestank und Falle für Radfahrer: Pferdeäpfel haben in Berlin Mitte nur wenig Freunde. Eine Windel soll für Entspannung im Streit um die Hinterlassenschaften der Vierbeiner sorgen.

Weil eines seiner Pferde nicht an sich halten konnte und auf die Straße äppelte, sah sich ein Kutscher am Mittwoch von mehreren Einsatzwagen der Polizei umringt. In erwarten eine Strafzahlung und ein Punkt in Flensburg. Der Mann hatte sich nach der Aufforderung eines Polizisten geweigert, den angefallenen Pferdemist zu entfernen - japanische Touristen warteten in seiner Kutsche auf ihre Weiterfahrt durch die Innenstadt. Der Vorfall ist laut Angaben der Polizei "ein Ausnahmefall", doch der Wirbel um Äpfel auf den Straßen weitet sich aus.

Seit zwei Jahren würden sich sehr viele Anwohner über den Pferdemist auf der Straße beschweren, so Alexander Scharries vom Ordnungamt Mitte. Vor allem Geruch und Rutschgefahr werden beanstandet. Zwar sorgten die verschiedenen, rund ums Brandenburger Tor tätigen Fuhrbetriebe für die Beseitigung der Pferdeäpfel an den Haltestellen. Doch der im Straßenreinigungsgesetz vorgeschriebenen Pflicht, den Mist auch unterwegs zu beseitigen, kämen die meisten Kutscher nicht nach, so Scharries.

Der Bezirk Mitte will sich nun für eine Verordnung stark machen, die den Pferden "Pooh-Bags“, überdimensionierte Windeln, verschreibt. In Metropolen wie New York oder Wien gehören diese Mist-Auffangsäcke bereits zum gewohnten Straßenbild.

Artgerechte Tierhaltung?

"Diese Taschen können für die Tiere gefährlich werden, wenn sie sich mit ihren Hinterbeinen darin verheddern“, kritisiert der Tierschutzbeauftragte Klaus Lüdcke. Stephanie Eschen, Sprecherin des Tierschutzvereins für Berlin, regt an, generell über den Einsatz von Kutschpferden nachzudenken. "Vor allem, wenn die Tiere zu lange in der Sonne stehen und nicht genug Wasser haben.“

Der artgerechte Umgang mit Kutschpferden ist in einer Verordnung von 2009 festgelegt. Die Tiere dürfen demzufolge höchstens neun Stunden pro Tag im Einsatz sein - An- und Abfahrt inklusive. Aus diesem Grund stehen die in Mitte eingesetzten Kutschpferde nicht in Ställen am Stadtrand, sondern werden direkt vor Ort untergebracht.

Geeignete Stellplätze sind jedoch knapp. Die Kutscherin Mandy Zachmann und ihr Ehemann sind mit ihren 16 Pferden am Bahnhof Gesundbrunnen untergekommen. Täglich pendeln die Tiere zwischen Millionenbrücke und Unter den Linden hin und her. Für Zachmann wäre eine spezielle Reinigungsfirma die Lösung für das Äpfel-Problem. "Das kann eigentlich nicht so schwer sein. Wir haben’s ja auch bis zum Mond geschafft.“

Adresse

Pariser Platz
10117 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Die Robbe verlässt Kreuzberg

Die Robbe verlässt Kreuzberg

Nachdem Berlins bekanntester Autoverleih Robben & Wientjes im vergangenen … mehr Kreuzberg

Wohnen & Leben

#GirlCrush: Mascha ist verknallt – in eine Freundin! Unsere Singlekolumne #45

#GirlCrush: Mascha ist verknallt – in eine Freundin! Unsere Singlekolumne #45

Mascha verknallt sich ja gerne hin und wieder mal. Diesmal hat sie aber … mehr Berlin

Durch den Kiez

Franziska Giffey und die vielen Gesichter von Neukölln

Franziska Giffey und die vielen Gesichter von Neukölln

Schon längst ist sie nicht mehr nur das Gesicht von Neukölln: In diesen … mehr Neukölln

Bildung

Die Schule des Lebens in Prenzlberg

Die Schule des Lebens in Prenzlberg

Die Event- und Brandagentur muxmäuschenwild präsentiert dir hier … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

GreenAdapt sagt dem Klimawandel den Kampf an

GreenAdapt sagt dem Klimawandel den Kampf an

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Schulen

Weiterführende Schulen in Charlottenburg

Weiterführende Schulen in Charlottenburg

Bei der Wahl der weiterführenden Schule für ihr Kind haben Eltern die … mehr Charlottenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen