• Montag, 24. Oktober 2016
  • von Gastautor

Ausstellung im Sea Life Berlin

Die wundervolle Welt der Doktorfische

  • Doktorfisch im Sea Life Aquarium Berlin
    Vor Kurzem haben Wissenschaftler in den USA es geschafft, den Blauen Platten-Doktorfisch nachzuzüchten Foto: QIEZ - ©S.Vogel

Noch bis zum 13. November kannst du dir im Sea Life Berlin die Sonderausstellung "Helden der Meere" anschauen. QIEZ war vor Ort und hat mit Kurator Martin Hansel gesprochen. Unser Interesse galt dabei besonders dem Fisch mit dem lustigsten Namen.

QIEZ: Warum heißt der Doktorfisch eigentlich Doktorfisch?

Martin Hansel: "Weil alle Doktorfische da wo die Schwanzflosse ansetzt, auf beiden Seiten einen kleinen Dorn tragen. Da der ziemlich spitz und scharf ist, erinnert er ein bisschen an ein Skalpell und daher kommt der Name Doktorfisch. Den Dorn können die Fische zur Verteidigung einsetzen. Man sollte einem Doktorfisch also nicht mit der Hand begegnen, sonst bekommt man schnell mal das Skalpell zu spüren."

Es gibt sechs Gattungen und 80 Arten dieses Fisches. Wie viele halten Sie? 

"Da das Sea Life Berlin fast ausschließlich ein Kaltwasser-Aquarium mit ganz wenigen tropischen Becken ist, haben wir nur zwei Arten: den Paletten-Doktorfisch und den gelben Doktorfisch."

Wie lange sind die Fische schon in Berlin?

"Das ist unterschiedlich; wir haben mehrere Tiere in verschiedenen Becken, die großen Tiere sind seit acht Jahren hier. In eins unserer bestehenden Becken haben wir anlässlich der Aktion Helden der Meere vor ein paar Wochen einen Schwarm kleiner Paletten-Doktorfische dazu geholt. Die sind jetzt seit Ende September hier."

Shawn


Wie alt sind sie im Durchschnitt?

"Die, die wir jetzt neu haben, sind möglicherweise erst dieses Jahr geboren. Die anderen sind seit acht Jahren bei uns und etwa zehn Jahre alt."

Ist ihre Pflege aufwendig?

"Salzwasseraquaristik ist eigentlich kein Hexenwerk. Was es ein bisschen schwerer macht als Süßwasseraquaristik, ist der Fakt, dass ein Meer ein sehr großer Lebensraum ist. Wenn es ein tropisches Meer ist, sind die Bedingungen immer gleich. Bei einheimischen Tieren, etwa aus der Nord- oder Ostsee ändert sich immerhin noch die Temperatur, in einem tropischen Meer ist sie immer gleich, genauso wie der Salzgehalt und der ph-Wert, es ändert sich nichts. Und das ist die eigentliche Schwierigkeit: Im Aquarium dafür zu sorgen, dass sich die Parameter nicht verändern."

Wovon ernähren sich die Doktorfische?

"Das ist von Art zu Art unterschiedlich. Einige fressen sehr viel, gehen auch gerne mal an Algen, brauchen also ein bisschen Grünzeug. Ansonsten fressen sie alle kleinen Krebsarten. Der gelbe Doktorfisch braucht mehr pflanzliche Kost, der Paletten-Doktorfisch ein bisschen weniger."

Was passiert nach der Aktion mit den Doktorfischen?

"Das ist unterschiedlich. Die zwei Tiere, die wir schon länger haben, bleiben bei uns. Für die große Gruppe der Kleinen haben wir keinen Platz. Deswegen werden wir die Tiere nach der Aktion Helden der Meere an die Kollegen vom Aqua Dom abgeben. Und die halten die dann erst mal bei sich unten im Aquarium der Kinderstation im Keller. Irgendwann nächstes Jahr werden sie dann alle umziehen in den Aqua Dom, also die Säule mit dem Fahrstuhl. Da haben sie dann eine Million Liter Wasser und genügend Platz."

Text: Shawn Vogel, Schülerpraktikant bei QIEZ

Adresse

Spandauer Straße 3
10178 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen