20. Juli

Das bewegt Berlin heute

Das bewegt Berlin heute
Ab heute gehen sie los: Die meist kostenlosen Events für Schulkinder, die sich über sechs freie Wochen freuen.
Wem die Leute in Berlin trauen, und wem besser nicht - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

    • Dem Kreuzberger kannst du vertrauen! Das ist das Ergebnis einer Studie über Vorurteile gegebenüber Berlinern aus besagtem Bezirk. Soziologen der Freien Universität untersuchten Stadtteil-Stereotypen aus fünf Kiezen. Vor wem du dich besser in Acht nimmst, liest du hier.

    • Die Berliner Justiz wird immer moderner. Senator Thomas Heilmann hat in der „Berliner Morgenpost“ angekündigt, sämtliche Arbeitsprozesse der Gerichte, Justizbehörden und Haftanstalten bis 2018 digitalisieren zu wollen. Das würde Abläufe nicht nur schneller und effizienter machen, sondern auch noch eine Menge Papier sparen.

    • Seit letzten Donnerstag haben die Berliner Kids frei, ab heute startet das große Sommerferien-Programm. Zum Beispiel im FEZ und beim talentCAMPus an der Volksschule Steglitz-Neukölln für alle zwischen 10 und 16 Jahren. Noch mehr (kostenlose) Tipps für die Ferien hier.

    Dit is oll:

    • FFK ist out. Immer weniger Berliner machen sich beim Baden gehen freiwillig nackig. Ein Grund sei die Internationalisierung der Stadt. Viele Zugezogene aus dem Ausland sind so viel Freizügigkeit aus ihrer Heimat nicht gewohnt. Folglich bleibt der Bikini an. Wo man und frau nach wie vor mit gutem Gewissen blankzieht, verraten wir hier.

    • Mit Mittellosen Geld machen, das gelingt einem Berliner Unternehmer bereits gut. Weil Berlin dem Flüchtlingsstrom – dreimal mehr als noch im letzten Jahr – nicht mehr Herr wird, geeignete Unterkünfte fehlen, müssen diese für viel Geld in Hostels untergebracht werden. Auch für Obdachlose ist immer weniger Platz. Für sie müsse man aus Mangel an Alternativen auf den fragwürdigen Geschäftemacher zurückgreifen.

    • Von wegen Bio. Im Land Brandenburg boomt die Massentierhaltung. Allein in den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Mastplätze für Geflügel laut Brandenburgs Agrarminister Jörn Vogelsänger um fast 75 Prozent gestiegen. Tendenz steigend. Damit ist das Bundesland trauriger Spitzenreiter.

    FEZ Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide, An der Wuhlheide 197, 12459 Berlin

    Telefon 030 530710
    Fax 030 53071111

    Webseite öffnen
    E-Mail schreiben


    Allgemein
    Montag von 12:00 bis 19:00 Uhr
    Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:30 bis 21:00 Uhr
    Mittwoch von 08:30 bis 16:00 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertage von 10:00 bis 17:00 Uhr
    Kurzferien
    Montag und Mittwoch von 10:00 bis 17:00 Uhr
    Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10:00 bis 21:00 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertage von 10:00 bis 17:00 Uhr
    Sommerferien
    Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertage von 12:00 bis 17:00 Uhr

    FEZ Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide

    Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

    Film | Kultur + Events
    Top 10: Freiluftkinos in Berlin
    Wer in lauen Sommernächten nur schwer auf die große Leinwand verzichten kann, freut sich über […]
    Gewinnspiele | Kultur + Events
    2 Scavy & Ray Fashion Week-Packages
    Die Fashion Week Berlin steht wieder in den Startlöchern. Du möchtest unbedingt dabei sein, weißt […]