• Dienstag, 03. Juli 2012

Nach Madonna nun Kim Cattrall

Stars zieht es ins Soho House

« »
  • Kim Cattrall
    Von New York nach Berlin: Der "Sex and the City"-Star ist seit gestern zu Besuch in der Stadt. Foto: dapd - ©Charles Sykes/AP Photo
  • Soho House Berlin
    Der Private Member Club zählt zu den Hot-Spots der Stars. Foto: externe Quelle - ©Promo
  • Soho House Berlin
    Die Large Suite: Das Design greift den Chic der 20er und 30er Jahre, aber auch Elemente des Industriedesigns auf. Foto: externe Quelle - ©Promo
  • Soho House Berlin
    Die Big Suite: Vor allem die schweren Sessel laden zum Chillen ein und eine frei stehende Badewanne hätten wir auch gern. Foto: externe Quelle - ©Promo

Welches Hotel steht auf der Favoriten-Liste der Stars ganz weit oben? Richtig, das Soho House in Mitte. Im luxuriösen Private Member-Club fühlen sich Promis wie Madonna, Kim Cattrall oder Marianne Faithful eben besonders gut aufgehoben.

Gerade erst war Madonna zu Gast. Schon fielen die nächsten Ikonen ins Haus. Pop-Legende Marianne Faithful und "Samantha" alias Kim Cattrall hatte Nick Jones, der Gründer des Clubs, ausgesucht, um die neuen Apartments im Stil der 30er Jahre warmzuwohnen. Allerdings wollte man damit nicht wie im vorvergangenen Jahrhundert die Feuchtigkeit aus neuen Räumen vertreiben, sondern vielmehr einen ganz besonderen Geist hineinbringen. So nahmen die beiden hübschen Protagonistinnen am Liberatum Festival teil, das zum ersten Mal in Berlin stattfand.

Dessen Gründer Pablo Ganguli bringt seit zehn Jahren in vielen Ländern der Welt führende Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur zum multidisziplinären Austausch zusammen. Marianne Faithful erlebte vor fünf Jahren auf der Berlinale mit "Irina Palm" ein gefeiertes Comeback, berühmt wurde sie aber in den 60er Jahren, als die Rolling Stones ihr den Titel "As Tears Go By" widmeten. Dieser bescherte ihr großen Erfolg. Auch Cattrall hat britische Wurzeln. Vielen ist sie vor allem als Serienstar in "Sex and the City" bekannt, doch zu Beginn ihrer Karriere hat sie mit dem Regisseur Otto Preminger zusammengearbeitet und unter anderem im Polit-Thriller "Rosebud" mitgespielt.

Weitere Artikel zum Thema:
Home away from home

Soho House Berlin

Torstr. 1
10119 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen