Ausflüge ohne Auto

Top 10: Die schönsten Muttertags-Ausflüge

Top 10: Die schönsten Muttertags-Ausflüge
Mami ist die Beste! Wir haben Tipps für dich, wie du zusammen mit ihr einen wunderschönen Muttertag verbringen kannst.
Und plötzlich ist Muttertag? Ein gemeinsamer Ausflug ist immer eine schöne Sache. Man kommt raus aus dem Alltag und nimmt sich Zeit füreinander. Wir haben ein paar Ideen für dich...

Optikpark Rathenow (ca. 94 Kilometer westlich von Berlin)

Blumen zum Muttertag kann ja jeder verschenken, aber ein ganzes Blumenmeer? So eins befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau, dem heutigen Optipark Rathenow, der sich, wie der Name es vermuten lässt, dem Thema Optik widmet. Neben wunderbar farbenfroh gestalteten Blumenbeeten, umgeben von Farbpyramiden und begehbaren Farbräumen, gibt es auch einiges für Kinder: jede Menge Spielplätze, Klettermöglichkeiten und ein Riesenhüpfkissen. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist die Floßfahrt auf einem Altarm der Havel. Für den obligatorischen Muttertagskuchen gibt es auf dem Gelände unterschiedliche Möglichkeiten zum Einkehren. Im Blauen Café findet ab und an sogar ein Konzert statt.
mehr Infos zum Optipark Rathenow

Fährhaus Caputh (ca. 45 Kilometer südwestlich von Berlin)

Mama kocht am besten, klar, aber am Muttertag können wir sie wirklich nicht in die Küche schicken. Wie gut, dass es Orte mit bestem Essen und außerdem erstklassigem Ausblick gibt: Diese hervorragende Kombi findest du im Fährhaus in Caputh. Während du mit deiner Mutter direkt am Wasser sitzt und frische, regionale Küche genießt, könnt ihr die Fähre bebobachten, die über den Templiner See zu schweben scheint. In Caputh gibt es außerdem noch einige Sightseeing-Möglichkeiten, zum Beispiel das Schloss oder das Albert Einstein Sommerhaus.
mehr Infos zum Fährhaus Caputh

Pfarrhaus Mödlich und die Flusslandschaft Elbe (ca. 190 Kilometer nördlich von Berlin)

Wie wäre es, anstatt nur den einen Muttertag gleich ein ganzes Wochenende mit Mama zu verbringen? Im Pfarrhaus Mödlich könntet ihr über mehr als nur den Alltag reden, schlemmen und es euch so gut ergehen lassen wie sonst nur an Weihnachten. Drei liebevoll restaurierte Ferienwohnungen stehen für euch im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe bereit. Umgeben von schönster Natur könnt ihr von hier aus herrliche Wanderungen unternehmen, Fahrrad fahren oder den historischen Stadtkern von Lenzen erkunden.
mehr Infos zum Pfarrhaus Mödlich

Spargelhof Klaistow (ca. 58 Kilometer südwestlich von Berlin)

Das Beste am Muttertag ist, dass er immer in der Spargelzeit liegt. Natürlich kannst du Spargel zu Hause zubereiten und deine Mutter an eine blumenreich dekorierte Tafel bitten, aber du kannst dir auch auf einem entspannten Ausflug gemeinsam mit ihr ansehen, wo der Spargel herkommt. Ein prächtiges Ziel ist der Spargel- und Erlebnishof Klaistow. Dort gibt es nicht nur zarten Beelitzer Spargel, sondern je nach Erntezeit auch Erdbeeren, Heidelbeeren und Kürbisse aus eigenem Anbau. Kinder können sich auf einem Spielplatz austoben und das Wildgehege erkunden. Nach dem Hauptgang im Hofrestaurant wartet eine Eisdiele und ein Heidelbeercafé auf euren Besuch.
mehr Infos zum Spargelhof Klaistow

Spreerundfahrt (Mitte)

Wann hat man schon mal Zeit, die große Spreerundfahrt durch sieben Berliner Bezirke zu machen? Genieße mit deiner Mutter die Aussicht vom Wasser aus und entdecke neue Seiten an der Hauptstadt. Was sonst nur Touristen vorbehalten scheint, ist nämlich ein erholsames Erlebnis. Kaffee und Kuchen gibt es auch an Bord. Und nach etwa drei Stunden hat man viel gesehen, schön geredet und noch jede Menge Zeit, den Muttertag an Land ausklingen zu lassen.
mehr Infos zur Spreerundfahrt

Barfußpark (Beelitz)

