Top-Liste

Top 5: Musicals und Shows in Berlin

Top 5: Musicals und Shows in Berlin
Früher war alles besser? Zumindest war "Take That" noch vollzählig...
Noch haben wir keinen Broadway, aber tolle Musicals finden trotzdem den Weg nach Berlin. Wenn du einen Moment den Alltag vergessen willst, gibt es kaum etwas Schöneres als der Mix aus Story, Songs und Schauspiel. Hier sind die fünf Musicals, die du sehen solltest...

The Band (Charlottenburg)

Als Take That, die heißeste Boyband aller Zeiten, 1996 ihr Aus verkündete, brachen reihenweise Herzen und flossen literweise Tränen. Ok, das ist lange her. Mittlerweile touren die Jungs wieder (ohne Robbie Willliams und Jason Orange) und die alten Hits funktionieren wie am ersten Tag. Das Musical erzählt aber nicht die allzu bekannte Bandgeschichte, sondern es stehen fünf Mädchen mit ihren Träumen, Sehnsüchten und gemeinsamen Fan-Kult im Mittelpunkt. Es geht um ihre Freundschaft, damals und heute. Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen haben sich die Vorpremiere angesehen. Ihnen gefällt die Inszenierung im Theater des Westens bestens.

Wo: Theater des Westens
Wann: 7. April bis 15. September 2019
Wie viel: 59,90 Euro
Weitere Infos: hier bekommst du Karten

Hoodoo (Charlottenburg)

Diese Show in Worte zu fassen ist gar nicht leicht, denn dich erwartet eine einzigartige Mischung aus Live-Konzert, Theater, Ausstellung und einem mystischen Labyrinth. Hoodoo, das ist eigentlich weiße Magie – die nette Schwester vom Voodoo-Zauber – und Teil der kreolischen Kultur, die unter anderem in den US-amerikanischen Südstaaten wie Texas und Louisiana gelebt wird. Ihre Kreativität und mitreißende Musik bringt Hoodoo nach Berlin, wo du das Ganze live entdecken darfst. Oder musst, denn hier setzt man sich nicht hin und lässt sich berieseln! Stattdessen gehst du selbst auf Tour und entdeckst die vielen, detailverliebt eingerichteten Räume. Du kannst dir in der Küche ein Sandwich schmieren, am Spieltisch ein Pokerturnier abhalten oder den Posaunisten beim Proben im Schlafzimmr beobachten. Die Musiker*innen und Schauspieler*innen begegnen dir überall in diesem besonderen Showzelt – wenn sie nicht gerade auf oder vor der Bühne zu tun haben und dich dort zum Tanzen und Feiern einladen. Was du an diesem Abend erlebst, entscheidest du also selbst!

Wo: Spiegelpalast Berlin
Wann: 10. April bis 19. Mai 2019
Wie viel: 45 Euro
Weitere Infos: hier bekommst du Karten

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hoodoo (@hoodoo_berlin) am Apr 1, 2019 um 10:19 PDT

Cabaret (Tiergarten)

Die 1920er Jahre sind immer noch en vogue! Wie gut, dass auch in diesem Jahr die sensationelle Show von Madonnas Choreografen Vincent Paterson im Tipi am Kanzleramt zu sehen sein wird. Basierend auf dem autobiografischen Episodenroman Goodbye to Berlin von Christopher Isherwood erleben wir die Geschichte von Sally Bowles, die als Nachtclubgirl berühmt und geliebt werden will, während in Deutschland der nationalsozialistische Faschismus auf dem Vormarsch ist. Das packende Stück um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung ist ein echter Klassiker mit großartigen Songs und tollen Tanznummern.

Wo: Tipi am Kanzleramt
Wann: 12. Juli bis 15. September 2019 und 2020
Wie viel: ab 48 Euro
Weitere Infos: hier bekommst du Karten

Fame (Mitte)

Remember my name: Fame! I’m gonna live forever… auch wenn so manche Träume platzen in diesem Musical, ist es wunderbar emotional und mitreißend. Die Geschichten der New Yorker Studenten, die an der Schule für Darstellende Künste auf Bühne, Publikum und Business vorbereitet werden, sind sehr unterschiedlich. Gemeinsam haben sie alle die Sehnsucht nach Ruhm… Fame! Zum 30-jährigen Jubiläum der Show gastiert sie in Berlin. Leider nur für einige Tage. So ist es eben im Showbiz: Ergreife schnell deine Chance, bevor sich diese Tür für immer schließen wird.

Wo: Admiralspalast
Wann: 4. bis 8. Juni 2019
Wie viel: ab 26 Euro

Mamma Mia (Charlottenburg)

Mit fast 400 Millionen verkauften Tonträgern ist ABBA eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Und das, obwohl sich Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson schon vor 39 Jahren getrennt haben. Mit dem Musical Mamma Mia gewinnen sie in 440 Städten gleichzeitig immer neue Fans hinzu. Nach zwölf Jahren Abstinenz kommt das Juke-Box-Musical rund um die alleinerziehende Donna und Tochter Sophie, die anläßlich ihrer Hochzeit ihre drei möglichen Väter einlädt, wieder nach Berlin.

Wo: Theater der Westens
Wann: 22. September 2019 bis 25. März 2020
Wie viel: ab 39,90 Euro
Weitere Infos: hier bekommst du Karten

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events, Theater

Familie | Kultur + Events
Familien-Tipps fürs Wochenende
26. bis 28.04.2019 – Nach zwei Wochen Ferien graut dem einen oder anderen sicher schon […]
Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Party
Top 10: Underground-Clubs in Berlin
Klar, Berlin ist das Mekka für alle Techno-Fans: Jedes Wochenende pilgern Party-Touristen in berühmt-berüchtigte Clubs […]