Geselliges Beisammensein

Spieleabend mit Polly & Bob

Wer errinert sich? - Brettspiele.
Wer errinert sich? - Brettspiele.
Südkiez - Wer erinnert sich nicht an die Brettspiele aus seiner Kindheit? Gerade erleben sie nicht nur in Berlin eine Renaissance. Viele junge Leute verabreden sich regelmäßig zu Spieleabenden mit Freunden und Verwandten. Nun lädt auch die Online-Plattform Polly & Bob die Friedrichshainer ein, mit den Nachbarn zu spielen und sie dadurch besser kennenzulernen.

Der Gründer der Online-Plattform Polly & Bob Volker Siems hat ein Brettspiel entwickelt. Es heißt „Wer teilt gewinnt!“ und ist angelehnt an das bekannte Monopoly-Spiel. Allerdings tragen die Straßen Friedrichshainer Namen und nicht der Geizigste, sondern Großzügigste gewinnt. Und der Einsatz? Lebenszeit. Wer seine Zeit und verschiedene Aktivitäten mit den Mitspielern teilt, der bekommt die meisten Punkte und gewinnt. Das Spiel ist aus, sobald der erste seine Lebenszeit verspielt hat.

Das Spiel soll Leute aus dem Kiez zusammenbringen und zum Miteinander-Reden anregen. Erfinder Volker Siems geht es darum, dass sich die Nachbarn untereinander kennenlernen – und nicht nur um das Spiel als solches. Damit passt das neue Projekt perfekt zur Nachbarschaftsplattform Polly & Bob, die  Nachbarn miteinander online vernetzen und offline zusammenbringen will.

Am 1. September sind im Rahmen eines Spieleabends zum ersten Mal alle Nachbarn im Kiez eingeladen, „Wer teilt gewinnt!“ auszuprobieren. Wer will, kann auch andere Lieblingsspiele ins Szimpla Kaffeehaus in der Gärtnerstraße mitbringen und mit den anderen teilen. Weitere Infos findest du hier.

partenope #081, Gärtnerstraße 15, 10245 Berlin


Montag bis Mittwoch von 15:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag bis Sonntag von 12:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Speeddating mit den Nachbarn
Boxhagener Kiez – Das Friedrichshainer Nachbarschaftsnetzwerk Polly & Bob will am Wahlsonntag die Kiezbewohner mittels […]
Service
Nanu nana: Das nenanet ist bald da
Marzahn-Hellersdorf - Virtuelle Nachbarschaftstreffs haben Hochkonjunktur. Seit September steckt das auf die online-affine Nachbarschaft aus […]