26. August

Das bewegt Berlin heute

Das Pop-Kultur Festival lockt hab heute Kreative und Kulturschaffende nach Berlin. Hier zu sehen: Künstlerin Mary Ocher.
Das Pop-Kultur Festival lockt hab heute Kreative und Kulturschaffende nach Berlin. Hier zu sehen: Künstlerin Mary Ocher.
Politik im Berghain und Liebe zu Kirschgrün - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

    • Politiker im Berghain? Das geht heute offiziell bei der Eröffnung vom Festival der Pop-Kultur. Was dich bei der Mischung aus Musikmesse und Performances erwartet, hat unsere Redakteurin Evi schon für dich herausgefunden. Eröffnet wird das Event um 17.15 Uhr von Björn Böhning, dem Chef der Senatskanzlei. Kulturstaatssekretär Tim Renner ist natürlich auch dabei. Er läutet schon um 11 Uhr den Programmteil „Pop-Kultur Nachwuchs“ ein. Bei der Veranstaltung trifft außerdem Justizminister Heiko Maas auf Künstler Norbert Bisky und Frodo-Darsteller Elijah Wood, der sich neuerdings als Herr des DJ-Pults versucht.

    • Auch irgendwie Pop-Kultur: Die RTL2 Reality-Soap „Berlin – Tag und Nacht“ feiert heute ihre 1000. Folge. Seit vier Jahren schon verfolgen Fans aus ganz Deutschland das „ganz normale“ Leben in Berlin und bescheren der Serie damit Quoten von über einer Million Zuschauern und über drei Millionen Facebook-Fans.

    • Wem es heute früh noch zu frisch ist, der kann sich ja mal auf den Alex stellen. Der ist schließlich einer der wärmsten Orte der Stadt. Noch mehr Infos übers Wetter in Mitte liefert ab sofort eine neue Wetterstation ganz in der Nähe, nämlich an der Ecke Spandauer/Karl-Liebknecht-Straße. Heute wird sie feierlich eröffnet. Mehr zur neuen Wetterstation steht hier.

    • „Endlich!“, möchte man jubeln. Nachdem uns die oft katastrophalen Zustände in Berliner Flüchtlingsunterkünften seit Wochen beschäftigen, meldet sich jetzt auch die Politik zu Wort. In Wilmersdorf besucht Bundespräsident Joachim Gauck die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Rathaus. Bundeskanzlerin Angela Merkes macht sich derweil auf den Weg nach Heidenau.

    Dit is oll:

      • Zeit wird es. Seit heute ist nämlich auch offiziell, was viele in den letzten Wochen schon vermutet haben: Die Zahl rechter Gewaltdelikte nimmt zu, auch in Berlin. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden 64 Vorfälle von der Polizei registriert. 16 Prozent mehr als noch 2014. Die Zahl der Flüchtlinge unter den Opfern hat sich verdoppelt. Mehr steht hier im Tagesspiegel.
      • „Kirschgrün“ oder „Erbeergelb“ sind die inoffiziellen Bezeichnungen für rote Ampeln. Zu verwenden nur dann, wenn man diese gerade missachtet hat. Das machen laut der aktuellen Halbjahresstatistik für Verkehrsunfälle immer mehr Autofahrer in Berlin. Fast 15.000 Rotlichtverstöße wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres registriert, 2.000 mehr als noch im Vorjahr. Nicht ohne Folgen. Die Zahl der Verkehrsunfälle durch die Straftat stieg um 9 Prozent auf 629.
      Berghain / Panorama Bar, Am Wriezener Bahnhof , 10243 Berlin

      Das Berghain gehört zu den wohl populärsten Clubs Europas.

      Das Berghain gehört zu den wohl populärsten Clubs Europas.

      Weitere Artikel zum Thema

      Wohnen + Leben
      So wohnt sich’s im Container
      In ganz Berlin werden derzeit händeringend Unterkünfte für die zu tausenden eintreffenden Flüchtlinge gesucht. Auch […]
      Kultur + Events
      Eine Suppe von Welt
      Boxhagener Kiez - Jetzt wird die jährliche Weltreise auf dem Boxi kulinarisch! Die beiden kostenlosen […]
      Service
      Viel hilft viel
      Warteschlangen vor dem LaGeSo, fehlende Verpflegung und Unterkünfte. Kein Tag, der ohne Meldung darüber vergeht, […]
      Wohnen + Leben
      Berlin hat voll den Plan
      Man nehme einen Bahn-Fahrplan, stelle lustige Dinge mit den Namen der Stationen an und fertig […]
      Kultur + Events
      Pop für Kluge
      Die Berlin Music Week ist tot. Lang lebe die Popkultur! Unter neuem Namen, neuer Leitung […]
      Party | Kultur + Events
      Wo Berlin am Montag feiern geht
      Montag ist Schontag? Von wegen! Wem das Wochenende zum Feiern nicht genug ist, der kann […]