Eine Fußreflexzonen-Massage der besonderen Art bekommst du in Beelitz. Gleich neben den geheimnisvollen Ruinen der Beelitzer Heilstätten heißt es: Back to the root – oder foot. Der Barfußpark ist ein besonderes Erlebnis für deine Mutter, aber auch Papa und deine Geschwister. Wer traut sich, über Glasscherben zu laufen? Welche Rinde gehört zu welchem Baum? Und schaffst du es, so weit zu springen wie ein Hase? Am meisten Spaß macht es natürlich, durch die zahlreichen Matschbecken zu laufen – am besten Wechselkleider für die Kleinen mitnehmen. Anschließend könnt ihr im Café im Barfußpark noch Kaffee und Kuchen genießen.
mehr Infos zum Barfußpark

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von barfusspark-beelitz (@barfussparkbeelitz) am Mai 5, 2019 um 8:03 PDT

The Lakeside Burghotel in Strausberg (ca. 40 Kilometer östlich von Berlin)

Vor den Toren Berlins und am Rande zur Märkischen Schweiz befindet sich das Lakeside Burghotel zu Strausberg. Es eignet sich ideal für ein abwechslungsreiches Wochenende mit der Mama. Hier gibt es ein beeindruckendes kulturelles Angebot mit Theater, Kabaretts und Konzerten u.a. in einem Burgtheater unter freiem Himmel . Daneben überzeugt das Lakeside Burghotel mit einem Wellnessbereich, einem griechisch-römischen Schwimmbad, verschiedenen Saunen und einem Solarium. Das Verwöhnprogramm bietet jede Menge Beauty & SPA-Behandlungen, sowie Kosmetik, Ayurveda und Massagen.Für alle, die es aktiver möchten, gibt es Fitnessangebote und einen Yogaraum.
mehr Infos zum Lakeside Burghotel

Rudern auf dem Müggelsee (Köpenick)

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah: Wenn du Bewegung, frische Luft und sehr gutes Essen miteinander verbinden möchtest, dann mach doch mit deiner Mutter einen entspannten Ausflug an den Müggelsee. Im Bootsverleih Rübezahl steht eine Auswahl an Booten bereit. Wer die sportlichen Alternativen wie Ruderboot oder Kanu ablehnt, kann sich im Vorfeld etwas Motorisiertes reservieren. Im Anschluss empfiehlt es sich, im Restaurant Rübezahl am Müggelsee einzukehren. Dort erfrischt ihr euch nach einem Tag auf dem Wasser auch von Innen.
mehr Infos zum Bootsverleih Spreepoint

Spa im Wellnesshotel Seeschlösschen (ca. 50 Kilometer südlich von Berlin)

Zugegeben, ein Aufenthalt im Seeschlösschen direkt am Teupitzer See ist ein Luxusgeschenk. Aber vielleicht hat deine Mutter dieses Jahr wirklich etwas richtig Tolles verdient? In diesem wunderschönen Hotel könnt ihr tagsüber im Wellnessgarten mit russischer Banja und einem Hot-Whirlpool entspannen, eine Aryurveda-Kur zum Entschlacken machen und euch bei einer indischen Ölstempelmassage so richtig verwöhnen lassen. Abends erwartet euch im Restaurant ein fabelhaftes Gourmetessen in traumhafter Atmosphäre mit Seeblick. Dieses Muttertagsgeschenk vergisst deine Mama garantiert nie und wer weiß, wozu du diesen glanzvollen Stein im Brett mal brauchen kannst.
mehr Infos zum Wellnesshotel Seeschlösschen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wellnesshotel🏨Privat Spa 🧖‍♀️ (@seeschloesschen) am Jul 25, 2018 um 11:06 PDT

Draisine fahren (ca. 40 Kilometer südlich von Berlin)

Von den beiden Draisinenbahnhöfen Zossen und Mellensee kannst du mit deiner Mutter eine schöne Draisinentour unternehmen. Das ist ein Spaß für die ganze Familie, die alle in Bewegung bringt. Wer noch ein wenig mehr möchte, kann in Mellensee die Minigolf-Anlage nutzen und sich eine Erfrischung an der Station gönnen. Diese bodenständige Art, einen Ausflug zu gestalten, ist ideal, wenn viele Familienmitglieder und Freunde zusammen kommen, um den Muttertag zu feiern.
mehr Infos zur Erlebnisbahn

Weitere Artikel zum Thema

Ausflüge + Touren
Top 5: Filmorte in Brandenburg
Gemeinsam mit den Kurztrip-Experten von Naturtrip.org stellen wir euch jede Woche Ausflugsziele vor. Heute geht […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness
Seensucht: Großer Stienitzsee im Osten
See, Wald, Urlaub! Die Erholung liegt für Berliner praktisch vor der Haustür. In unserer Serie […]