QIEZ-Leserreporter

Oh Shrek – Oger-Alarm im Admiralspalast

Oh Shrek – Oger-Alarm im Admiralspalast
QIEZ-Leserreporterin Doris Sommerer zeigt sich Oger-begeistert im Admiralspalast beim Shrek-Musical.
Mein toller Besuch im Admiralspalast beim Musical "Shrek".



Wir waren gestern beim Shrek-Musical. Es war atemberaubend – die alle paar Minuten wechselnde Bühne, die herrlichen Kostüme, die Musik, die Stimmung, die Darbietung. Die Leinwand ging mit der Deko ineinander über, so dass man nicht auf den ersten Blick feststellen konnte, wo fängt die Deko an, wo hört die Leinwand auf.

Hervorzuheben war ein riesengroßer lilafarbener Drache, der gekonnt von den Darstellern zum Leben erweckt wurde. Der kleine „Pfeffi“ wurde als große Handpuppe getragen und gab natürlich immer seinen lustigen Senf dazu.

Man muss kein Shrek-Fan sein, um sich dieses Musical anzusehen, es ist ein Ohren- und Augenschmaus für Jung und Alt. Als beliebtes Fotomotiv im Foyer bot sich das grüne „S“ an.

Viel Spaß und lasst Euch nicht ershreken!!!


Quelle: Doris Sommerer

Admiralspalast, Friedrichstr. 101-102, 10117 Berlin

Admiralspalast

Ballettaufführungen, Musicals und Theater kommen im berüchtigten Berliner Admiralpalast auf die Bühne. Das Gebäude selbst wagt den Spagat von Tradition und Moderne. Nach einer umfassenden Sanierung öffnete das denkmalgeschützte Haus 2006 wieder die Pforten.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events, Durch den Kiez