Lichtenberger Kulturevent

Monat des Jazz in Karlshorst

In Köpenick wird es künftig keine Jazz-Klänge mehr zu hören geben.
In Köpenick wird es künftig keine Jazz-Klänge mehr zu hören geben.

Vier Wochen im Zeichen der Musik: Ab dem 6. April lädt das Kulturhaus Karlshorst alle interessierten Anwohner und Besucher zum "Monat des Jazz" ein. Auf dem Programm stehen Filmvorführungen, Diskussionen und natürlich jede Menge Konzerte. Ein Muss für Jazz-Fans und -Entdecker.

Vor knapp einem Jahr, am 4. Mai 2012, wurde das neu errichtete Kulturhaus Karlshorst eröffnet. Seitdem setzt sich die Einrichtung mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm – Gesprächsrunden, Tanz und Theater – für den Austausch und das kulturelle Leben im Kiez ein.

Mit einem besonderen musikalischen Highlight startet das Haus nun in den Frühling. Vom 6. April bis zum 4. Mai dreht sich in Karlshorst alles um den Jazz. Auf der Bühne stehen unter anderem das Reedstorm Saxophone Quartet (am 13. April um 20 Uhr) oder Schüler der Jazzakademie aus Santiago de Chile (gemeinsames Konzert mit den Musikern der Berliner Akademie für Jazz und Popularmusik am 27. April um 20 Uhr).

Ein Streifzug durch die Geschichte des Jazz

Auch auf Vorträge und Gesprächsrunden zum „Jazz in der DDR“ (am 10. April um 19.30 Uhr) oder zu „Jazz-Legenden im Film“ (am 23. April um 19.30 Uhr) dürfen sich die Besucher des Kulturhauses Karlshorst freuen. Die Veranstaltung am 23. April wird von Musiker-Legende und Journalist Karlheinz Drechsel präsentiert. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes ist darüber hinaus beim Eröffnungskonzert der Veranstaltungsreihe, dem Auftritt der jungen Jazz Messengers Memorial Band, dabei. Erwartet wird auch Lichtenbergs Kulturstadträtin Kerstin Beurich.

Bis zum 4. Mai kann darüber hinaus die Ausstellung „Internationale Jazzbühne Karlshorst“ kostenlos besichtigt werden. Sie informiert über die lange Geschichte des kulturellen Lebens an der Treskowallee und präsentiert Fotografien von nationalen und internationalen Jazz-Größen, die in den vergangenen Jahrzehnten im Kiez aufgetreten sind.

Der Monat des Jazz wird am 6. April um 18 Uhr im Kulturhaus Karlshorst offiziell eröffnet. Alle weiteren Infos zum Programm und zu den Eintrittspreisen finden Sie unter www.jazztreff.de.

 

Lesen Sie mehr:

Galerie Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wir verraten dir, […]
Kultur + Events
Highlights beim Pop-Kultur Festival 2021
So viel geballte Kultur wie beim gerade stattfindenden viertägigen Pop-Kultur Festival in der Kulturbrauerei gab […]